Defekt & Garantiefall Sammelbeitrag !

Alles zur Vertragswerkstatt (Kosten, Pro & Kontra, Garantiefälle etc)
Nachricht
Autor
theGreek
Inventar
Inventar
Beiträge: 1083
Registriert: 29. Sep 2005 18:06
Typ: X
Wohnort: Wo die Fische noch Koepfe haben

....

#31 Beitrag von theGreek » 25. Mai 2006 09:04

NEEEEIIIIIN.....

jungs dass bloss keiner auf die idee kommt den sitzbankbezug mehr zu straffen. das resultat ist naemlich dass sich dann das ende was am tank
anliegt sich hochstellt und zwischen sitzbank und tank ein krater von 1,5cm entsteht, wo's dann schoen reinregnet... und sieht auch graesslich
aus. hat ein kumpel von mir bei seiner R schon probiert.....

photos nur auf anfrage - da anblick grauenhaft :x

soul
2. Chef
2. Chef
Beiträge: 671
Registriert: 10. Mai 2005 18:36
Typ: Keine XT
Wohnort: vösendorf

#32 Beitrag von soul » 25. Mai 2006 10:37

meine wurde vom sattler gestrafft - yamaha hats bezahlt - hält super und krater ist keiner da, die falten entstehen ebn, da der bezug zu lasch aufgezogen wird. sollte der sattler sein handwerk verstehen schaut auch das ergebniss gut aus.

KiD

#33 Beitrag von KiD » 25. Mai 2006 14:28

naja, ich kenne nur sattler die ihr handwerk nicht verstehen und die die es verstehen sind unverschämt teuer, wesshalb ich mir kaum vorstellen kann dass yamaha das macht... nebenbei noch:
@soul:Kannst du dir dann den sattler selbst aussuchen und auch den stoff?

mfg KiD :wink:

theGreek
Inventar
Inventar
Beiträge: 1083
Registriert: 29. Sep 2005 18:06
Typ: X
Wohnort: Wo die Fische noch Koepfe haben

#34 Beitrag von theGreek » 25. Mai 2006 17:40

@soul:Kannst du dir dann den sattler selbst aussuchen und auch den stoff?

ja klar..... :lol: :lol:

ich kann mir das gar nicht vorstellen, dass ein konzern den kunden zum sattler um die ecke schickt nach dem motto "mach ma fettich jung und schick uns et ticket, ne"...

soul
2. Chef
2. Chef
Beiträge: 671
Registriert: 10. Mai 2005 18:36
Typ: Keine XT
Wohnort: vösendorf

#35 Beitrag von soul » 25. Mai 2006 18:07

theGreek hat geschrieben:
ich kann mir das gar nicht vorstellen, dass ein konzern den kunden zum sattler um die ecke schickt nach dem motto "mach ma fettich jung und schick uns et ticket, ne"...
doch so ist es ;-) einmal sattler ist billiger als 3 sitzbänke.

soul
2. Chef
2. Chef
Beiträge: 671
Registriert: 10. Mai 2005 18:36
Typ: Keine XT
Wohnort: vösendorf

#36 Beitrag von soul » 25. Mai 2006 18:08

KiD hat geschrieben: @soul:Kannst du dir dann den sattler selbst aussuchen und auch den stoff?

mfg KiD :wink:
sattler habe ich mir selbst ausgesucht.
der bezug wurde nur nachgearbeitet, warum soll ein neuer stoff drauf, der ist original eh ok.

wanadoo

Garantie und Gewährleistung bei Yamaha Deutschland

#37 Beitrag von wanadoo » 13. Jun 2006 10:57

Das muss ich erzählen:

2 Wochen vor Garantieablauf fällt mir ein, dass ich jetzt etwas Zeit habe und endlich mal das abbröckeln der Lackierung am Motorgehäuse zu bemängeln. Gesagt getan, ein Sachverständiger musste her. Ohne einen Schriftwechsel, ohne Gemecker und "Tra-ra" habe ich neues Motorgehäuse erhalten und alle befallenen Teile wo sich Blasen gebildetet hatten wurden ausgetauscht. (Alle Dichtungen inkl.) Der Reparaturbereicht umfasst 5 Seiten. Im gleichen Zuge wurde die von einigen Mitgliedern bemängelet Schelle am Kühlsystem mit erneuert.
Nachdem ich hier in dem Forum so Dinge las, „ für den Korrosionsschutz ist der Halter selbst verantwortlich“, habe ich nicht mit so einer aufwändigen Kulanzregelung gerechnet. Kosten sind mit nicht entstanden, nur der Verzicht meiner Maschine für ein paar Tage.

Ich möchte an dieser Stelle nicht vernachlässigen, dass ich die Korrosion am Tank auch habe, wie bei die meisten Foren-Mitgliedern. Da helfen ich mir mit einer Sprüdose schwarzem Lack.

Übrigens habe ich ein neues Steuergerät als Garantiefall erhalten, wegen dem „Magerruckeln“. Ein echt gutes und neues Fahrgefühl. Die neuen XTs dürften diese Krankheit nicht mehr haben.

Ich würde sagen, YAMAHA ist Kundenfreundlich und nimmt das Garantieversprechen ernst.

eddyente

Re: Garantie und Gewährleistung bei Yamaha Deutschland

#38 Beitrag von eddyente » 13. Jun 2006 18:40

wanadoo hat geschrieben:Das muss ich erzählen:

2 Wochen vor Garantieablauf fällt mir ein, dass ich jetzt etwas Zeit habe und endlich mal das abbröckeln der Lackierung am Motorgehäuse zu bemängeln. Gesagt getan, ein Sachverständiger musste her. Ohne einen Schriftwechsel, ohne Gemecker und "Tra-ra" habe ich neues Motorgehäuse erhalten und alle befallenen Teile wo sich Blasen gebildetet hatten wurden ausgetauscht. (Alle Dichtungen inkl.) Der Reparaturbereicht umfasst 5 Seiten. Im gleichen Zuge wurde die von einigen Mitgliedern bemängelet Schelle am Kühlsystem mit erneuert.
Nachdem ich hier in dem Forum so Dinge las, „ für den Korrosionsschutz ist der Halter selbst verantwortlich“, habe ich nicht mit so einer aufwändigen Kulanzregelung gerechnet. Kosten sind mit nicht entstanden, nur der Verzicht meiner Maschine für ein paar Tage.

Ich möchte an dieser Stelle nicht vernachlässigen, dass ich die Korrosion am Tank auch habe, wie bei die meisten Foren-Mitgliedern. Da helfen ich mir mit einer Sprüdose schwarzem Lack.

Übrigens habe ich ein neues Steuergerät als Garantiefall erhalten, wegen dem „Magerruckeln“. Ein echt gutes und neues Fahrgefühl. Die neuen XTs dürften diese Krankheit nicht mehr haben.

Ich würde sagen, YAMAHA ist Kundenfreundlich und nimmt das Garantieversprechen ernst.
Alles ABZOCKER durch die Bank.
eddyente

KiD

#39 Beitrag von KiD » 13. Jun 2006 19:03

Wanadoo, du arbeitest doch bestimmt bei Yamaha und wurdest geschmiert oder?
:lol:

So ein wunderschönes Märchen hab ich über Yamaha noch nie gehört :P

Naja ich träume nun mal witer vom Händler, der mir meine Träume erfüllt...

eddyente

#40 Beitrag von eddyente » 13. Jun 2006 19:17

KiD hat geschrieben:Wanadoo, du arbeitest doch bestimmt bei Yamaha und wurdest geschmiert oder?
:lol:

So ein wunderschönes Märchen hab ich über Yamaha noch nie gehört :P

Naja ich träume nun mal witer vom Händler, der mir meine Träume erfüllt...
auf Kulanz Basis :lol: :kuss:

theGreek
Inventar
Inventar
Beiträge: 1083
Registriert: 29. Sep 2005 18:06
Typ: X
Wohnort: Wo die Fische noch Koepfe haben

#41 Beitrag von theGreek » 13. Jun 2006 19:28

den haendler moecht ich sehen!!!!!

der hat bestimmt nen weissen bart und springt im roten mantel durch die gegend...... :santa:
Das einzige was wichtiger ist als Hubraum, ist noch mehr Hubraum.

wanadoo

#42 Beitrag von wanadoo » 15. Jun 2006 10:45

eddyente hat geschrieben:
KiD hat geschrieben:Wanadoo, du arbeitest doch bestimmt bei Yamaha und wurdest geschmiert oder?
:lol:

So ein wunderschönes Märchen hab ich über Yamaha noch nie gehört :P

Naja ich träume nun mal witer vom Händler, der mir meine Träume erfüllt...
auf Kulanz Basis :lol: :kuss:
Richtig! Versteht sich! :D

vici

#43 Beitrag von vici » 23. Jun 2006 17:17

So jetzt kommen die Macken an meiner XTX

1.Verkleidungsteil von der sonne ausgeblichen -wurde bei der 1000er ersetzt
2.Falten in der Sitzbank werden sich woll in den nächsten 50km deutlch zu erkennen geben
3.Kettenspanner Rostet
4.Lack vom Felgenbett hat nach zweimal putzten überall weiße Pünktchen
5.Lack blättert vom Kupplungs-und vom Lichtmaschienendeckel ab und es rostet (Obwohl das doch lackiertes Alu ist ?)
6.So ziemlich alle Schrauben die nicht aus Edelstahl sind (die "Unwichtigenschrauben") sind voll mit Rost (5000km bei schönem Wetter u. intensiver Flege)
7.Am Tank ist der Lack abgescheuert im unteren Bereich (Dort liegt die Sitzbank auf)

So das wars fürs erste melde mich in 2000km noch mal wieder

bikeman
Inventar
Inventar
Beiträge: 717
Registriert: 1. Mär 2006 12:16
Typ: X
Wohnort: Altötting

#44 Beitrag von bikeman » 23. Jun 2006 19:27

:P Ich habe 70€ für einen neuen Bezug bezahlt und sieht gut aus, mein Sattler mußte aber auch nacharbeiten, eben wegen dem Hochstellen. Die Sitzbank der Yamaha hat auch eine "blöde" Form.
Live and let die.

KiD

#45 Beitrag von KiD » 24. Jun 2006 02:58

vici...so schnell schon so krasse probleme? Ist aber nicht normal...

mal ne frage: Putzt du deine XT nicht ab und zu?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder