Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

Alles zur Vertragswerkstatt (Kosten, Pro & Kontra, Garantiefälle etc)
Nachricht
Autor
Jarhoax
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 15
Registriert: 13. Mai 2012 20:30
Typ: X

Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#1 Beitrag von Jarhoax » 31. Jul 2012 15:54

Hallo Leute!

Ich muss etwas loswerden:
und zwar habe ich meine XTX vor ca 3 Monaten gebraucht beim Händler gekauft!

Jetzt nach ca 500 km ist mir aufgefallen, dass der linke vordere Stoßdämpfer stark Öl verliert. Bin daraufhin gleich zu einem Händler bei uns in der Gegend gefahren und hab gefragt ob das eben auf Gewährleistung läuft.
Er meinte nein, das bekommt man nicht einmal bei einem Neumotorrad auf Garantie getauscht. Daraufhin meinen Händler angerufen und ihm die Situation geschildert, er hat mir dasselbe erzählt.

Lange Rede kurzer Sinn: ich habe es nun beim Händler machen lassen und ca. 150.- dafür gezahlt.
Ist das nun wirklich kein Gewährleistungsfall oder wollte er einfach nicht?

Wäre schön wenn jemand ähnliche Erfahrung gemacht hat. Würde dann mein Gewissen beruhigen ;)

Grüße,
Jarhoax

SauBär
schwarzes Schaf
Beiträge: 976
Registriert: 23. Apr 2009 15:29
Typ: Keine XT
Wohnort: Eching bei München

Re: Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#2 Beitrag von SauBär » 31. Jul 2012 16:42

Jarhoax hat geschrieben: Er meinte nein, das bekommt man nicht einmal bei einem Neumotorrad auf Garantie getauscht. Daraufhin meinen Händler angerufen und ihm die Situation geschildert, er hat mir dasselbe erzählt.

bei Aprilia schon, und vor allem bei einem Neu - Motorrad!
[-=FETTI=-] GUN GAME CSS server 85.93.15.66:42255

GO247
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 36
Registriert: 4. Sep 2011 14:30
Typ: Z
Wohnort: Darmstadt

Re: Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#3 Beitrag von GO247 » 31. Jul 2012 17:01

Wenn es sich um den Gabelstopfen handelt dann wird der durch den Händler Ersetzt.

zumindest bei mir.
Das problem ist ich habe auf dieses gute stück auch 9.mon. gewartet.
Der neue Stopfen war dann nach 500km wieder undicht...

fartox
Inventar
Inventar
Beiträge: 927
Registriert: 10. Mär 2012 15:13
Typ: Z
Details: 2008 / Schwarz
Wohnort: Donauwörth

Re: Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#4 Beitrag von fartox » 31. Jul 2012 17:10

Hi,

Ich hatte den Fall zwar noch nicht, aber Gabelsimmerring sind offiziell Verschleißteile
und die sind Außerhalb von Garantie und Gewährleistung.

Allerdings hätte er es auf kulanz machen können, wenn er dich als Kunden halten will.


mfg
jan
Bad ideas make the best memories!

retro
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 138
Registriert: 29. Sep 2011 22:49
Typ: Z
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

Re: Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#5 Beitrag von retro » 31. Jul 2012 17:50

Was sind offiziell dann keine Verschleissteile???

Das ist ein offensichtlicher Mangel, der auf Gewährleistung zu beheben ist. Punkt.

Wenn es interessiert: klick

Gruss vom Kalle!!

el.locko
Inventar
Inventar
Beiträge: 4657
Registriert: 14. Jun 2008 13:58
Typ: Keine XT
Details: BMW
Wohnort: Edelsfeld
Kontaktdaten:

Re: Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#6 Beitrag von el.locko » 31. Jul 2012 19:48

Schmarn. Bremsen, Ketten, Lager (alla Radlager), Kupplungen, Reifen und Federungen sind Verschleißteile.

Da zahlt niemand wenn so was bei einem gebraucht gekauften Moped kaput geht. Außer man kann nachweißen das der Mangel bereits beim Kauf bestand (äußerst schwirig zu beweisen) und verschwiegen wurde.

Aprillia zahlt das auch nur bei NEU-Motorrädern auf Garantie.
Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.

Melkus
Inventar
Inventar
Beiträge: 1474
Registriert: 28. Jun 2010 18:27
Typ: Keine XT

Re: Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#7 Beitrag von Melkus » 31. Jul 2012 20:21

Was sind offiziell dann keine Verschleissteile???

Das ist ein offensichtlicher Mangel, der auf Gewährleistung zu beheben ist. Punkt.

Wenn es interessiert: klick
Wenn ein Gabelsimmering noch 3 Monate und 500 KM gehalten hat kann man argumentieren daß er zum Zeitpunkt der Übergabe - im Rahmen seines gebrauchten Zustandes - noch in Ordnung war, also der Mangel zum Zeitpunkt der Übergabe noch nicht bestand.
Also schon von daher Essig mit Gewährleistung.
Nicht nur verlinken, auch selber durchlesen den Sams!

Durch äußere Einflüße kann ein Simmering praktisch jeden Tag undicht werden, unabhängig von seinem Alter - das hätte ich als Händler auch nicht auf Kulanz gemacht.
Ich bremse auch für Trolle

Für die Abgabe an die breite Öffentlichkeit bestimmte dekorative Öllampen dürfen nicht in Verkehr gebracht werden, es sei denn, sie erfüllen die vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) verabschiedete europäische Norm für dekorative Öllampen (EN 14059).

diekuh
Inventar
Inventar
Beiträge: 938
Registriert: 11. Jan 2012 23:42
Typ: Z
Details: MJ 2008
Wohnort: Oberbayern

Re: Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#8 Beitrag von diekuh » 31. Jul 2012 20:34

Servus,

dass die Simmeringe nicht auf Garantie gehen läuchtet mir gerade noch ein. Ist halt mal ein Verschleißteil. Mehr würden mich die 150 € stöhren. Hab sie bei meiner TT letztes Jahr mal wechseln lassen. Und die Teile für eine Kayaba-Gabel sind jetzt nicht bei jedem Zubehör-Händler zu bekommen. Ich weis zwar nicht mehr wie viel das gekostet hat, aber mehr als 100 € für beide Seiten (Teile und Arbeit) waren das nicht. War allerdings in der freien Mopped-Werkstatt.

VG
Roland
Mein youtube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCiJkTY ... LN2tA0vTtg Bild
Bild DRIFTIX user: Roland

Jarhoax
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 15
Registriert: 13. Mai 2012 20:30
Typ: X

Re: Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#9 Beitrag von Jarhoax » 31. Jul 2012 20:46

hmm, nun bin ich schlauer! dankeschön :)
Schmarn. Bremsen, Ketten, Lager (alla Radlager), Kupplungen, Reifen und Federungen sind Verschleißteile.

Da zahlt niemand wenn so was bei einem gebraucht gekauften Moped kaput geht
ist gut zu wissen. Dh nur wenn bei elektronik, rahmen oder motor etc. was ist bekommt mans auf gewährleistung repariert? nj was solls.

die 150,- waren auch nicht bei einer yamaha-werkstatt, sondern beim händler in der nähe ;)

SauBär
schwarzes Schaf
Beiträge: 976
Registriert: 23. Apr 2009 15:29
Typ: Keine XT
Wohnort: Eching bei München

Re: Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#10 Beitrag von SauBär » 31. Jul 2012 20:57

el.locko hat geschrieben:Aprillia zahlt das auch nur bei NEU-Motorrädern auf Garantie.
nochmal lesen, steht nix anderes da :lol:
[-=FETTI=-] GUN GAME CSS server 85.93.15.66:42255

retro
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 138
Registriert: 29. Sep 2011 22:49
Typ: Z
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

Re: Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#11 Beitrag von retro » 31. Jul 2012 21:56

@ Melkus,

du wirst nicht glauben wie oft ich mich damit beschäftigt habe, genau deshalb hab ich mir das alles mehrmals durch gelesen.

Zitat:

"Beim oben bereits erläuterten Verbrauchsgüterkauf hat eine 6-monatige Frist
noch eine besondere Bedeutung. Sofern nämlich ein juristisch relevanter
Mangel innerhalb der ersten 6 Monate nach Übergabe des
Kaufgegenstandes auftritt wird vermutet, dass der Mangel auch schon bei
Übergabe vorlag.
Juristisch bedeutsam ist nämlich ein Mangel nur, wenn der
Kaufgegenstand schon bei Übergabe an den Käufer mangelhaft war. Nicht erforderlich ist hierbei, dass
der Mangel schon in Erscheinung getreten ist. Er muss nur dem Grunde nach
schon bei Übergabe angelegt gewesen sein.


Hier kommt nach neuem Schuldrecht die 6-Monatsfrist beim Verkauf von
Gewerblich an Privat zu Hilfe. Sofern sich nämlich der Mangel innerhalb der
ersten 6 Monate nach Übergabe des Kaufgegenstandes zeigt, wird vermutet,
dass der Mangel auch schon bei Übergabe des Kaufgegenstandes
vorhanden war."


Zitat Ende

Außerdem gilt auch die Beweislastumkehr, sprich der Händler muss Dir beweisen, das alles bei Kauf Mängelfrei war, da komm er dann auch ins schwimmen, genau wie Du, aber er muss es beweisen;)))

Fazit: man kann mit fast alles in den ersten 6 Monaten dem Händler auf das Auge drücken. Die Definition von Verschleißteilen ist auch
sehr heikel. Auch eine Kette ist auf ihre Art ein Verschleißteil, wenn Sie mir jedoch, nach den ersten 500km nach dem Kauf eines gebrauchten Motorrad´s um die Ohren fliegt, dann ist davon auszugehen, das sie bei der Übergabe des Fahrzeuges schon defekt war und somit ein Mangel vorlag.

Natürlich wird jeder Händler versuchen die Kosten auf den Käufer abzuwälzen, das ganze nennt sich dann Dumfang. Die Händler kennen ihre Pflichten und Rechte sehr genau, das ist Ihr täglich Brot, der Kunde dagegen nicht immer. Und wenn es um das Geld geht wird mit allen Haken und Ösen gekämpft.

Gruss vom Kalle!!

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3994
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#12 Beitrag von InkaJoe » 1. Aug 2012 00:10

da wird doch wieder mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
Die Simmeringe kosten im Satz keine 15 Euro.

Auch ist nicht nachweisbar, das der Dichtring wirklich defekt war.
Vllt war nur ein Staubkorn drin, das man leicht mit einer Fühlerlehre hätte entfernen können??

Die 150,- Teuronen sind allerdings recht deftig...

saludos y paz,
Joe
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

xt660otti
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 73
Registriert: 2. Feb 2010 16:02
Typ: X
Wohnort: Österreich

Re: Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#13 Beitrag von xt660otti » 1. Aug 2012 06:41

Bei meiner hat die Gabel auch nach ca. 6.000 km zum siffen begonnen. Im Zuge des Tausches wurden gleich die Federn getauscht.
Ist für mich persönlich ein Verschleissteil und hab hier nicht mal an Garantie gedacht, war mir egal.
@InkaJoe
AZ kostet Geld, zumindest bei uns. Mittlerweile sind in meiner Branche auch die Ungarn und Polen zu teuer...

Hannes

Melkus
Inventar
Inventar
Beiträge: 1474
Registriert: 28. Jun 2010 18:27
Typ: Keine XT

Re: Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#14 Beitrag von Melkus » 1. Aug 2012 08:00

Außerdem gilt auch die Beweislastumkehr, sprich der Händler muss Dir beweisen, das alles bei Kauf Mängelfrei war, da komm er dann auch ins schwimmen, genau wie Du, aber er muss es beweisen;)))
Ich habs ehrlich gesagt überhaupt nicht durchgelesen, ich hatte von jedem Fahrzeughersteller mindestens eine Schulung zu dem Thema als das "neue Gewähleistungsrecht" eingeführt wurde.

Deine Ausführungen sind soweit ganz richtig, nur im vorliegenden Fall greifen sie nicht:

Bei Kettenriss, verschlissenen Bremsbelägen und derartigem hätte der Händler keine Chance, aber beim Simmering kannst du eben nicht davon ausgehen daß der Mangel bereits vorhanden oder bereits angelegt war.

Das schreibt dem Händler auch jeder Sachverständige auf ein Stück Papier und der Kunde wird keinen Sachverständigen finden der ihm das Gegenteil auf ein Stück Papier schreibt.

Ein plötzlicher Defekt am Simmering ist vergleichbar mit einem Nagel im Reifen - Kismet.
Ich bremse auch für Trolle

Für die Abgabe an die breite Öffentlichkeit bestimmte dekorative Öllampen dürfen nicht in Verkehr gebracht werden, es sei denn, sie erfüllen die vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) verabschiedete europäische Norm für dekorative Öllampen (EN 14059).

Jarhoax
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 15
Registriert: 13. Mai 2012 20:30
Typ: X

Re: Linker Stoßdämpfer undicht - keine Gewährleistung?

#15 Beitrag von Jarhoax » 1. Aug 2012 15:25

@Joe:
ja die 150.- Euro finde ich auch etwas heftig, aber er meinte 2h arbeit = 120.- und ca 30.- Materialkosten
ob es mit der fühlerlehre funktioniert hätte weiß ich nicht. ich kenne mich zu wenig aus, und ob es meinem händler aufgefallen ist weiß ich nicht ;)

hilft jetzt eh nichts mehr, aber wenigstens bin ich schlauer ;)

greetz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder