Xt 660 X Ölt

Alles zur Vertragswerkstatt (Kosten, Pro & Kontra, Garantiefälle etc)
Antworten
Nachricht
Autor
BGSdavid
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 12
Registriert: 4. Apr 2013 12:08
Typ: X

Xt 660 X Ölt

#1 Beitrag von BGSdavid » 26. Mär 2015 18:09

Servus

Habe ein kleines problemchen -.-
Und zwar ist der Simmerring hinter dem Ritzel undicht.
Ist es zwingend notwendig den Motorblock auf zu machen um den Simmerring zu wechseln?
Oder kann man das bei der Xt auch von außen irgendwie machen? Bei meiner Husqvarna musste ich dafür den kompletten Motor zerlegen und hoffe das es bei der Yamsel nicht der fall ist ^^

Mfg David

X-Tune
Inventar
Inventar
Beiträge: 2536
Registriert: 26. Sep 2011 20:06
Typ: X

Re: Xt 660 X Ölt

#2 Beitrag von X-Tune » 26. Mär 2015 18:25

Jupp, das geht auch ohne den Motorblock zuzerlegen. :D
Aber wie kommt´s? Hast du vielleicht einen 14er Ritzel drauf?

BGSdavid
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 12
Registriert: 4. Apr 2013 12:08
Typ: X

Re: Xt 660 X Ölt

#3 Beitrag von BGSdavid » 26. Mär 2015 18:41

Wies kommt naja.. :roll: Beim wechseln des Ritzels hab ich in die 2 Gewinde die im Ritzel sind normale Schrauben reingeschraubt und hab mir dadurch den Simmerring kaputt gemacht da die schrauben beim abdrücken des ritzels direkt drauf gedrückt haben. Leider hab ich das erst danach gemerkt -.-

Weist du auch wie man den Simmerring wechselt? Bzw finde ich da irgendwo ne Anleitung?

Achja Zähne hab ich 15

X-Tune
Inventar
Inventar
Beiträge: 2536
Registriert: 26. Sep 2011 20:06
Typ: X

Re: Xt 660 X Ölt

#4 Beitrag von X-Tune » 26. Mär 2015 18:54

Du machst Sachen...und 15 Zähne ist etwas wenig. :biggrin:

Anleitung? Hier ne Kurzanleitung, alles runter, Hülse raus, Simmerring und O-Ring runter.
Geht ganz einfach, siehst du schon. :D

BGSdavid
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 12
Registriert: 4. Apr 2013 12:08
Typ: X

Re: Xt 660 X Ölt

#5 Beitrag von BGSdavid » 26. Mär 2015 19:28

Alles klar schau ich morgen mal :)

Is ne 2004er net das des nur bei neueren Baujahren möglich ist. Oder macht das keinen unterschied?

Und was ist den Original fürn Ritzel drauf?

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4344
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Xt 660 X Ölt

#6 Beitrag von Mac » 26. Mär 2015 20:01

15/45
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

X-Tune
Inventar
Inventar
Beiträge: 2536
Registriert: 26. Sep 2011 20:06
Typ: X

Re: Xt 660 X Ölt

#7 Beitrag von X-Tune » 26. Mär 2015 21:39

Sorry, war vorhin im Zahnforum und da steht was von 32 Zähne. :wink:
2004...das passt.

scooterbc
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 342
Registriert: 6. Jan 2011 19:40
Typ: Z
Wohnort: Harz

Re: Xt 660 X Ölt

#8 Beitrag von scooterbc » 27. Mär 2015 08:10

Ich wäre da etwas vorsichtiger mit der Aussage, dass der Wedi so leicht von außen zu wechseln ist!

Wenn Yamaha nicht das Getriebe komplett neu erfunden hat sieht es nämlich so aus: der Wedi hat hinten einen Bund damit er durch Motorinnendruck und Öldruck nicht nach außen gedrückt werden kann. Der Wedi läuft auf einer Hülse welche auf die Antriebswelle gepresst ist, darin befindet sich eine Ölbohrung welche die Getrieberäder und den Wedi schmiert. Verschiebst du jetzt die Hülse ist null Schmierung mehr vorhanden.

Aber wenn du schon beim Ritzelwechsel den Wedi kaputt machst kann ich nur empfehlen für dessen Tausch dich fachmännischer Hilfe zu bedienen.

meine Garage ist voll: XL 500, XT 660 Z, Hayabusa plus die Moppeds meiner Frauen

Klesk
Erdferkel
Beiträge: 3202
Registriert: 8. Mai 2010 13:08
Typ: Z
Wohnort: Rettenbach am Auerberg

Re: Xt 660 X Ölt

#9 Beitrag von Klesk » 27. Mär 2015 22:15

Wediwechsel is in 20 min erledigt... Von aussen!
Wenn du die mutter vorher aufmachst brauchst die schrauben nich ums ritzel abzudruecken....
Gefürchtet im Bett, von Frauen verehrt, am Lenker der Beste, sein Körper begehrt, weltlich gebildet, ansonsten ein Schwein... das kann nur ein TENEREFAHRER sein...

Horsepower is how fast you hit the wall, torque is how far you take the wall with you...

BGSdavid
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 12
Registriert: 4. Apr 2013 12:08
Typ: X

Re: Xt 660 X Ölt

#10 Beitrag von BGSdavid » 28. Mär 2015 12:07

Is net mein erstes Moped wo ich selbst wd usw wechsel... Und natürlich hatte ich die Mutter vorher aufgemacht..

Aber wenn das Ritzel nunmal fest is hab ichs halt mit abdrücken versucht was kann ich dafür das Yamaha das Blech hinterm ritzel zu dünn gemacht hat. Da es sich einfach weg gebogen hat als die schrauben drauf drückten. Und ich denke das Blech ist zum abdrücken des Ritzels gedacht sonst sehe ich da keinen nutzen für.

BGSdavid
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 12
Registriert: 4. Apr 2013 12:08
Typ: X

Re: Xt 660 X Ölt

#11 Beitrag von BGSdavid » 28. Mär 2015 13:44

Also Danke X-Tune für die kleine beschreibung wechsel ging wirklich leicht von der Hand! :D

X-Tune
Inventar
Inventar
Beiträge: 2536
Registriert: 26. Sep 2011 20:06
Typ: X

Re: Xt 660 X Ölt

#12 Beitrag von X-Tune » 29. Mär 2015 19:09

BGSdavid hat geschrieben:...sonst sehe ich da keinen nutzen für.
Das Blech, das du gepimpt hast, verhindert, dass der Simmerring wandern geht. :wink:
Obwohl...so ein Kettenöler hätte auch was.
BGSdavid hat geschrieben:...wechsel ging wirklich leicht von der Hand! :D
Optimal. Dann kann´s ja weiter gehen. :fahr:

tent
Inventar
Inventar
Beiträge: 720
Registriert: 21. Dez 2007 05:55

Re: Xt 660 X Ölt

#13 Beitrag von tent » 3. Apr 2015 11:04

@BGSdavid

Ist dein Ritzel von JT Sprocket?
Das Originale Yamaha Ritzel (schweineteuer) kann man mit der Hand abziehen.
Das JT Ritzel ging bei mir nur mit Abzieher runter.

Das Ritzel heißt bei JT: JTF 308 und mittlerweile gibt es zwei Versionen.

Ritzelwelle 21.6mm (alt):
http://www.mc-scatter.com/images/webkuvat/JTF308.jpg

Ritzelwelle 21.7mm(neu):
http://www.wieres.de/ShopImages/jtf308.jpg
Dieses müsste man wie das Originale mit der Hand abziehen können.

Gruss
Tent

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder