WFS

Alles zur Supermoto
Nachricht
Autor
Andi1
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 13. Jun 2017 13:16
Typ: X
Details: 2004

WFS

#1 Beitrag von Andi1 » 23. Jun 2017 18:25

Hallo Leute,

ich bin Sebastian und bin neu hier.
Ich habe ein Problem mit meiner Yamaha XT660X BJ. 2005.
Ich hatte Sie in der Yamaha Werkstatt gehabt, da die ganze Zeit
die Wegfahrsperre geblinkt hat und nicht mehr angersprungen ist.
Yamaha-Werkstatt baute ein neues Zündlos und dass CDI ersetzt.
Zum Versuch.Geht nicht ! Gerät von Yamaha zeigt Fehler zwischen Modul
und Zündschloss. Auf der Zündspule ist Strom, jedoch kein Zündfunken.
Sicherungen sind in Ordnung. Wenn die Zündung an ist, leuchtet des Zeichen
der WFS und dem Wasser und geht auch nicht aus. Laut Werkstatt ist der Rote
Schlüssel richtig programmiert worden von ihnen. Alle Kabel und Stecker überprüft
und Ausgesteckt und eingesteckt ( Sichtprüfung ). Alle sind meiner Meinung nach in Ordnung.
Keine Brüche, nichts pöros, ausser der Stecker vom Tank hat sich eines Gelöst aus dem Stecker.

Ich bin für eure Hilfe und Ratschläge sehr dankbar und würde mich freuen wenn Sie bald wieder läuft.

Danke im Vorraus, Sebastian.

der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 2013
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: WFS

#2 Beitrag von der XTXrider » 23. Jun 2017 19:13

Warte kurz, du hast sie beim freundlichen gehabt und die haben alles ersetzt. Trotzdem läuft sie nicht :ideee: . Verstehe ich nicht! Was haben die in der Werkstadt gesagt als sie dir deine nicht laufende X wiedergegebenen haben.
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

Andi1
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 13. Jun 2017 13:16
Typ: X
Details: 2004

Re: WFS

#3 Beitrag von Andi1 » 23. Jun 2017 19:33

Hallo, also sie war in der Werkstatt um die Wegfahrsperre neu zu porgramieren, anscheinend haben sie es auch richtig gemacht laut Werkstatt, dann hat er wieder den Tester zum programieren wieder angeschlossen und sie ist trotzdem nicht angesprungen, dann haben sie bei Yamaha ein neues Zündschloss und ECU bestellt und eingebaut zum testen. Maschine ist trotzdem nicht angesprungen. Dann haben sie wieder den Tester angeschlossen und es zeigt immer Kabel Verbindungsfehler Störung.

Sie meinen das ein Kabel nicht mehr richtig verbunden ist. Hab dann alles durchgeschaut,sitzt aber alles fest kein Kabelbruch nach Sichtkontrolle und Steckkontrolle, Wegfahrsperre blinkt weiterhin und startet nicht. Sie soll aber definitiv neu programmiert sein.

Eine neue Gelbatterie wurde für 110 Euro eingebaut, laut Aussage der Werkstatt.

Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Wäre euch sehr dankbar.

Kann man die Sperre nicht ausschalten oder umgehen. Ich habe die Papiere und natürlich den Kaufvertrag, das ich die Maschine ordnungsgemäß erworben habe.

Sebastian

pit
Inventar
Inventar
Beiträge: 989
Registriert: 13. Apr 2008 21:14
Typ: R
Wohnort: Maitenbeth

Re: WFS

#4 Beitrag von pit » 23. Jun 2017 20:54

Sers ich hatte vor kurzen das gleich Problem,bei mir wars anscheinend die Batterie!
Schliess mal ein Ladegerät an und Probier obs dann funzt,also bei angeschlossenen Ladegerät!
Spannung von der Batterie?

Pit

pit
Inventar
Inventar
Beiträge: 989
Registriert: 13. Apr 2008 21:14
Typ: R
Wohnort: Maitenbeth

Re: WFS

#5 Beitrag von pit » 23. Jun 2017 20:58

Bei mir hat das wfs+Wasser bei einer Spannung von 11V aufgeblinkt!

Andi1
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 13. Jun 2017 13:16
Typ: X
Details: 2004

Re: WFS

#6 Beitrag von Andi1 » 23. Jun 2017 21:15

Hallo
Batterie ist neu ist eine gel batterie und voll
Sebastian

pit
Inventar
Inventar
Beiträge: 989
Registriert: 13. Apr 2008 21:14
Typ: R
Wohnort: Maitenbeth

Re: WFS

#7 Beitrag von pit » 23. Jun 2017 21:38

Probiers trotzdem mit dem Ladegerät,bei mir war dann das blinken weg und die fehlermeldung 12 (kurbelwellensensor) hats angezeigt.
Nicht viel aufwand und mich würds interessieren!
Logisch ist es ned,aber wie gsagt auch kein aufwand.

pit

pit
Inventar
Inventar
Beiträge: 989
Registriert: 13. Apr 2008 21:14
Typ: R
Wohnort: Maitenbeth

Re: WFS

#8 Beitrag von pit » 23. Jun 2017 21:39

und mess bitte die spannung,werkstattüberprüfung sozusagen! :wink:

Andi1
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 13. Jun 2017 13:16
Typ: X
Details: 2004

Re: WFS

#9 Beitrag von Andi1 » 23. Jun 2017 21:44

so sie ist beim laden

ich geb dann bescheid
echt zum ...........

Andi1
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 13. Jun 2017 13:16
Typ: X
Details: 2004

Re: WFS

#10 Beitrag von Andi1 » 24. Jun 2017 07:51

Morgen

So mit Ladegerät gestartet ca 12v blinkt weiter und immer noch keine funke menno dann ist doch die WFS noch aktiv oder?

Andi1
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 13. Jun 2017 13:16
Typ: X
Details: 2004

Re: WFS

#11 Beitrag von Andi1 » 24. Jun 2017 07:52

Aso zeigt keine Fehler oder sonstiges

Holger
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 519
Registriert: 16. Jan 2011 20:20
Typ: Keine XT
Details: MT 01
Wohnort: Oberbayern

Re: WFS

#12 Beitrag von Holger » 24. Jun 2017 09:03

Hallo !!!!!!!
Deine Kiste ist in der Yam Werkstatt und die finden den Fehler nicht :wix:
und deswegen fragst du hier ?
Kann ja wohl nicht sein :ideee:
Was ist denn dass für eine Werkstatt? :roll:

Andi1
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 13. Jun 2017 13:16
Typ: X
Details: 2004

Re: WFS

#13 Beitrag von Andi1 » 24. Jun 2017 09:09

Hallo

Eine Yamaha Werkstatt entweder wollen die nur Geld oder keine Ahnung und des Wege frage ich euch

Andi1
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 13. Jun 2017 13:16
Typ: X
Details: 2004

Re: WFS

#14 Beitrag von Andi1 » 24. Jun 2017 10:03

So laut Werstatt Fehler code 53

pit
Inventar
Inventar
Beiträge: 989
Registriert: 13. Apr 2008 21:14
Typ: R
Wohnort: Maitenbeth

Re: WFS

#15 Beitrag von pit » 24. Jun 2017 13:00


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder