Seite 6 von 6

Re: Defekt & Garantiefall Sammelbeitrag !

Verfasst: 17. Jan 2013 16:22
von kai
stammkunden bonus eben^^, ne bin echt zu fireden und hätte auch nicht gemäckert wenn die lager und arbeitszeit auf meine kosten gegangen wären.
ich glaube die speichen lösen sich auch wegen dem fahren mit k60 scout, der ja deutlich mehr vibrationen verursacht als ein z.b. tourance

Re: Defekt & Garantiefall Sammelbeitrag !

Verfasst: 27. Apr 2013 12:45
von kai
Getriebe funktioniert seit mehr als 11000 km ohne Probleme!!!
Daumen hoch!!!

Verfasst: 19. Jun 2016 21:28
von Dave-O
Bei mir ist grad richtig der Wurm drin. Vor nun etwa fünf Wochen, mit gerade mal, problemlosen 4800km, lief schlagartig die gesamte Kühlflüssigkeit aus meiner XT aus, während der Fahrt! Hab's nur durch Zufall rechtzeitig bemerkt, weil ich grade zu einem freien Händler gefahren bin. Als ich aus dem Laden komme, steht meine Karre in einer riesen Pfütze und die Kühlflüssigkeit tropft vom Motorgehäuse. Resultat: Kühler leer, Ausgleichsbehälter leer, Kühlsystem komplett trocken! Und das 16 Stunden vor beginn meines Kurventrainings in Ascherselben. So eine Scheiße!!!

Also zum Händler transportiert und auf Garantie beheben lassen. So hole ich guten Gewissens zwei Wochen später meine Karre wieder ab, lasse mir erzählen, dass die gesamte Wasserpumpe mit sämtlichen Dichtungen einschließlich mechanischer Dichtung im Inneren getauscht wurde und mach mich von dannen, nur um nach ca. 100km mit entsetzen feststellen zu müssen, dass es immer noch undicht ist! Und dazu noch aus der exakt gleichen Stelle sifft! Um einen Motorschaden zu vermeiden durfte ich dann meinen Weg durch Hannover Innenstadt schiebend fortsetzen.

Stellungnahme des Händlers: "Das kann doch garnicht sein, wir haben doch wirklich alles ausgetauscht".
Letztendlich weigerte sich der Händler dann aber meinen Schaden (erneut) zu beheben und hat mich zu einem anderen Händler verwiesen.

Jetzt steht meine Karre nun auch schon zwei Wochen beim anderen Händler und wartet auf eine erfolgreiche Behandlung. Das ganze scheint für alle Beteiligten absolut unverständlich zu sein aber was soll ich machen? Ich hab wohl einfach die mega Arschkarte gezogen.

Mal ganz Abgesehen vom ersten Händler, der mich so wunderbar im Regen hat stehen lassen. Für sowas habe ich kein Verständnis. Absolut unprofessionell.

Das war nun also meine unglückliche Garantie Erfahrung. Ich hoffe ihr seid besser dran.

Re: Defekt & Garantiefall Sammelbeitrag !

Verfasst: 20. Jun 2016 09:51
von outlaw55
Da würde ich gar nicht lange fackeln und sofort ein Brief an Yamaha Deutschland schreiben.
Die Anschrift findest Du im Impressum der Homepage; dort sind auch die Namen der Geschäftsführung hinterlegt.

Und das Verhalten Deines Händlers ist unter aller Sau - um es mal höflich auszudrücken. :shiet:
Delegiert einfach die Verantwortung auf einen anderen Händler.

Berichte mal, was draus geworden ist !