Motorradtransport - Erfahrungen?

Berichte zu Anbauteilen, Zubehör, Änderungen usw
Antworten
Nachricht
Autor
x660
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 58
Registriert: 9. Okt 2013 21:59
Typ: X

Motorradtransport - Erfahrungen?

#1 Beitrag von x660 » 21. Apr 2015 22:26

Hallo Leute,
Habe mir ein Zweitmopped zugelegt, welches nicht gerade um die Ecke steht. Selbst abholen ist daher sehr unpraktisch und jetzt bin ich auf der Suche nach einem Transportunternehmen.
Welches könnt ihr mir empfehlen?
Danke und Gruß,
Martin
Der Schnorchel Re-Remover!

sushi
Inventar
Inventar
Beiträge: 897
Registriert: 16. Apr 2011 00:23
Typ: Z
Details: 11D1 010 A EZ.2011
Wohnort: Bern Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Motorradtransport - Erfahrungen?

#2 Beitrag von sushi » 22. Apr 2015 02:38

Hallo

2011 hat mir http://www.intime-ham.com/motorradspedi ... mburg.html meine Z Lörrach-Bremerhaven transportiert.

gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere

Melkus
Inventar
Inventar
Beiträge: 1474
Registriert: 28. Jun 2010 18:27
Typ: Keine XT

Re: Motorradtransport - Erfahrungen?

#3 Beitrag von Melkus » 22. Apr 2015 06:02

Moto-Cargo Bamberg
Ich bremse auch für Trolle

Für die Abgabe an die breite Öffentlichkeit bestimmte dekorative Öllampen dürfen nicht in Verkehr gebracht werden, es sei denn, sie erfüllen die vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) verabschiedete europäische Norm für dekorative Öllampen (EN 14059).

Kohlenhorst
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 1
Registriert: 11. Sep 2018 19:47
Typ: Z
Details: 2009

Re: Motorradtransport - Erfahrungen?

#4 Beitrag von Kohlenhorst » 11. Sep 2018 20:03

mmh geiles Thema bin ich auch gerade am suchen will meine von der Ostssee Nähe Rostock nach Leipzig transportieren lassen! Bin für jegliche gutgeminte Vorschläge offen!

Lippe
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 406
Registriert: 24. Aug 2017 03:55
Typ: Z
Details: BMC
Wohnort: Zeulenroda
Kontaktdaten:

Re: Motorradtransport - Erfahrungen?

#5 Beitrag von Lippe » 11. Sep 2018 20:18

Nimm den Zug.... Horst! ;)
Gruß Jens :fahr:

Regen? Mir egal! Wasser geht nur bis zur Haut! :supercool:

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 925
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Motorradtransport - Erfahrungen?

#6 Beitrag von Grimmbart » 11. Sep 2018 21:10

Is sie kaputt? :shock: weil, wenn nicht, sie hat Räder und nen Motor. Rostock - Leipzig sind doch grad mal 400 km. Früh hin und mittag mit dem Zug heim.
Viele Grüße
Peter

mfw
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 569
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: Motorradtransport - Erfahrungen?

#7 Beitrag von mfw » 11. Sep 2018 21:41

Für's Bückeisen miete ich mir 'n Transporter, mit der XT kann man das auch einfach fahren.
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

diekuh
Inventar
Inventar
Beiträge: 934
Registriert: 11. Jan 2012 23:42
Typ: Z
Details: MJ 2008
Wohnort: Oberbayern

Re: Motorradtransport - Erfahrungen?

#8 Beitrag von diekuh » 11. Sep 2018 21:47

Wenn es nicht auf eigener Achse passieren soll, Miete einen Transporter. Geht ja auch one-way und kostet kaum Geld. Teilweise sind da sogar Zurrgurte inklusive.

VG
Roland
Mein youtube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCiJkTY ... LN2tA0vTtg Bild
Bild DRIFTIX user: Roland

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder