Seite 2 von 2

Re: Motorschutz

Verfasst: 14. Aug 2016 18:14
von nureinekugel
stellt sich natürlich die frage der Haltbarkeit bei starken Stößen oder sonstiger mechanischer Belastung. Ob die Gummidämpfer das halten??? Denke mal deswegen hat OTR das mit direkter Verbindung konstruiert. Der Originale Yamahaschutz ist dagegen ja eher ein Zierblech. Dafür ist es dann leise, auch nicht schlecht.

Re: Motorschutz

Verfasst: 14. Aug 2016 20:07
von pit
Stimmt da hast du recht.Der grösste Druck wird aber über den original Ölleitungschutz,der ja ziemlich stabil ist,abgefangen.
Mir ist aber auch schon eine abgerissen,hab jetzt immer eine Reserve dabei.
Waren aber auch zwei sehr heftige Stösse über eine mittlere Fichte+ mittelgrossen Stein. :shock:
Hat man ja zum Glück nicht so oft. :biggrin:
Für Paris-Dakar bau ich mir was anderes. :ja:
Pit

Re: Motorschutz

Verfasst: 6. Dez 2018 17:00
von Endurist
Hallo,
wollt mal nachfragen ob jemand das Problem gelöst hat. Hab den Motorschutz von OTR drann, Geräuschentwicklung ist nicht ohne. Wenn man den von Hand/Fuß leicht dagegen drückt wirds bischen besser.

Gruß :?

Re: Motorschutz

Verfasst: 6. Dez 2018 18:51
von Grimmbart
Ohrenstöpsel. Helfen bestens gegen mechanische Geräusche und Wind.

Re: Motorschutz

Verfasst: 7. Dez 2018 07:58
von Paul2
:ja: richtig ... und mit einen kabelbinderden M.U.R.K.S-Gummi :lol:
Bild

Re: Motorschutz

Verfasst: 7. Dez 2018 12:41
von Endurist
alles klar, die Geräuschdämmung mit Sand ist ganz gut :lol:

Werd mir mal zum test par Kabelbinder clipsen :D

Re: Motorschutz

Verfasst: 7. Jan 2019 19:31
von sd-skipper
Ähh? Bauschaum?? :biggrin:

Re: Motorschutz

Verfasst: 7. Jan 2019 20:49
von Franki
sd-skipper hat geschrieben:
7. Jan 2019 19:31
... Bauschaum ...
hat Honda in der Schwinge der CRF450L tatsächlich zur Geräusch- und Schwingungsdämpfung verbaut - steht in der Enduro 1/19