Defekt & Garantiefall Sammelbeitrag !

Alles zur Vertragswerkstatt (Kosten, Pro & Kontra, Garantiefälle etc)
Nachricht
Autor
Andreas
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 273
Registriert: 28. Jun 2005 07:08
Typ: X
Wohnort: Arujá - Brasil

#16 Beitrag von Andreas » 19. Dez 2005 23:11

als da waeren:

gummis vom auspuff ab, klebstoff haelt die Temperatur nicht aus, schon 3 mal behoben. habe die faxen dicke gehabt und mir nieten reingemacht 6.35 x8 und die gummis in den schrank gelegt.

Verlorene schrauben, fast alle schrauben geoeffnet und mit schraubensicherung (loctite) angezogen.

Rost, nur an den Schrauben von der Lenkerbefestigung, abgebaut und neu verzinken lassen und jetzt kommts:
rostender VA Kruemmer, nur auf der linken Seite. Rechts ist kein Rost zu sehen.
CB450 TR '87 - die legende lebt weiter mit neuem Motor
XT660 727ccm

wothan

#17 Beitrag von wothan » 20. Dez 2005 21:43

Das mit dem Auspuff nochmal genau anschauen ! Dachte ich auch ,ist aber (zumindest bei mir ) keiner . Sieht so aus wie rost ist aber keiner . VA wird nach dem schweißen irgendwie behandelt . Dadurch kommt an den schweißnähten manchmal so eine rostoptik .

Duffjunkie

#18 Beitrag von Duffjunkie » 6. Apr 2006 12:28

werde morgen ein neues zünschloss bekommen,hakt wie sau ,manchmal dauert es 10 minuten bis der schlüssel sich drehen lässt...kosten nur für das schloss ca 840 euronen :roll:

marcello

#19 Beitrag von marcello » 6. Apr 2006 13:39

840 Teuros ?? :roll: :roll: :? :?

Glaube da gehört nach der 4 ein Komma hin!!! :wink:

Legomaenchen04
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 145
Registriert: 27. Aug 2005 10:01

#20 Beitrag von Legomaenchen04 » 6. Apr 2006 18:22

Habe die beiden Verkleidungsteile am Tank wechseln lassen,da die an der verschraubung eingerissen waren.
Somit habe ich auch direkt neue Aufkleber bekommen die noch ordentlich halten.Der ganze spass würde ohne anbau um die 190euro kosten.

Tommy

kleiner Zwischenbericht bei km 9600

#21 Beitrag von Tommy » 18. Apr 2006 23:39

Hallo,

meine XT 660 R hat jetzt 9600 runter und nun kündigen kleine Mängel an.

1. wie bei anderen auch, leckt der Kühlerschlauch. Fall für die Garantie!
2. der rechte Simmerring an der Federgabel ist etwas undicht und Öl tritt aus. Auf Garantie werden beide Simmerringe erneuert und das Öl getauscht.
3. Die Aufklber lösen sich auf beiden seiten ab. Werde mit meinem Händler das auf Garantie abwickeln lassen.
4. Rost am Tank (Schweißnaht). Werde es wenn die anderen Sachen gemacht werden beim Händler Reklamieren. Mal sehen, was der sagt.

Im großen und ganzen muss ich sagen, das sonst noch nichts schlimmeres war und ich nach wie vor happy bin und nichts über meine XT kommen las. Ich kenn andere die haben sich für 10.000,-- Euros eine KTM 950 Adventure gekauft und die jammern mehr.

Bin die Tage bei meinen freundlichen Yamaha der wird mir die teile im Rahmen der Garantie reparienen.

Grüße

Thomas

Andreas
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 273
Registriert: 28. Jun 2005 07:08
Typ: X
Wohnort: Arujá - Brasil

#22 Beitrag von Andreas » 6. Mai 2006 04:06

jetzt 11.000km runter und der ruckdaempfer am hinterrad macht probleme.
Das mit dem Auspuff nochmal genau anschauen ! Dachte ich auch ,ist aber (zumindest bei mir ) keiner . Sieht so aus wie rost ist aber keiner . VA wird nach dem schweißen irgendwie behandelt . Dadurch kommt an den schweißnähten manchmal so eine rostoptik .
das ist roter rost. hatte schon mal wegpoliert und ist danach wiedergekommen. die andere seite fing danach auch an.
CB450 TR '87 - die legende lebt weiter mit neuem Motor
XT660 727ccm

wothan

#23 Beitrag von wothan » 7. Mai 2006 09:10

@Andreas : :? :? :? Bei mir gibts jetzt langsam auch immer mehr stellen an dem die kiste wirklich rostet .

Ich glaube so langsam wenn man sich eine alte zehn jahre alte kiste holt , restauriert mit ein paar technische verbesserungen einbaut , hat man auf dauer weniger sorgen und hält dann auch wieder 10 jahre ohne viel murren . :cry: Warum hab ich das nicht mit meiner alten ténéré gemacht ? :(
Ist ja alles mit garantie schön und gut aber was ist danach ?

Ach ja mein ruckdämpfer will bei jetzt 9900 km auch nicht mehr so richtig .

bikeman
Inventar
Inventar
Beiträge: 717
Registriert: 1. Mär 2006 12:16
Typ: X
Wohnort: Altötting

#24 Beitrag von bikeman » 23. Mai 2006 15:23

:shock: Nach 2300 KM habe auch ich Rostwasser aus der Schwinge, bin zum Händler gefahren der meinte, das sei nicht schlimm telefonierte aber mit Yamaha und die Schwinge wird demnächst versiegelt. Na dann bis zum nächste Mal. Meine Sitzbank lasse ich bei meinem Sattler neu beziehen, oben schwarz und an den Seiten blau.
Live and let die.

KiD

#25 Beitrag von KiD » 23. Mai 2006 18:07

Ich habe meine jetzt zur 10 000 er geschickt und mein Händler hält es nicht für notwendig meine bank auf garantie zu ersetzen
Auch der lack der sich rechtsseitig an einer nahtstelle über der fußraste löst sich, was nicht auf garantie gemacht werden soll

nun werde ich mich an yamaha deutschland wenden und mal schauen was die dazu sagen

habt ihr Tips bzgl. dessen?
was haltet ihr von meiner Vorgehensweise?

mfg KiD :?

ManniZ

#26 Beitrag von ManniZ » 23. Mai 2006 20:15

......ja was soll man da machen? klar, wenn der fall abgeschlossen ist dem händler nur noch den rücken zeigen.
bis dahin mal dezent auf das forum hinweisen, in dem man ja solche dinge diskutiert, und das wird vielleicht auch von dem einen oder anderen yamaha fahrer in seiner nähe gelesen.
wenn du wirklich berechtigten garantieanspruch hast und er ablehnt, kannst du ihn auch namentlich nennen, er kann dir ja nichts.
klar an yamaha deutschland wenden ist schon der richtige weg, aber das hilft leider nicht immer.
bei berechtigtem anspruch würde ich meine rechte auch mal über einen anwalt formulieren lassen, das hilft oft erstaunlich schnell weiter.

ich z.b. bin im adac rechtsschutz, die machen das prima und kostet dann auch nix.

halt uns mal auf dem laufenden!

gruß manniZ

bikeman
Inventar
Inventar
Beiträge: 717
Registriert: 1. Mär 2006 12:16
Typ: X
Wohnort: Altötting

#27 Beitrag von bikeman » 24. Mai 2006 15:20

:shock: Manchmal kann man sich nur über die Händler wundern, ich verstehe nicht, warum sich manche so zieren, der verdient doch noch Geld daran, wenn er was auf Garantie richten muß oder bin ich da falsch informiert?
Live and let die.

Steve231

#28 Beitrag von Steve231 » 24. Mai 2006 20:11

Hatte heute 1000´er Inspektion, und habe auf meine Sitzfalte hingewiesen. Der Dealer meinte, das es zwar ein Garantiefall sei, es aber immer wieder auftreten würde. Er meinte ich solle warten, bis kurz bevor die Garantie abläuft, und sie dann erst neu beziehen lassen.

Ich habe hier im Forum irgendwo gelesen, das die Sitzbank ausgetauscht würde, gegen eine neuere und härtere!?!? Er meinte sie würde wohl erst neu bezogen werden. :cry:

KiD

#29 Beitrag von KiD » 25. Mai 2006 00:30

Na was?

erst neu beziehen, wäre für yamaha doch teurer als einfach ne neue draufzusetzen, nebenbei noch viel mehr arbeit und ein schlechter eindruck für die kunden, wenn se so lange warten müssten :roll:

Außerdem ist die neue Sitzbank von der neueren 05er und 06er viel stabiler verarbeitet, bezogen und auch das material ist strapazierfähiger :!:

Ich glaube auch, dass das ein Trick ist: Wenn du kurz vor garantieende mit so einem auftrag bei yamaha antanzt werden die sich ins hemd lachen und das schön hinauszögern bis du keine chance mehr auf ne neue hast! :evil:

Ich find das auch echt zum KOTZEN:
Yamaha soll sich nicht so anstellen, selbst wenn die bank kaputt ist würde ich den kunden doch nicht so warten lassen, kann doch nicht angehen, der kunde ist immernoch könig oder hab ich da was nicht mitbekommen?

mfg KiD :wink:

soul
2. Chef
2. Chef
Beiträge: 671
Registriert: 10. Mai 2005 18:36
Typ: Keine XT
Wohnort: vösendorf

#30 Beitrag von soul » 25. Mai 2006 08:48

KiD hat geschrieben: erst neu beziehen, wäre für yamaha doch teurer als einfach ne neue draufzusetzen,
nein, der bezug wird einfach ordentlich gestrafft - kosten etwa 50-70€
KiD hat geschrieben: Außerdem ist die neue Sitzbank von der neueren 05er und 06er viel stabiler verarbeitet,
quatsch, habe in der neuen sitzbank nach 5km mehr falten gehabt als in der alten nach 3000km.

lg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder