Motorschutz

Alles zur Supermoto
Nachricht
Autor
kay22041
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 9
Registriert: 3. Aug 2016 20:39
Typ: X
Details: Baujahr 2008
Wohnort: Bitburg

Motorschutz

#1 Beitrag von kay22041 » 9. Aug 2016 22:17

Hallo und guten Abend,

Welche Erfahrungen habt ihr mit den diversen Motorschützen (komische Mehrzahl? :lol:) die so angeboten werden gemacht?

Hat zufällig jemand günstig einen abzugeben? :bindafür:

Grüße Kay
-

Bild

Ja es ist so ätzend wie es aussieht die Schrift zu erneuern... :runterdrueck: :time: :sleeping:

ecki
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 95
Registriert: 12. Nov 2014 17:47
Typ: X
Details: Bj. 2004 und TDM900a
Wohnort: Bochum

Re: Motorschutz

#2 Beitrag von ecki » 10. Aug 2016 10:03

Meinst du jetzt Spritzschutz, Unterfahrschutz, Motorschutzbügel oder Sturzpads?

Spritzschutz (als mehr kann man das Teil kaum nennen) hatte meine schon dran.
Zum Schutz der WaPu hatte der Vorbesitzer den OTR Schutz montiert, sieht ordentlich aus das Teil.
Den habe ich aber wieder demontiert, habe meiner einen SW Motorschutzbügelsatz gegönnt, der Schwiegersohn wurde schon 2x dieses Jahr abgeräumt, da war mir das sicherer..... :lol:
Wir waren zusammen über Pfingsten in Thüringen zu einem Treffen.

Den OTR WaPu-Schutz hab ich nu rumliegen, würde den gegen schmalen Kurs veräußern.

kay22041
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 9
Registriert: 3. Aug 2016 20:39
Typ: X
Details: Baujahr 2008
Wohnort: Bitburg

Re: Motorschutz

#3 Beitrag von kay22041 » 10. Aug 2016 10:55

Also mir persönlich geht es um einen Unterfahrschutz...
-

Bild

Ja es ist so ätzend wie es aussieht die Schrift zu erneuern... :runterdrueck: :time: :sleeping:

TS-Treiber
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 242
Registriert: 5. Feb 2015 20:27
Typ: Z
Details: ohne ABS; Bj 2015
Wohnort: SBK

Re: Motorschutz

#4 Beitrag von TS-Treiber » 10. Aug 2016 11:41

kay22041 hat geschrieben:Also mir persönlich geht es um einen Unterfahrschutz...
Als Unterfahrschutz habe ich bisher immer die seitlich an Sattelaufliegern und LKW angebrachtenn Profile verstanden, die ein seitliches Einfahren von PKW unter den LKW verhindern bzw. behindern sollen.
Wer soll bitte nicht seitlich unter dein Motorrad fahren? :?:
Gruß Roland

Gott gab mir zwei Füße, einen zum Schalten und einen zum Bremsen! (Lucien Paul TTT 2017)

pit
Inventar
Inventar
Beiträge: 1011
Registriert: 13. Apr 2008 21:14
Typ: R
Wohnort: Maitenbeth

Re: Motorschutz

#5 Beitrag von pit » 10. Aug 2016 12:13

Ich hab den kleinen von Touratech+ extra Ölpumpenschutz dran.
Wirkt nicht zu kloppig und schützt ganz gut,nach den Dellen und Kratzer zu urteilen.
Fahr ner R.
Pit

Franki
Inventar
Inventar
Beiträge: 679
Registriert: 5. Aug 2012 13:17
Typ: noch keine
Details: WR250R, XT1200Z
Wohnort: 82256

Re: Motorschutz

#6 Beitrag von Franki » 10. Aug 2016 13:06

TS-Treiber hat geschrieben:
kay22041 hat geschrieben:Also mir persönlich geht es um einen Unterfahrschutz...
Als Unterfahrschutz habe ich bisher immer die seitlich an Sattelaufliegern und LKW angebrachtenn Profile verstanden, die ein seitliches Einfahren von PKW unter den LKW verhindern bzw. behindern sollen.
Wer soll bitte nicht seitlich unter dein Motorrad fahren? :?:
diese Leitbleche hat man meines Wissens damals wegen der vielen häßlichen Fahrradunfälle in Städten zur Pflicht gemacht, nicht wegen der 1 1/2 Tonnen, die von einem Mittelklassewagen ausgehen.

Holger
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 519
Registriert: 16. Jan 2011 20:20
Typ: Keine XT
Details: MT 01
Wohnort: Oberbayern

Re: Motorschutz

#7 Beitrag von Holger » 10. Aug 2016 13:10

@kayxxxx:
Unterfahrschutz an einer X ?
Kauf dir ne R da macht er Sinn!

ecki
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 95
Registriert: 12. Nov 2014 17:47
Typ: X
Details: Bj. 2004 und TDM900a
Wohnort: Bochum

Re: Motorschutz

#8 Beitrag von ecki » 10. Aug 2016 13:13

Mit Unterfahrschutz meinte ich schon diese massiven Motorschutzbleche, mit denen man auch mal richtig aufsetzen kann, ohne dass die Technik gleich hin ist.
Ich galube, die meisten haben mich schon verstanden. Korrekterweise müsste man es wohl Aufsetzschutz nennen, sieht aber doof aus.

Das dünne Blechlein was ich da dran habe, hält eigentlich nur Steinschlag und andere Unbilden der Straße fern, mehr aber auch nicht.
Von welchem Hersteller weiß ich nicht, war ja schon am Mopped dran, ins Gelände gehe ich eh nicht (mehr), daher egal.
Zuletzt geändert von ecki am 10. Aug 2016 13:17, insgesamt 1-mal geändert.

kay22041
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 9
Registriert: 3. Aug 2016 20:39
Typ: X
Details: Baujahr 2008
Wohnort: Bitburg

Re: Motorschutz

#9 Beitrag von kay22041 » 10. Aug 2016 13:17

http://www.ebay.de/itm/Motorschutz-YAMA ... Sw1-RUaPfd


So etwas kann ich mir, wenn es schwarz Pulverbeschichtet ist, sehr gut an der X vorstellen...

Ich persönlich sehe es nur nicht ein, so viel Geld für ein Stück Aluminium zu bezahlen...
-

Bild

Ja es ist so ätzend wie es aussieht die Schrift zu erneuern... :runterdrueck: :time: :sleeping:

ecki
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 95
Registriert: 12. Nov 2014 17:47
Typ: X
Details: Bj. 2004 und TDM900a
Wohnort: Bochum

Re: Motorschutz

#10 Beitrag von ecki » 10. Aug 2016 13:21

Billiger wirds wohl nur, wenn du dir das selber dengelst.
Egal wo, die kosten alle ca. das gleiche.

Achja, hatte meines zur Montage des Schutzbügelkrams ab, sauber gemacht und mit Steinschlagschutz beschichtet.
Was meinst du, wie der nach ~1500km aussieht?
Einschläge ohne Ende, also mach ich da nix mehr dran, er erfüllt seinen Zweck und gut ists.

M@tze1988
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 96
Registriert: 11. Nov 2014 18:01
Typ: X
Details: 2008

Re: Motorschutz

#11 Beitrag von M@tze1988 » 10. Aug 2016 14:00

Bild ich hab den dran (von tt) und otr motordeckelschutz und wapuschutz mit dem kannste die xt schön zentral anheben :-)

nureinekugel
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 3
Registriert: 10. Aug 2016 20:40
Typ: X
Details: 2016

Re: Motorschutz

#12 Beitrag von nureinekugel » 10. Aug 2016 20:53

Ich habe vor 2 Wochen den OTR Motorschutz gekauft und an meiner neuen XT verbaut. Die Verarbeitung und Materialstärke ist sehr gut. Die Optik ist natürlich Geschmackssache.

Der Schutz bringt aber bauartbedingt für mich ein massives akustisches Problem: Seit er verbaut ist hört man neben dem schönen Auspuffsound extrem die mechanischen Motorgeräusche, die nun durch das Alublech nach oben reflektieren. Die Folge ist insgesamt eine qualvolle akustische Klangkulisse. Wie lange ich das ertrage kann ich noch nicht abschätzen aber ich vermute, das Problem wird bei allen Motorschutzblechen entstehen, die an der Unterseite geschlossen sind. Ob eine Nachbearbeitung Linderung verschafft, kann ich noch nicht sagen.

Mit freundlichen Grüßen

pit
Inventar
Inventar
Beiträge: 1011
Registriert: 13. Apr 2008 21:14
Typ: R
Wohnort: Maitenbeth

Re: Motorschutz

#13 Beitrag von pit » 10. Aug 2016 21:04

Das gleiche probl. hatte ich auch,dann diese Teile verbaut,
nicht ganz weg,aber leiser.
https://www.lambretta-teile.de/bilder/p ... -AG-AG.jpg
http://i.ebayimg.com/t/8x-Ventildeckel- ... 1/$_35.JPG

Pit

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 915
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: Motorschutz

#14 Beitrag von cwimm95i » 10. Aug 2016 21:09

Ich hab den von Yamaha aus Aluminium, da sind an den Halterungen auch Gummis dran.

Bin schon gespannt ob es viel Aufwand wird, wenn ich ihn näher an den Motor verbauen will, aufgrund 2in1 Krümmer.

Fg Chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

nureinekugel
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 3
Registriert: 10. Aug 2016 20:40
Typ: X
Details: 2016

Re: Motorschutz

#15 Beitrag von nureinekugel » 14. Aug 2016 18:08

@ pit

ist ja interessant. das würde bedeuten das das problem durch entkopplung des Schutzes vom rahmen zu reduzieren ist. das würde bedeuten das der mechanischsch blecherne klang gar nicht bzw. nur teilweise aus den motorgeräuschen resiltiert da die gummipuffer diesbezüglich ja keine änderung bringen, sondern aus den vibrationen des aluschutzes resultieren.

danke für den hinweis.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder