Garantieabwicklung bei Yamaha

Alles zur Vertragswerkstatt (Kosten, Pro & Kontra, Garantiefälle etc)
Nachricht
Autor
thund3rbird

Re: Garantieabwicklung bei Yamaha

#16 Beitrag von thund3rbird » 2. Apr 2014 22:01

...vielleicht hat der Dealer hier mitgelesen... :lach:

Dann mal wieder gute Fahrt mit dem neuen Bowdenzug.

pit
Inventar
Inventar
Beiträge: 1008
Registriert: 13. Apr 2008 21:14
Typ: R
Wohnort: Maitenbeth

Re: Garantieabwicklung bei Yamaha

#17 Beitrag von pit » 8. Apr 2014 16:48

Hallo Hexe,
haben sie in der Werkstatt was zu einer möglichen Ursache gesagt oder läuft das einfach unter Schicksal?

lg pit

Kleine Hexe
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 109
Registriert: 11. Mär 2013 16:29
Typ: Z
Details: ZA
Wohnort: Dortmund

Re: Garantieabwicklung bei Yamaha

#18 Beitrag von Kleine Hexe » 8. Apr 2014 19:19

Nööö, Ursache wurde nicht erwähnt. Kann aber eigentlich nur ein Materialfehler gewesen sein.

joergel
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 305
Registriert: 8. Mai 2010 19:34
Typ: Z
Wohnort: D - Flensburg

Re: Garantieabwicklung bei Yamaha

#19 Beitrag von joergel » 9. Apr 2014 09:57

Moin,


oder ein kleiner Grat in der Aufnahme/Einstellmechanismus am Lenker.

Ich würde den Zug nochmal ausbauen und mir das flott mal angucken und dann sowieso einen Ersatzzug parallel legen.


joergel
---------------------------------------
König 2006 und 2009 Team Erdmännchen

Kleine Hexe
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 109
Registriert: 11. Mär 2013 16:29
Typ: Z
Details: ZA
Wohnort: Dortmund

Re: Garantieabwicklung bei Yamaha

#20 Beitrag von Kleine Hexe » 18. Apr 2014 17:57

Klar, das werde ich definitiv belauern. Ein Grat war's eher nicht, denn es sah so aus, als wenn sich die einzelnen Drähte aus dem Endschnuppel herausgezogen haben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder