Yamaha XT 660X sehr wackelig bei 90+ Km/h

Alles zur Supermoto
Antworten
Nachricht
Autor
xt660lover
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 11
Registriert: 25. Jul 2017 09:39
Typ: X
Details: 2009

Yamaha XT 660X sehr wackelig bei 90+ Km/h

#1 Beitrag von xt660lover » 25. Jul 2017 09:54

Hallo! Ich habe mir letzten Winter eine XT660 X geholt. Anfangs war alles Prima, aber nach einer gewissen Zeit fallen ja Wartungsarbeiten an. Reifen vorne und hinten wurden getauscht, kompletter Gabelservice usw. Seit den Services fühlt sich die XT bei hoher Geschwindigkeit sehr wackelig an, naja um es besser zu erklären als ob ich auf 1 mm dicken eis fahren würde bzw auf einem Seil balanciere... vielleicht hatte jemand das selbe Problem nach einem Reifenwechsel? Danke im vorraus :)

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4341
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Yamaha XT 660X sehr wackelig bei 90+ Km/h

#2 Beitrag von Mac » 25. Jul 2017 10:20

Servus Kollege.
Welcher Reifen war denn drauf u welcher ist jetzt drauf?
Welcher Luftdruck?
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

xt660lover
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 11
Registriert: 25. Jul 2017 09:39
Typ: X
Details: 2009

Re: Yamaha XT 660X sehr wackelig bei 90+ Km/h

#3 Beitrag von xt660lover » 25. Jul 2017 10:57

Mac hat geschrieben:
25. Jul 2017 10:20
Servus Kollege.
Welcher Reifen war denn drauf u welcher ist jetzt drauf?
Welcher Luftdruck?
Sportmax Roadsmart II, vorher und jetzt auch, der vordere ist aber neuer, luftdruck laut anleitung, bis zu 90kg-30psi

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 904
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Yamaha XT 660X sehr wackelig bei 90+ Km/h

#4 Beitrag von Grimmbart » 25. Jul 2017 11:21

Auch beim Gabelservice und dem Zusammenbauen danach kann man Fehler machen! Lenkkopflager spielfrei, aber nicht zu fest? Gableholme nicht verkantet?
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

xt660lover
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 11
Registriert: 25. Jul 2017 09:39
Typ: X
Details: 2009

Re: Yamaha XT 660X sehr wackelig bei 90+ Km/h

#5 Beitrag von xt660lover » 25. Jul 2017 11:24

Grimmbart hat geschrieben:
25. Jul 2017 11:21
Auch beim Gabelservice und dem Zusammenbauen danach kann man Fehler machen! Lenkkopflager spielfrei, aber nicht zu fest? Gableholme nicht verkantet?
Vor dem Gabelservice wars leider auch schon so, Lenkkopflager und Gabelholme werde ich mir noch anschauen, danke für den tipp! Melde mich am abend noch einmal

vandrare
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 19
Registriert: 19. Okt 2016 15:13
Typ: R
Details: Bj.2007

Re: Yamaha XT 660X sehr wackelig bei 90+ Km/h

#6 Beitrag von vandrare » 25. Jul 2017 13:00

Hallo, neue Reifen sind die ersten km etwas glatter. Hast beim Zusammenbau alles wie vorher montiert (zb. Distanzhülsen) und angezogen? Ist der Hinterreifen gerade in der Schwinge. Passt der Luftdruck in beiden Reifen.
Gruß

der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 2018
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: Yamaha XT 660X sehr wackelig bei 90+ Km/h

#7 Beitrag von der XTXrider » 25. Jul 2017 13:45

Ich hatte anfangs als ich die neuen Reifen drauf hatte auch das gefühl, dass sich alles wackeliger anfühlt. Jetzt ist die Geradeauskante :lach: wieder drin und alles fährt wie immer. Vllt liegt es ja daran?
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

xt660lover
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 11
Registriert: 25. Jul 2017 09:39
Typ: X
Details: 2009

Re: Yamaha XT 660X sehr wackelig bei 90+ Km/h

#8 Beitrag von xt660lover » 25. Jul 2017 13:57

vandrare hat geschrieben:
25. Jul 2017 13:00
Hallo, neue Reifen sind die ersten km etwas glatter. Hast beim Zusammenbau alles wie vorher montiert (zb. Distanzhülsen) und angezogen? Ist der Hinterreifen gerade in der Schwinge. Passt der Luftdruck in beiden Reifen.
Gruß
Beim Zusammenbau ist nichts übrig geblieben, ich schätze ja :), von mir aus montier ich den hinterreifen nochmal ab und auf, luftdruck laut anleitung bis 90kg-30psi, danke für den tipp! werde mich ebenfalls noch hier melden

xt660lover
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 11
Registriert: 25. Jul 2017 09:39
Typ: X
Details: 2009

Re: Yamaha XT 660X sehr wackelig bei 90+ Km/h

#9 Beitrag von xt660lover » 25. Jul 2017 13:58

der XTXrider hat geschrieben:
25. Jul 2017 13:45
Ich hatte anfangs als ich die neuen Reifen drauf hatte auch das gefühl, dass sich alles wackeliger anfühlt. Jetzt ist die Geradeauskante :lach: wieder drin und alles fährt wie immer. Vllt liegt es ja daran?
Alles klar! Werde dann wohl das wochenende durchfahren damit ichs so schnell wie möglich herausfinde ;) danke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder