Telefon Halterung Quadlock

Berichte zu Anbauteilen, Zubehör, Änderungen usw
Antworten
Nachricht
Autor
Stoneage
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 10
Registriert: 17. Sep 2016 12:19
Typ: Z
Details: 2008

Telefon Halterung Quadlock

#1 Beitrag von Stoneage » 22. Okt 2017 10:51

Moinsen,

hat hier einer schon mal dieses Teil live gesehen oder vielleicht sogar selber montiert?

https://www.quadlockcase.eu/products/motorcycle-mount

Sieht ja interessant aus, hält das aber auch was aus?
Grüße
Mirko
—————————
Z 660 Bj. 2008
XT 600 3EW

squirrelman
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 102
Registriert: 17. Sep 2015 21:18
Typ: R
Details: 2007
Wohnort: Österreich, Spittal/Drau und Graz

Re: Telefon Halterung Quadlock

#2 Beitrag von squirrelman » 22. Okt 2017 18:33

Sieht definitiv interessant aus.
Aaaaber .... Jeder der kein Ei Phone 5 oder 7 besitzt muss auf die universelle Halterung zurück greifen.
Die klebt man sich einfach auf die Rückseite vom Handy. Hab da meine Zweifel ob dass auf Dauer hält....

mfw
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 222
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: Telefon Halterung Quadlock

#3 Beitrag von mfw » 22. Okt 2017 19:08

Hab das hier: https://www.ultimate-gear.de/Smartphone ... el-1-.html

Allerdings noch nicht auf der Xanthippe getestet. Auf 'm Supersportler tut das super.
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

Grimmbart
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 474
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Telefon Halterung Quadlock

#4 Beitrag von Grimmbart » 23. Okt 2017 07:24

Denkt dran, dass euch der große Single mit der Zeit eure smarte Elektronik zerrütelt. Es sei denn, ihr fahrt blos ein paar km.

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 881
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: Telefon Halterung Quadlock

#5 Beitrag von cwimm95i » 23. Okt 2017 11:17

squirrelman hat geschrieben:
22. Okt 2017 18:33
Die klebt man sich einfach auf die Rückseite vom Handy. Hab da meine Zweifel ob dass auf Dauer hält....
Also der Kleber hält bestimmt, jedoch mach ich mir sorgen um den meist geklipsten Akkudeckel hinten... der wird wohl eher aufgehen als sich der kleber löst.

Grimmbart hat geschrieben:
23. Okt 2017 07:24
Denkt dran, dass euch der große Single mit der Zeit eure smarte Elektronik zerrütelt. Es sei denn, ihr fahrt blos ein paar km.
Wäre interessant ob das Navi dann mit dem Kompass probleme macht durch die vibrationen.

Ich hab mein handy eigentlich immer im Rucksack und lass mir den Weg über mein Sena Helmsystem über Bluetooth ansagen.

Grüße Chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

Grimmbart
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 474
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Telefon Halterung Quadlock

#6 Beitrag von Grimmbart » 23. Okt 2017 14:41

cwimm95i hat geschrieben:
23. Okt 2017 11:17
Wäre interessant ob das Navi dann mit dem Kompass probleme macht durch die vibrationen.
:?: :ideee:

Stoneage
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 10
Registriert: 17. Sep 2016 12:19
Typ: Z
Details: 2008

Re: Telefon Halterung Quadlock

#7 Beitrag von Stoneage » 23. Okt 2017 19:06

mfw hat geschrieben:
22. Okt 2017 19:08
Hab das hier: https://www.ultimate-gear.de/Smartphone ... el-1-.html

Allerdings noch nicht auf der Xanthippe getestet. Auf 'm Supersportler tut das super.
Sowas in der Art hatte ich bei dem vorherigen Telefon auch, ist aber irgendwie doof, musste das Telefon immer aus der einen Hülle raus und da wieder rein und so wieder zurück... :?

Die heutigen Smartphones sind ja alle auch spritzwassergeschützt, muss also auch nicht mehr komplett dicht sein.
Grimmbart hat geschrieben:
23. Okt 2017 07:24
Denkt dran, dass euch der große Single mit der Zeit eure smarte Elektronik zerrütelt. Es sei denn, ihr fahrt blos ein paar km.
Das habe ich mich auch schon gefragt, meinst das ist wirklich so gravierend? Mach ja nun keine Weltreise, gibts da denn schon irgendwelche Erfahrungen mit anderen Halterungen und Telefonen?
Bei Navis habe ich bisher auch nur immer die Halterungen kaputt gesehen, aber das Gerät selber ging immer.
Grüße
Mirko
—————————
Z 660 Bj. 2008
XT 600 3EW

mfw
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 222
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: Telefon Halterung Quadlock

#8 Beitrag von mfw » 23. Okt 2017 19:34

Stoneage hat geschrieben:
23. Okt 2017 19:06
mfw hat geschrieben:
22. Okt 2017 19:08
Hab das hier: https://www.ultimate-gear.de/Smartphone ... el-1-.html

Allerdings noch nicht auf der Xanthippe getestet. Auf 'm Supersportler tut das super.
Sowas in der Art hatte ich bei dem vorherigen Telefon auch, ist aber irgendwie doof, musste das Telefon immer aus der einen Hülle raus und da wieder rein und so wieder zurück... :?
...
Äh wie jetzt? Ich hab die Hülle einfach von der RAM-Mount-Kugel geklickt und hatte es dann halt samt Hülle in der Hand.

Im übrigen bedient sich nasser Touchscreen scheiße. Die Folie von dem Case hilft da ganz gut. Ein Samsung Galaxy S5 ist sogar mit Handschuhen bedienbar bei hoher Touch-Empfindlichkeit. Also ich hab nix zu nörgeln, mich hat das überzeugt.
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

Grimmbart
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 474
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Telefon Halterung Quadlock

#9 Beitrag von Grimmbart » 23. Okt 2017 19:35

Probier es aus! Ich hab letztes Jahr auf der Italienreise mein Handy oben im Tankrucksackfach gehimmelt. Seitdem kommts in die Jackentasche. Das Garmin wiederum sollte dafür konstruiert sein und hat an der RamMount wenigstens schon 25.000 km gehalten.

Stoneage
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 10
Registriert: 17. Sep 2016 12:19
Typ: Z
Details: 2008

Re: Telefon Halterung Quadlock

#10 Beitrag von Stoneage » 23. Okt 2017 20:02

mfw hat geschrieben:
23. Okt 2017 19:34

Äh wie jetzt? Ich hab die Hülle einfach von der RAM-Mount-Kugel geklickt und hatte es dann halt samt Hülle in der Hand.

Im übrigen bedient sich nasser Touchscreen scheiße. Die Folie von dem Case hilft da ganz gut. Ein Samsung Galaxy S5 ist sogar mit Handschuhen bedienbar bei hoher Touch-Empfindlichkeit. Also ich hab nix zu nörgeln, mich hat das überzeugt.
Ich hab ja so nen Eierphone plus, das dann mit so einer Hülle...nee, das ist mir dann doch nen bischen zu heftig.
Nases Display ist wirklich scheiße zu bedienen :-|
Grimmbart hat geschrieben:
23. Okt 2017 19:35
Probier es aus! Ich hab letztes Jahr auf der Italienreise mein Handy oben im Tankrucksackfach gehimmelt. ...
Da ist meins bisher auch immer, find es dort aber irgendwie unpraktisch, kann man nich mal eben kurz drauf rum tatschen, die Folie des Tankrucksacks ist da zu dick für.
Grüße
Mirko
—————————
Z 660 Bj. 2008
XT 600 3EW

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder