dämpferrohr halter 90890-01460

Alles zur Vertragswerkstatt (Kosten, Pro & Kontra, Garantiefälle etc)
Nachricht
Autor
Steffen-W
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 53
Registriert: 29. Apr 2010 08:42
Typ: X
Details: 2005
Wohnort: Im Westerwald

dämpferrohr halter 90890-01460

#1 Beitrag von Steffen-W » 1. Mai 2010 14:55

Wollte grade meine Gabel zerlegen um die Standrohre zu tauschen, jetzt komme ich aber nicht weiter, weil sich das Dämpferrohr nicht gegenhalten läst.
Dachte es währe wie bei der alten SR-XT mit einem 17 er Imbus getan, aber Yamaha hat ja anscheinend das System geändert.
Weis einer wie man mit Hausmitteln die Standrohre ausbauen kann, oder hat eine Genaue Beschreibung vom Original Dämpferrohrhalter?

MFG S.W.

Steffen-W
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 53
Registriert: 29. Apr 2010 08:42
Typ: X
Details: 2005
Wohnort: Im Westerwald

Re: dämpferrohr halter 90890-01460

#2 Beitrag von Steffen-W » 1. Mai 2010 15:55

Problem gelöst.

Ein Besenstiel an der Unterseite ca. auf 19 mm Abgeschliffen hat zum klemmen und gegenhalten des Dämpferrohres gereicht.

MFG Steffen-W

ThomasXT
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 7
Registriert: 16. Apr 2011 14:26
Typ: X
Wohnort: Mönchengladbach

Re: dämpferrohr halter 90890-01460

#3 Beitrag von ThomasXT » 24. Sep 2011 20:54

Steffen-W hat geschrieben:Problem gelöst.

Ein Besenstiel an der Unterseite ca. auf 19 mm Abgeschliffen hat zum klemmen und gegenhalten des Dämpferrohres gereicht.

MFG Steffen-W

Danke, du hast mir den Tag gerettet, habs mit einem Kinderkricketschläger gemacht.

MfG Thomas

Steffen-W
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 53
Registriert: 29. Apr 2010 08:42
Typ: X
Details: 2005
Wohnort: Im Westerwald

Re: dämpferrohr halter 90890-01460

#4 Beitrag von Steffen-W » 19. Okt 2011 20:32

Bitte Bitte.

Genau aus diesem Grund habe ich das geschrieben.
Freue mich das es bei dir geklappt hat.
MFG Steffen-W

Teddy
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 7
Registriert: 2. Jan 2011 22:21
Typ: X
Wohnort: Wallenhorst

Re: dämpferrohr halter 90890-01460

#5 Beitrag von Teddy » 21. Feb 2012 17:10

Hallo,
bei mir klappt dás mit dem Besenstiel nicht. Da meine Schauben anscheinend alle mit Schraubensicherung eingesetzt wurden, dreht sich das Ganze immer mit.

Weiß jemand was für eine Schlüsselweite der originale Gegenhalter hat. Ich denke es ist ein Inbus, habe schon alles von 12 Bis 14mm versucht.

Für einen Tipp wäre ich dankbar!

Gruß
Teddy

Teddy
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 7
Registriert: 2. Jan 2011 22:21
Typ: X
Wohnort: Wallenhorst

Re: dämpferrohr halter 90890-01460

#6 Beitrag von Teddy » 21. Feb 2012 18:43

Hallo,
ich habe noch mal weiter probiert. Es ist eine Mutter, die Verlängerung ist auch kein Problem, aber es passt keine 13er Nuss 12er ist wohl zu klein und 14er geht nicht durch das Rohr.

Wer hat den entscheidenden Tipp?

Gruß Teddy

X-Tune
Inventar
Inventar
Beiträge: 2536
Registriert: 26. Sep 2011 20:06
Typ: X

Re: dämpferrohr halter 90890-01460

#7 Beitrag von X-Tune » 21. Feb 2012 19:24

Ne, kein Inbus/Nuss, ist ein Vierkant.

kurvenjunkie
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 21
Registriert: 4. Jul 2011 15:12
Typ: X

Re: dämpferrohr halter 90890-01460

#8 Beitrag von kurvenjunkie » 11. Mär 2012 18:41

Stand vor dem gleichen Problem!

Besenstiel hat nicht funktioniert, da Schrauben mit Schraubensicherung eingeklebt sind.

Bin dann zum Yamahahändler meines Vertrauens gefahren.
Selbst der hat das Werkzeug "dämpferrohr halter 90890-01460" nicht an seinem Spezialwerkzeugregal hängen.

Gemeinsam (zwei Mechaniker vom Händler und meine wenigkeit) haben wir dann mit dem Tipp vom Besenstiel in Kombination mit Schlagschrauber die Schrauben rausgedreht.

Fakt ist:
Weder Vierkant noch Sechskant(Inbus) noch Vielzahn führen zum Erfolg.
Das Rohr mit dem Gewinde, in welchem die Schraube befestigt ist, hat nichts von den oben erwähnten Eigenschaften, um es irgendwie fixieren zu können.
Es sind lediglich vier Löcher in diesem Rohr, wo man irgendetwas "festklemmen" könnte.
Selbst die beiden Mechaniker hatten keine Idee wie das Wekzeug "dämpferrohr halter 90890-01460" aussehen könnte.

Die Jungs haben das Werkzeug bestellt, da sie es ja in Zukunft sicher auch selbst mal benötigen werden.

Sobald ich das nächste mal ein paar Ersatzteile abhole, werde ich mir das Teil mal anschauen. Aber ich glaube, das ist nix was man irgendwie selbst nachbauen kann.

Von daher, für den Hobbyschrauber gibt es nur eine Lösung:

Besenstiel (konisch anschleifen und mit Hammer fest reinkloppen) und Schlagschrauber!!!

Gruß
Ole

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3994
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: dämpferrohr halter 90890-01460

#9 Beitrag von InkaJoe » 12. Mär 2012 02:03

kurvenjunkie hat geschrieben: (....)
Die Jungs haben das Werkzeug bestellt, da sie es ja in Zukunft sicher auch selbst mal benötigen werden.

Sobald ich das nächste mal ein paar Ersatzteile abhole, werde ich mir das Teil mal anschauen. Aber ich glaube, das ist nix was man irgendwie selbst nachbauen kann.
(....)
Gruß
Ole
Hochinteressiert!
:ja:
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

globohobbit
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 228
Registriert: 4. Mai 2011 14:57
Typ: R

Re: dämpferrohr halter 90890-01460

#10 Beitrag von globohobbit » 12. Mär 2012 23:07

Hallo Ole Kurvenjunkie,
ich konnte mir mit dem 'Besenstieltrick' auch helfen. Trotzdem bin auch ich interessiert zu wissen, wie das Werkzeug aussieht. Kannst Du ein Foto machen, vielleicht 'zufällig' einen Massstab daneben halten? Wäre super.

Gruß
Willi

kurvenjunkie
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 21
Registriert: 4. Jul 2011 15:12
Typ: X

Re: dämpferrohr halter 90890-01460

#11 Beitrag von kurvenjunkie » 13. Mär 2012 20:01

Schade Schade,

der Yamahahändler meines Vertrauens hat das Sonderwerkzeug "dämpferrohr halter 90890-01460" nun doch nicht bestellt.

Von daher gibt es leider auch kein Bild.

War heute dort gewesen um die Verschleißteile der Gabelrohre abzuholen.
Für ein paar Dichtungen und Gleitstücke hat der mir 210€ abgeknöpft.
Rabatt? Kannste vergessen! Brauchste gar nicht nach fragen!
Wollte aber auch nicht den Chinesenschrott aus den Internetangeboten verbauen.

Der Händler hätte das Sonderwerkzeug nach eigenen Aussagen selbst für mehrere 100 Euronen bei YAMAHA kaufen müssen.
Da er nicht wusste ob er das Teil jemals benötigt, hat er es nicht bestellt.
Offenbar wird selbst der Händler, genauso wie seine Kunden, beim Kauf von Teilen/Werkzeugen "abgezockt".
Was die für ein paar Kleiteile verlangen ist Teilweise wirklich unverschämt.

Beispiel:

Auspuffmutter zum Befestigen des Krümmerrohres am Zylinderkopf pro Stück 11,30€

Denke mal, er hat nun einen Bestenstiel am Werkzeugboard der Sonderwerkzeuge hängen.

Sorry, dass ich keinen weiteren Beitrag zum Problem "dämpferrohr halter 90890-01460" bieten kann.

Gruß
Ole

X-Tune
Inventar
Inventar
Beiträge: 2536
Registriert: 26. Sep 2011 20:06
Typ: X

Re: dämpferrohr halter 90890-01460

#12 Beitrag von X-Tune » 13. Mär 2012 20:53

InkaJoe hat geschrieben:Hochinteressiert!
:ja:
Bild

big_ed
Inventar
Inventar
Beiträge: 610
Registriert: 5. Sep 2011 16:21
Typ: X
Details: 2006
Wohnort: Berlin

Re: dämpferrohr halter 90890-01460

#13 Beitrag von big_ed » 13. Mär 2012 20:59

kurvenjunkie hat geschrieben:Von daher gibt es leider auch kein Bild.
Habe da ein Bild gefunden:

Edit by Lobo: Bild entfernt aus Copyrightgründen

Damit kann man ein wenig erkennen bis erahnen.

(Hoffe der Ausschnitt ist hier ok & ansonsten bitte löschen!)

globohobbit
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 228
Registriert: 4. Mai 2011 14:57
Typ: R

Re: dämpferrohr halter 90890-01460

#14 Beitrag von globohobbit » 13. Mär 2012 22:02

Vielen Dank an X-Tune und bigEd!
Damit kann man doch 'was anfangen.

Gruß
Willi

globohobbit
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 228
Registriert: 4. Mai 2011 14:57
Typ: R

Re: dämpferrohr halter 90890-01460

#15 Beitrag von globohobbit » 13. Mär 2012 22:06

Hallo X-Tune,
hast du noch das Mass am Ende des Keils bei Länge = 47mm?
Wäre prima.


Gruß
Willi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder