Speichen verbogen???

Alles zur Supermoto
Nachricht
Autor
luedscher
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 157
Registriert: 28. Jul 2016 19:44
Typ: X
Details: baujahr 2008

Speichen verbogen???

#1 Beitrag von luedscher » 6. Apr 2018 19:28

:oops: hey mein Mechaniker meint das meine speichen hinten alle schief beziehungsweise leicht gebogen sind!

Ist das normal so oder sollten die wie ich finde komplett gerade sein????

Danke euch schon mal. Und eine frohe Saison wünsch ich natürlich noch. Umfall und unfall frei... nen vollen Tank und immer zug an der Kette :ja:

mfw
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 559
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: Speichen verbogen???

#2 Beitrag von mfw » 6. Apr 2018 19:32

Sollten alle gerade sein? Wenn die verbogen wären, wären sie ja locker.
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

pitts-333
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 414
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Speichen verbogen???

#3 Beitrag von pitts-333 » 6. Apr 2018 21:13

vielleicht hat dein mech was geraucht ??? :vergisses: guck doch einfach mal selber .........
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

mfw
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 559
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: Speichen verbogen???

#4 Beitrag von mfw » 6. Apr 2018 21:53

Aber egal, was es ist. Bring was mit.
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

pitts-333
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 414
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Speichen verbogen???

#5 Beitrag von pitts-333 » 7. Apr 2018 00:07

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

cbk
Inventar
Inventar
Beiträge: 1741
Registriert: 22. Mai 2008 19:43
Typ: Z
Wohnort: Kreis Herford

Re: Speichen verbogen???

#6 Beitrag von cbk » 7. Apr 2018 09:29

Also krumme Speichen hatte ich auch noch nie, zumindest nicht im ausgebauten Zustand.
Im eingebauten Zustand hatte ich aber schon leicht krumme Speichen. Die waren aber auch nur deswegen krumm, weil sie gegeneinander verspannt waren und sich so gegenseitig etwas weggedrückt haben.
Was ich aber an meiner Tenere schon hatte, waren durchgerostete Speichen. Sah am Vorderrad ganz lustig aus. Alle Speichen blank und 5 Speichen komplett durchgerostet. :ideee:

Aber wenn wir schon dabei sind: Kann man das Zeug auch schnupfen?

sushi
Inventar
Inventar
Beiträge: 892
Registriert: 16. Apr 2011 00:23
Typ: Z
Details: 11D1 010 A EZ.2011
Wohnort: Bern Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Speichen verbogen???

#7 Beitrag von sushi » 7. Apr 2018 16:08

hallo
stell mal ein Bild der krummen speichen rein.
gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere

fartox
Inventar
Inventar
Beiträge: 917
Registriert: 10. Mär 2012 15:13
Typ: Z
Details: 2008 / Schwarz
Wohnort: Donauwörth

Re: Speichen verbogen???

#8 Beitrag von fartox » 7. Apr 2018 21:57

Yea Bilder :surprised:
Bad ideas make the best memories!

der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 2018
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: Speichen verbogen???

#9 Beitrag von der XTXrider » 8. Apr 2018 10:33

Ich habe mal gehört das bei einem X-Fahrer hier der Felgenring "krum" drin war :lach: :biggrin: , aber die Speichen? Das ist mir auch neu.
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 904
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Speichen verbogen???

#10 Beitrag von Grimmbart » 8. Apr 2018 10:40

Was hat der blos für´n Quatsch gemacht???? :mrgreen: :mrgreen: :tongue:
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

luedscher
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 157
Registriert: 28. Jul 2016 19:44
Typ: X
Details: baujahr 2008

Re: Speichen verbogen???

#11 Beitrag von luedscher » 8. Apr 2018 21:17

Bilder folgen...
Hab jetzt erstmal ein satz von otr bestellt...

Markus S.
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 270
Registriert: 26. Okt 2017 21:40
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Südpfalz

Re: Speichen verbogen???

#12 Beitrag von Markus S. » 8. Apr 2018 23:29

Mal ne blöde Frage: wo werden deine Reifen montiert?
Und hat er auch etwas am Felgenring festgestellt oder an der Felge im Gesamten, Höhen- und/oder Seitenschlag?
Aktueller Fuhrpark:
Triumph Speed Triple 1050 Bj.2010
Yamaha XT660X Bj.2007
Yamaha MT-09 Bj.2014
Honda FMX 650 Bj. 2006

Bild

luedscher
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 157
Registriert: 28. Jul 2016 19:44
Typ: X
Details: baujahr 2008

Re: Speichen verbogen???

#13 Beitrag von luedscher » 9. Apr 2018 21:05

Also beim Händler hier in der nähe... hatte mitte letzte saison ein neuen hinterreifen drauf ziehen lassen...
Vielleicht hat der was falsch gemacht :shock:

der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 2018
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: Speichen verbogen???

#14 Beitrag von der XTXrider » 10. Apr 2018 00:22

Mal ganz blöd gefragt, in welche Richtung sind sie denn verbogen? In Laufrichtung oder Querrichtung?

Wobei mir die Fantsie fehlt wie das in Laufrichtung gehen soll ohne das die Felge unrund läuft, quasi hoppelt. Bei quer zur Laufrichtung müsste ja, erfahrungsgemäß ;D , die Felge an der Schwinge schleifen.

Oder???
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

luedscher
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 157
Registriert: 28. Jul 2016 19:44
Typ: X
Details: baujahr 2008

Re: Speichen verbogen???

#15 Beitrag von luedscher » 10. Apr 2018 07:55

Ja höhenschlag hat die... das hatte ich gemerkt als ich gesehen hab das eine speiche raus gebrochen war... also ich hatte sie aufgebockt um die kette zu pflegen dann im ersten gang drehen lassen und da war schon ne unwucht.. vielleicht 1cm in der höhe maximal... ich hatte es auf die speiche geschoben...die da fehlt... hab mir auch keine grossen gedanken weiter gemacht da meine räder an der crosser ja auch eiern... aber jetzt so im nachhinein ists blöd... wenn noch mehr speichen gebrochen wären bei 186kmh und nem schlagloch oder so :shock:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder