XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

Alles zur Supermoto
Nachricht
Autor
dannyjdumm
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2017 22:02
Typ: X
Details: 2004

XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#1 Beitrag von dannyjdumm » 18. Dez 2017 22:15

Guten Abend,
ich hab jetzt mal ne Halbe stunde mich mal schlau gelesen hier im Forum und leider nix spezifisches gefunden.

Also mein Problem:

Ich habe vor kurzem Gaszug (öffner /schließer) Kabel gewechselt (mit OEM Teilen).
Seitdem ich das gemacht habe dreht die Maschine mit eingelegtem Gang im STAND höher als üblich. Im Leerlauf hingegen ist alles ganz normal, keine Drehzahl Veränderung oder sonstiges. Das ganze Phänomen passiert nur mit eingelegtem Gang.
Ich muss aber auch sagen , dass das verlegen der Gaszüge sich als etwas Schwierig herausgestellt hat, weil der Gasgrif nur sehr sehr schwer zu drehen war sprich in die Anfangsposition zurück ging.

Maschine ist eine Yamaha xt 660 x bj 2004

Jetzt wende ich mich mal an euch in der Hoffnung das jemand mir da evtl. weiter helfen kann. Bevor ich als armer Azubi in die Werkstatt gehe.
Falls jemand in der nähe wohnt, ich komme aus Essen.

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 849
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#2 Beitrag von Grimmbart » 18. Dez 2017 22:26

Hast du alle Bowdenzügen ordentlich verlegt?

Bei eingelegtem Gang hast du ja dann die Kupplung gezogen!? Im Leerlauf nicht!? Sind deine Züge so verlegt, dass du mit dem Ziehen der ykupplung gleichzeitig Gas gibst?
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

Markus S.
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 256
Registriert: 26. Okt 2017 21:40
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Südpfalz

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#3 Beitrag von Markus S. » 19. Dez 2017 01:52

Grimmbart hat geschrieben:
18. Dez 2017 22:26
Hast du alle Bowdenzügen ordentlich verlegt?

Bei eingelegtem Gang hast du ja dann die Kupplung gezogen!? Im Leerlauf nicht!? Sind deine Züge so verlegt, dass du mit dem Ziehen der ykupplung gleichzeitig Gas gibst?
Ist ja tatsächlich das Einzige was Sinn ergibt.
Dann sollte ja die Drehzahl auch im Leerlauf beim ziehen des Kupplungshebels hoch gehen.
Die Gaszüge sollten etwas Spiel haben, ich stelle immer erstmal den Öffner ein, so das die Drossklappe schön zuschnalzt und dann den Schließer, so das der Gasgriff schnell zurückgeht beim loslassen. Dies muss vor allem auch an den Lenkanschlägen funktionieren.
Da darf nichts schwer gehen, das muß flutschen, der einzige Widerstand ist der der Drosselklappenfeder.

P.S.: und mach doch mal ne kleine Vorstellung, sonst sieht das so aus wie mit der Tür ins Haus gefallen.
Aktueller Fuhrpark:
Triumph Speed Triple 1050 Bj.2010
Yamaha XT660X Bj.2007
Suzuki DL1000 V-Strom Bj.2004
Yamaha MT-09 Bj.2014

Bild

dannyjdumm
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2017 22:02
Typ: X
Details: 2004

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#4 Beitrag von dannyjdumm » 19. Dez 2017 14:50

Entschuldige für das Aprupte auftreten.
Bin Daniel 24 Jahre alt und Fahre seit fast nem Jahr jetzt die XT660x.
hast du alle Bowdenzügen ordentlich verlegt?

Bei eingelegtem Gang hast du ja dann die Kupplung gezogen!? Im Leerlauf nicht!? Sind deine Züge so verlegt, dass du mit dem Ziehen der ykupplung gleichzeitig Gas gibst?
Also ich habe den Bowdenzug ohne wiederstand verlegt, Bloß kam mir das selbst mit dem Original alles sehr kanpp vor, hatte ja anscheinend gereicht.
Also selbst wenn ich im Stand die Kupplung ziehe ändert sich nichts an der Umdrehungen. Nur wenn ich den gang eingelegt habe dreht er höher. Ich Teste das als.
Der Witz an der ganzen Sache ist einfach das selbst wenn ich nur Rolle und dann vom 2ten gang in Neutral Schalte gehen die umdrehungen trotz gezogener Kupplung sofort Runter. Das ist fast so als ob das Steuergerät das eigenständig macht.

Ich muss aber noch dazu erwähnen das ich zum selben zeitpunkt Beheitze Griffe eingebaut habe von Saito (https://www.louis.de/artikel/saito-heiz ... 25ce24d9aa) (würde ich keinem weiter empfelen so am rande). Da hatte ich das Problem das mir die Maschine auf der Autobahn verreckt ist während der Fahrt weil die Batterie abgesoffen ist von der Spannung her, Griffe abgeklemmt und alles lief wieder!

Hier also meine Frage. Kann es also daran liegen das die Batterie deswegen einen abbekommen (Wegen den Griffen "Autobahn Aktion") hat und die Maschine zur sicherheit höher dreht mit eingelegtem gang um die Spannung vom Zündfunken beizubehalten?

HondaBiker
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 207
Registriert: 18. Jun 2009 11:09
Typ: R
Details: Honda CTX1300
Wohnort: Geestland
Kontaktdaten:

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#5 Beitrag von HondaBiker » 19. Dez 2017 15:16

Markus S. hat geschrieben:
19. Dez 2017 01:52
P.S.: und mach doch mal ne kleine Vorstellung, sonst sieht das so aus wie mit der Tür ins Haus gefallen.
dannyjdumm hat geschrieben:
19. Dez 2017 14:50
Entschuldige für das Aprupte auftreten.
Bin Daniel 24 Jahre alt und Fahre seit fast nem Jahr jetzt die XT660x.
Willkommen im Forum und weihnachtliche Grüße von der Küste.
Gruß, Andreas.

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 757
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#6 Beitrag von WOR-XT 8 » 19. Dez 2017 15:19

Klingt alles recht komisch, was Du da schreibst...

Was hast Du denn noch so alles "verbastelt" bevor der Fehler aufgetreten ist?
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

dannyjdumm
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2017 22:02
Typ: X
Details: 2004

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#7 Beitrag von dannyjdumm » 19. Dez 2017 15:22

Was hast Du denn noch so alles "verbastelt" bevor der Fehler aufgetreten ist?
Nichts ist verbastelt. Aber das ist ein Einspritzer und ohne Spannung geht da nix bei so nem Moped. Meine einzige Schlussfolgerung ist einfach, Batterie ist durch. Weil Selbst wenn der Gaszug hängen würde müsste er IMMER höher drehen und nicht nur mit gang, oder sobald ich die Kupplung ziehe, tuts aber nicht....

Deswegen ist das hier so meine Hoffnung :D

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 849
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#8 Beitrag von Grimmbart » 19. Dez 2017 15:30

dannyjdumm hat geschrieben:
19. Dez 2017 14:50
Nur wenn ich den gang eingelegt habe dreht er höher. Ich Teste das als. ,
Hast du sie da auf dem Hauptsänder und läßt das Hinterrad frei drehen?
dannyjdumm hat geschrieben:
19. Dez 2017 14:50
Der Witz an der ganzen Sache ist einfach das selbst wenn ich nur Rolle und dann vom 2ten gang in Neutral Schalte gehen die umdrehungen trotz gezogener Kupplung sofort Runter. Das ist fast so als ob das Steuergerät das eigenständig macht. ,
???
dannyjdumm hat geschrieben:
19. Dez 2017 14:50
Ich muss aber noch dazu erwähnen das ich zum selben zeitpunkt Beheitze Griffe eingebaut habe von Saito (https://www.louis.de/artikel/saito-heiz ... 25ce24d9aa) (würde ich keinem weiter empfelen so am rande). Da hatte ich das Problem das mir die Maschine auf der Autobahn verreckt ist während der Fahrt weil die Batterie abgesoffen ist von der Spannung her, Griffe abgeklemmt und alles lief wieder!
nein.
Wenn dir die Heizgriffe auf der AB bei erhöhter Drehzahl die Batterie leersaugt, hast du entweder viel zu viele Verbraucher oder die Griffe falsch angeschlossen.
dannyjdumm hat geschrieben:
19. Dez 2017 14:50
Hier also meine Frage. Kann es also daran liegen das die Batterie deswegen einen abbekommen (Wegen den Griffen "Autobahn Aktion") hat und die Maschine zur sicherheit höher dreht mit eingelegtem gang um die Spannung vom Zündfunken beizubehalten?
Dass du beim Elektrik-Basteln die Batterie kaputt machen kannst: Ja
Dass die ECU das auszugleichen versucht: nein. Die Lima liefert genug Strom und der Regler sorgt für genug Strom an der Zündkerze. Und wenn die Batterie kaputt ist, startet sie den Motor auch nicht mehr.
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 757
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#9 Beitrag von WOR-XT 8 » 19. Dez 2017 15:38

dannyjdumm hat geschrieben:
19. Dez 2017 15:22
Was hast Du denn noch so alles "verbastelt" bevor der Fehler aufgetreten ist?
Nichts ist verbastelt. Aber das ist ein Einspritzer und ohne Spannung geht da nix bei so nem Moped. ....
Ist es wahr... deswegen ja der Thread hier...

Mess mal deine Batterie vor, während und nach dem Start im Leerlauf, sowie wenn der Gang eingelegt ist und poste mal die Ergebnisse.

Dann würde ich mal den Gaszug an der Einspritzung aushängen um zu gucken ob der Fehler dann auch noch auftritt. Das würde einen falsch verlegten Zug definitiv ausschließen.

Die Heizgriffe vor den o.g. Punkten komplett abklemmen. Nicht nur Sicherung raus und/oder ausschalten. Abklemmen.

Abschließende Frage:
Tritt das Problem nur bei kalten Motor auf, oder auch wenn er warm ist?
Öl ist ok? Alter, Viskosität, genug drin? Zu viel drin? ...
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

dannyjdumm
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2017 22:02
Typ: X
Details: 2004

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#10 Beitrag von dannyjdumm » 19. Dez 2017 15:49

Die Heizgriffe vor den o.g. Punkten komplett abklemmen. Nicht nur Sicherung raus und/oder ausschalten. Abklemmen.
Griffe sond Momentan Komplett abgeklemmt seit dem die Maschine mir mal ausgegangen ist.

Werd den rest Später Probieren und bescheid geben.
Tritt das Problem nur bei kalten Motor auf, oder auch wenn er warm ist?
Öl ist ok? Alter, Viskosität, genug drin? Zu viel drin? ...
Öl ist noch nicht alt. Teilsynthetik 10_40
Sowohl bei Kalt als auch bei warmen Motor.
Menge ist optimal

dannyjdumm
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2017 22:02
Typ: X
Details: 2004

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#11 Beitrag von dannyjdumm » 19. Dez 2017 16:32

Also ich habe eben Spannungen gemessen
Maschine aus: 12.9 V
Start last : 10.5- 10.3 V
Leerlauf : 14.00
Mit gang drin und Kupplung nicht gezogen : 14.2 V
Mit gang drin und Kupplung gezogen : 14.2 V

Habe eben nochmal den Bowdenzug fürs schließen ausgehängt das nur der Öffner dran hängt und hat sich nichts geändert. Ich mach den Gang rein Leerlauf Drehzahl steigt an, sowohl mit gezogener Kupplung als auch nicht gezogener Kupplung.
Sobald ich den Gang wieder raus mach geht die Drehzahl runter. Ich glaube ein Video wäre nicht schlecht.

Hat jemand eine Platform mit der ich schnell Videos hochladen kann und hier Posten ?

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 757
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#12 Beitrag von WOR-XT 8 » 19. Dez 2017 16:44

dannyjdumm hat geschrieben:
19. Dez 2017 16:32

Habe eben nochmal den Bowdenzug fürs schließen ausgehängt das nur der Öffner dran hängt und hat sich nichts geändert.
Merkst den Fehler selber?

Batterie ist gut!
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 915
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#13 Beitrag von cwimm95i » 19. Dez 2017 16:46

Hallo,

miss mal mit dem Multimeter dein Drosselklappenpotentiometer lt. Werkstatthandbuch. (google .pdf)

Grüße Chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

dannyjdumm
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2017 22:02
Typ: X
Details: 2004

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#14 Beitrag von dannyjdumm » 19. Dez 2017 16:48

WOR-XT 8 hat geschrieben:
19. Dez 2017 16:44
dannyjdumm hat geschrieben:
19. Dez 2017 16:32

Habe eben nochmal den Bowdenzug fürs schließen ausgehängt das nur der Öffner dran hängt und hat sich nichts geändert.
Merkst den Fehler selber?
Dachte den Schließer aushängen öffner lassen ? weil wie sonst soll ich aufdrehen ? :roll:

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 757
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#15 Beitrag von WOR-XT 8 » 19. Dez 2017 16:51

Du sollst gar nicht aufdrehen, da das Problem ja den Leerlauf betrifft.
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder