leidiges Thema Motor geht aus.... schon einiges Probiert..

Alles zur Vertragswerkstatt (Kosten, Pro & Kontra, Garantiefälle etc)
Nachricht
Autor
Mane
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 23
Registriert: 11. Aug 2015 21:39
Typ: X
Details: 2004

Re: leidiges Thema Motor geht aus.... schon einiges Probiert

#46 Beitrag von Mane » 27. Apr 2016 20:03

X-Tune hat geschrieben:Nein, auch wenn die Werte unauffällig sind, ist es falsch zu behaupten, dass der DKS i. O. ist.

Der Sensor ist in diversen Modellen von 2002 bis 2005 verbaut worden.
Der Rückruf ist zeitlich unbegrenzt, ein kostenloser Tausch ist noch möglich.
Funk mal eine Yamaha-Vertragswerkstatt an und lass den Sensor tauschen.
Ich habe heute mit dem chef telefoniert, von der werkstatt, wo ich das motorrad gekauft habe.
Er meinte, es wurde damals schon getauscht, aber er ruft mich morgen an ob yamaha es auf kulanz übernimmt.
Komischweise ist, dass der Sensor halt genau den Fehler aufweist, wo damals bemängelt wurde und meine fahrgestellnummer passt ja auch.
Wie weise ich nach, dass es noch ein alter Sensor ist? Er müsste es ja dokumentieren welche er getauscht hat.
Ansonsten soll ich mal zu ner anderen Werkstatt von Yamaha.
Den Fehler kann man ja nur Nachweisen, wenn man Den Motor warm fährt und wenn ich Glück habe, tritt es dann gerade auf wenn der Werkstatguru fährt:
Ich seh, da kommt noch viel Gelaber auf mich zu beim Händler

X-Tune
Inventar
Inventar
Beiträge: 2536
Registriert: 26. Sep 2011 20:06
Typ: X

Re: leidiges Thema Motor geht aus.... schon einiges Probiert

#47 Beitrag von X-Tune » 27. Apr 2016 21:44

Über die Fahrgestellnummer lässt sich auch herausfinden, ob der schon mal getauscht wurde.
Den Vertragswerkstätten ist meist auch bekannt, dass der Fehler nicht immer auftritt,
auch nicht als Errorcode gespeichert wird und der Nachweis daher sehr schwierig ist.

Warte erstmal den Anruf ab und wenn da auf Kulanz was geht, kannst ja den alten DKS unauffällig markieren. :wink:

Mane
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 23
Registriert: 11. Aug 2015 21:39
Typ: X
Details: 2004

Re: leidiges Thema Motor geht aus.... schon einiges Probiert

#48 Beitrag von Mane » 27. Apr 2016 21:49

X-Tune hat geschrieben:Über die Fahrgestellnummer lässt sich auch herausfinden, ob der schon mal getauscht wurde.
Den Vertragswerkstätten ist meist auch bekannt, dass der Fehler nicht immer auftritt,
auch nicht als Errorcode gespeichert wird und der Nachweis daher sehr schwierig ist.

Warte erstmal den Anruf ab und wenn da auf Kulanz was geht, kannst ja den alten DKS unauffällig markieren. :wink:
Ja das mit der Markierung hatte ich mir auch gedacht. Dich ist sicher
Hat jemand ne Ahnung was normalerweise so ein Tausch von Drosselklappensensor kostet? Damit ich weis was er eigentlich kosten würde !

X-Tune
Inventar
Inventar
Beiträge: 2536
Registriert: 26. Sep 2011 20:06
Typ: X

Re: leidiges Thema Motor geht aus.... schon einiges Probiert

#49 Beitrag von X-Tune » 27. Apr 2016 21:53

Neu kostet der DKS 220 Euro plus Arbeitslohn.

Mane
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 23
Registriert: 11. Aug 2015 21:39
Typ: X
Details: 2004

Re: leidiges Thema Motor geht aus.... schon einiges Probiert

#50 Beitrag von Mane » 27. Apr 2016 21:55

X-Tune hat geschrieben:Neu kostet der DKS 220 Euro plus Arbeitslohn.
Da kommt Freude auf
Ja mal schauen was raus kommt morgen.
Danke schonmal

luedscher
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 155
Registriert: 28. Jul 2016 19:44
Typ: X
Details: baujahr 2008

Re: leidiges Thema Motor geht aus.... schon einiges Probiert

#51 Beitrag von luedscher » 19. Aug 2016 14:20

Hallo

Was kostet so eine neue ecu

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3950
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: leidiges Thema Motor geht aus.... schon einiges Probiert

#52 Beitrag von InkaJoe » 19. Aug 2016 23:58

luedscher hat geschrieben:Hallo

Was kostet so eine neue ecu
mach dich doch nicht irre!
Stell Dein Standgas und eventuell noch den CO Wert ein, fettich!
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder