XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

Alles zur Supermoto
Nachricht
Autor
dannyjdumm
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2017 22:02
Typ: X
Details: 2004

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#46 Beitrag von dannyjdumm » 26. Dez 2017 22:09

Markus S. hat geschrieben:
19. Dez 2017 20:46
Jetzt lass uns das mal zerlegen...du hast neue Gaszüge und zeitgleich ne Griffheizung verbaut. Liegen die Gaszüge genau so wie die Alten? Warum sollte deine Batterie wegen der Griffheizung auf der Autobahn "absaufen"? Die paar Watt der Heizung machen de Bock net fett, vorausgesetzt es passt alles, LiMa, Regler und Batterie. War vor den Umbaumaßnahmen alles top?
Vielleicht bist du auch übelst mit den Gaszügen an Kabeln hängengeblieben...mal alles in der Nähe sichtgeprüft? Auch am Cockpit vorne?!
Schön das du das so nüchtern mal durch ließt. Also vor dem Einbau der Griffe Funktionierte alles einwandfrei. Gaszug usw. Erst mit dem Einbau der Griffe fing dieses Problem an. Ich habe im stand Volt gemessen und währen dem eingelegtem Gang. Keine Änderung wie du ja sehen konntest.
Ich habe die Maschine auch gestartet ohne das Gaszug verbunden war und hab auch den Gang eingelegt selbes Problem. Ich habe auch schon mit Yamaha Telefoniert und die haben gemeint die können mir erst mehr sagen in der ersten Woche Januar weil meine Maschine ein Import Fahrzeug ist und die darauf kein Einblick haben und müssen mit dem Italienern sprechen.
Ich wollte ja den Sensor messen aber es kam keine gute Antwort bei rum wie ich das ganze messen sollte.

Also ich warte jetzt mal bis Januar ab was die Yamaha Jungs sagen oder Hoffe das von euch noch was geiles kommt.

Ich kann euch versichern ich weiß was ich gemacht habe und ich weiß auch wie man dinge misst oder umbaut. Bloß ich komm einfach nicht dahinter weil ich mich festgefahren habe im Kopf. Was ich machen werde wenn ich wieder zuhause bin ist die Griffe wieder Anklemmen und messen um zu sehen ob die Griffe eine Überspannung kreieren im Kreislauf.

dannyjdumm
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2017 22:02
Typ: X
Details: 2004

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#47 Beitrag von dannyjdumm » 26. Dez 2017 22:13

Niggo hat geschrieben:
21. Dez 2017 13:28
Hallo nochmal.
Also etwas ausführlicher.
Unsere XTX hat nach wie vor das gleiche Problem. Bei warmer Maschine, fängt die Standdrehzahl plötzlich an zu steigen. Ob mit oder ohne Gang. Gasstösse bringen nichts. Motor aus und wieder an, alles gut und normale Drehzahl. Einmal Gas oder paar Sekunden warten und Drehzahl bleibt oben (nach ein paar Sekunden auch von alleine). Die Krümmer fangen oben an leicht zu glühen.
Außentemperatur war am Wochenende 3 Grad plus. Fahrbetrieb alles normal und gute Leistung. Das Problem hatte ich auch beim TÜV bei der AU und dem Prüfer ist es gleich aufgefallen. Prüfung übrigens bestanden. Keine Fehler hinterlegt. Km stand 13000. Wir haben auch schon mit CO wert gespielt, ohne Erfolg. Wir werden das Mopped im Frühjahr zur Werkstatt bringen, da das Verhalten uns doch besorgt und wir so nicht weiter kommen und nichts finden...
Grüße Volker
Ja bei mir ist aber der Unterschied das es sowohl beim kalten als auch beim Warmen Motor passiert und nur bei eingelegtem Gang. Bei mir ist das einlegen des Ganges wie ein Kippschalter was der Maschine sagt "So digga mehr Drehzahl bitte" und sobald ich wieder den gang raus mache geht er wieder in den Normalen Drehzahlbereich. Das ist das was ich halt überhaupt nicht verstehe .... Aaaaber Yamaha meinte es kann gut an der Drosselsensor liegen.

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 754
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#48 Beitrag von WOR-XT 8 » 26. Dez 2017 22:49

dannyjdumm hat geschrieben:
26. Dez 2017 22:09
... Also vor dem Einbau der Griffe Funktionierte alles einwandfrei. Gaszug usw. Erst mit dem Einbau der Griffe fing dieses Problem an. ...
Finde die Fehlerquelle. :ideee:
dannyjdumm hat geschrieben:
26. Dez 2017 22:09
...weil meine Maschine ein Import Fahrzeug ist und die darauf kein Einblick haben und müssen mit dem Italienern sprechen. ...
Ich sehe schon, jetzt sind echte Profis dran! :roll:
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

dannyjdumm
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2017 22:02
Typ: X
Details: 2004

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#49 Beitrag von dannyjdumm » 27. Dez 2017 10:44

WOR-XT 8 hat geschrieben:
26. Dez 2017 22:49
dannyjdumm hat geschrieben:
26. Dez 2017 22:09
... Also vor dem Einbau der Griffe Funktionierte alles einwandfrei. Gaszug usw. Erst mit dem Einbau der Griffe fing dieses Problem an. ...
Finde die Fehlerquelle. :ideee:
dannyjdumm hat geschrieben:
26. Dez 2017 22:09
...weil meine Maschine ein Import Fahrzeug ist und die darauf kein Einblick haben und müssen mit dem Italienern sprechen. ...
Ich sehe schon, jetzt sind echte Profis dran! :roll:
Sehr Hilfreich deine Äusserungen... Heitzgriffe sind ganz normal eingebaut worden btw.

pitts-333
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 308
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#50 Beitrag von pitts-333 » 27. Dez 2017 13:48

haste ne lenkererhöhung drin , so daß die züge eh schon was knapp liefen und jetzt eventuell ständig auf zug sind ??
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

Holger
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 519
Registriert: 16. Jan 2011 20:20
Typ: Keine XT
Details: MT 01 + MT 09
Wohnort: Oberbayern

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#51 Beitrag von Holger » 27. Dez 2017 17:41

dannyjdumm hat geschrieben:
27. Dez 2017 10:44
[.....
Sehr Hilfreich deine Äusserungen... Heitzgriffe sind ganz normal eingebaut worden btw.
Hey danny dumm,
nu mach mal halblang.
Du kommst hier ins Forum, weil du ein Problem hast, wobei du Hilfe brauchst,
hoffst auf hilfreiche Antworten, dabei musst aber auch mit dem "Rest" leben. Ist so.
Also:
nicht gleich als Frischling die Klappe so aufreißen.

... und zu deinem Problem, welches hier ja schon einige Seiten durchgekaut wird:
Fang einfach nochmal von vorne an.....und damit meine ich nicht das Schreiben hier im Forum,
sondern das "Basteln" an deinem Moped.
Wenn du einen Plan dafür hast. :wink:

dannyjdumm
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2017 22:02
Typ: X
Details: 2004

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#52 Beitrag von dannyjdumm » 27. Dez 2017 23:07

Holger hat geschrieben:
27. Dez 2017 17:41
dannyjdumm hat geschrieben:
27. Dez 2017 10:44
[.....
Sehr Hilfreich deine Äusserungen... Heitzgriffe sind ganz normal eingebaut worden btw.
Hey danny dumm,
nu mach mal halblang.
Du kommst hier ins Forum, weil du ein Problem hast, wobei du Hilfe brauchst,
hoffst auf hilfreiche Antworten, dabei musst aber auch mit dem "Rest" leben. Ist so.
Also:
nicht gleich als Frischling die Klappe so aufreißen.

... und zu deinem Problem, welches hier ja schon einige Seiten durchgekaut wird:
Fang einfach nochmal von vorne an.....und damit meine ich nicht das Schreiben hier im Forum,
sondern das "Basteln" an deinem Moped.
Wenn du einen Plan dafür hast. :wink:
Ich sags nochmal, auch wenn ich alles abgeklemmt habe was eingebaut wurde, dreht er immer noch. Auch wenn das "gebastelte" nicht mehr vorhanden ist. Auch wenn die Bowdenzüge nicht verbunden sind.
Bloß werde ich ein wenig dargestellt als hätte ich 0 Ahnung, was ich schon bissel unfair finde.

Hier nochmal verständlich. Es ist nichts verbunden im moment. Moped ist in einem Standart (Vanilla/stock/Werk) Zustand. Also es ist momentan nichts von den Griffen vorhanden. Es wurden keine Stecker geändert es sind normale Blinker vorhanden, normales Bremslicht und Heckteil. Ich habe keine Zusatz Bauteile am Moped. Der Ölstand ist normal, Wasser ist Normal, Ventil abstand ist normal, Sicherungen sind alle noch in Takt.

Nochmal Problemschilderung !
Wenn ich das Motorrad starte funktioniert alles ganz normal (Leerlauf normal, mit gezogener Kupplung normal, nach gasstößen ganz normal). Beim eingelegten Gang ( Moped dreht hoch sobald ich mit dem Fuß den Gang Hebel betätige und den 1 Gang einlege (Das passiert auch im 2 und 3 und 4 und 5) dreht er höher als er normal tut. Sprich er dreht hoch (sowohl mit gezogener Kupplung als auch mit nicht gezogener Kupplung)) dreht die Maschine hoch und hängt sich in einer gewissen Drehzahl auf.

Dieser Prozess passiert Ohne sonstige Anbauteile (Absolut nichts ist verbunden außer die Werksverbunden Teile (Blinker, Tacho etc.)). Auch mit entfernen der Bowdenzüge ist das Problem noch vorhanden also kann es am Gaszug nicht liegen.
pitts-333 hat geschrieben:
27. Dez 2017 13:48
haste ne lenkererhöhung drin , so daß die züge eh schon was knapp liefen und jetzt eventuell ständig auf zug sind ??
Nein ist nicht eingebaut.

Lippe
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 339
Registriert: 24. Aug 2017 03:55
Typ: Z
Details: BMC
Wohnort: Zeulenroda
Kontaktdaten:

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#53 Beitrag von Lippe » 28. Dez 2017 04:40

Moin.
Ich würde mal paar/alle Kontakte checken und mit dem Seitenständerschalter anfangen.
Hat die X nicht so ein DiagnoseTeil?
Viel Erfolg!
Gruß Jens :fahr:

Regen? Mir egal! Wasser geht nur bis zur Haut! :supercool:

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 909
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#54 Beitrag von cwimm95i » 28. Dez 2017 07:27

Ruf mal die Drehzahlanzeige im Tachomenü auf und sieh nach wie hoch der Drehzahlunterschied wirklich ist.

auf: http://www.xt-660.de/mainframe.htm

-Tipps und Tricks

-Einstellungen über die Armaturen:

-Drehzahlmesser aufrufen


Grüße Chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 811
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#55 Beitrag von Grimmbart » 28. Dez 2017 08:44

Zwar eher unwahrscheinlich: Aber trennt dein Kupplung nicht g´scheit? D.h. wenn ein Gang eingelegt wird, muss der Motor, um nicht abzusterben, die Drehzahl anheben.
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

dannyjdumm
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2017 22:02
Typ: X
Details: 2004

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#56 Beitrag von dannyjdumm » 28. Dez 2017 10:18

Grimmbart hat geschrieben:
28. Dez 2017 08:44
Zwar eher unwahrscheinlich: Aber trennt dein Kupplung nicht g´scheit? D.h. wenn ein Gang eingelegt wird, muss der Motor, um nicht abzusterben, die Drehzahl anheben.
Bringst mich gerade auf eine Idee, könnte es auch daran liegen das der Kupplungssensor am Griff evtl auch Kaputt sein kann, weil ich hab eben gemerkt das ich mit eingelegtem Gang die Maschine auch nicht starten kann ... ? :|

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 811
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#57 Beitrag von Grimmbart » 28. Dez 2017 10:24

Wenn ein Gang eingelegt ist und die Kupplung nicht gezogen darf der Motor nicht starten - aber nur in Verbindung mit ausgeklappten Ständer.
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 909
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#58 Beitrag von cwimm95i » 28. Dez 2017 11:29

Grimmbart hat geschrieben:
28. Dez 2017 10:24
Wenn ein Gang eingelegt ist und die Kupplung nicht gezogen darf der Motor nicht starten - aber nur in Verbindung mit ausgeklappten Ständer.
Ich denke ich kann meine X auch nicht starten wenn der Gang eingelegt ist und der Ständer eingeklappt.

Sonst könnte ich ja mit dem Starter herumfahren.

Grüße Chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

dannyjdumm
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2017 22:02
Typ: X
Details: 2004

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#59 Beitrag von dannyjdumm » 28. Dez 2017 19:59

Grimmbart hat geschrieben:
28. Dez 2017 10:24
Wenn ein Gang eingelegt ist und die Kupplung nicht gezogen darf der Motor nicht starten - aber nur in Verbindung mit ausgeklappten Ständer.
Habe vom eingelegten Gang gesprochen, hatte gehoft das ein normal denkender davon ausgeht das ich von einer gezogenen kupplung rede...

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 811
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: XT 660 X Dreht mit eingelegtem Gang Höher

#60 Beitrag von Grimmbart » 28. Dez 2017 20:25

Ich wünsch dir noch viel Spaß bei der Fehlersuche. :hallo: mach deinen Kram allein.
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder