Umbau von XTR auf XTX von Andreas

Umbau R->X

Auspuff

Heckumbau

Von Andreas (aus Brasilien !)

Seitenansicht

Reifen: Pirelli Sport Demon Front 110/70-17 auf Felge 3,5-17 schwarz lackiert

            Pirelli Sport Demon 150/70-17 auf Felge 4,25-17 schwarz lackiert

Handprotectoren Acerbis

Aluschutz rechts und links schwarz eloxiert

Lochdurchmesser 38mm

Absorptionsrohr mit ca 800 Loechern mit den Durchmessern 7mm, 5mm und 3mm

Kruemmerdurchmesser 50mm und 38mm.

Beide kruemmerrohre von 38mm sind etwa gleich lang.

Endtopf  Durchmesser 100mm ca. 400 mm lang

Fuellung Edelstahlwolle

Alles aus VA Stahl, Rohre innen poliert.

Alles mit Federn verbunden, keine einzige schelle (ausser zum anschrauben an dien Zylinder)

Alles selbst gemacht.

Soundfile mp3 gibts auf http://home.arcor.de/attbock/xtx/MOV06783.mp3 ca. 600k

Extrahiert aus dem film http://home.arcor.de/attbock/xtx/MOV06783.MPG ca. 13MB

Temperatur des Endtopfes nach einer halben Stunde fahrt, etwa 80 Grad bei einer Aussentemperatur von 35 grad.

Kruemmerfuehrung an der Schwinge vorbei

Seitliche Kruemmerfuehrung

Die aeusseren Schrauben sind nur zierde, mir faellt aber besimmt noch was dafuer ein.

Der innere Ring war als Aufnahme fuer den db-eater gedacht

Leichteres Kettenschmieren und Reinigen der Schwinge. Mehr und einfacherer Zugaenglichkeit.

Schutzblech vorn: Von einer Honda CBX 250/500, nur den hinteren Teil genommen

Halterung, bzw. Verstaerkung aus Aluminium

Befestigung  mit einem schwarzen Aluwinkel, auch unter dem schwarzen Traeger geschraubt.

Mattschwarz lackiert

Lampe von einer Honda Tornado NXR200

Schildtraeger aus Alublech

Abstandshalter/distanzstuecke aus Neopren

Gut zu sehen ist hier die fuer brasilien uebliche Verplombung des Kennzeichens nit dem Rahmen (auch verliersicherung des kennzeichens)

zurück