KTM LED Blinker

Berichte zu Anbauteilen, Zubehör, Änderungen usw
Antworten
Nachricht
Autor
php
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 52
Registriert: 5. Okt 2016 20:45
Typ: R

KTM LED Blinker

#1 Beitrag von php » 17. Jan 2018 18:18

Hallo XT-Fahrer!

Habe letztens optisch sehr attraktive LED Blinker von KTM verbaut. Ich wollte eigentlich das Heck umbauen, da ich aber auch bei längeren Touren Koffer und insbesondere öfters ein Topcase benötige, wollte ich das Heck etwas schöner gestalten, aber den originalen Kennzeichenhalter behalten.

Die KTM-Blinker zeichnen sich durch ihre hohe Leuchtkraft aus, mir war es wichtig, dass man diese auch am Tag gut sieht. Kleiner Tipp: Beim umrüsten auf LED würde ich Blinker mir SMD-LEDs ("Chips") verwenden, da diese deutlich heller sind.

Die KTM-Blinker (4 Stück) und das benötigte Zubehör (Relais und Stecker zum einfachen Lösen) kosten um die 100 € ohne Arbeit. Wenn ich mich recht erinnere, kostet ein einzelner Blinker kapp 40 €. Das Umrüsten geht eigentlich relativ einfach, nur die originalen Stecker müssen abgeschnitten werden. Da die Drähte relativ dünn gehalten sind und auch sehr kurz, ist es unabdingbar, diese zu verlängern. Ich habe sie zusammengelötet und die Lötstellen mit Schrumpfschläuchen versehen. Beim originalen Heck kann zudem das einziehen der Drähte etwas knifflig sein.

Erfahrungsbericht: Nach dem Anschluss ist mir aufgefallen, dass einer der Blinker flimmert - habe dann zunächst die Lötstelle und die Drähte kontrolliert und neu verlötet (kalte Lötstelle...). Nach dem keine Besserung feststellbar war, bin ich zum Händler gefahren, welcher mir den Blinker sofort tauschte - muss ein Produktionsfehler gewesen sein. Tipp: Beim Kauf darauf achten, dass Muttern beiliegend sind --> Feingewinde.

Seit letztem Sommer fahre ich die Blinker nun und bin sehr zufrieden! Würde sie auf jeden Fall wieder kaufen.
Anbei noch 3 Bilder:

Bild

Bild

Bild

Wollte dem Forum als Dank auch mal was beitragen. Für Wortmeldungen stehe ich gerne offen, mir gefällts auf jeden Fall. Bei Fragen einfach melden oder kommentieren ;-)

Grüße,

Philipp
Zuletzt geändert von php am 17. Jan 2018 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
Ohne ROZ kein Schmotz! Go 4 Stroke!

php
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 52
Registriert: 5. Okt 2016 20:45
Typ: R

Re: KTM LED Blinker

#2 Beitrag von php » 17. Jan 2018 18:21

Bitte in Erfahrungsberichte verschieben. Danke!
Ohne ROZ kein Schmotz! Go 4 Stroke!

outlaw55
Inventar
Inventar
Beiträge: 1082
Registriert: 30. Aug 2013 13:39
Typ: Keine XT
Details: MT09
Wohnort: Am Ende der Republik

Re: KTM LED Blinker

#3 Beitrag von outlaw55 » 19. Jan 2018 08:33

Liegt's an meinem Browser oder ist es bei anderen auch so?
Ich jedenfalls sehe keine Bilder.... :nixweiss:
Bild
___________________________
Wer länger lebt ist kürzer tot

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 851
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: KTM LED Blinker

#4 Beitrag von Grimmbart » 19. Jan 2018 08:38

ich seh auch keine Bilder. Nun ist das verdrahten von Blinkern an unserem Lowtech-Canbuslosen Fahrzeug eher trivial. Ich hab hinten jetzt den - ich glaub - dritten Satz Blinker dran. Und wegen einer Reparaturfreundlichkeit wird an meinem Fahrzeug sowas nicht fest verlötet, sondern gesteckt. Das ist aber Geschmackssache.
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

Joerg_L
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 217
Registriert: 28. Jun 2007 21:51
Typ: X
Details: 2007 orange
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: KTM LED Blinker

#5 Beitrag von Joerg_L » 19. Jan 2018 08:45

Bilder gehen bei mir auch net!

php
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 52
Registriert: 5. Okt 2016 20:45
Typ: R

Re: KTM LED Blinker

#6 Beitrag von php » 21. Jan 2018 01:04

Werde die Bilder nochmals hochladen, ich sehe sie ausgezeichnet - gelötet ist lediglich die Verlängerung der Kabel, da diese zu kurz wären - Bockklemmen würden sch** aussehen.

Für die Verbindung mit dem XT-Kabelbaum habe ich schon Stecker verwendet. Aber wenn man Löten kann, dann hält die Verbingung im Normalfall auch.

Schöne Grüße
Ohne ROZ kein Schmotz! Go 4 Stroke!

pitts-333
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 383
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: KTM LED Blinker

#7 Beitrag von pitts-333 » 21. Jan 2018 09:53

80,--€ für 2 blinker !? :ideee:
neee , danke ; - aber wem`s gefällt und wer`s braucht !! vor allen dingen sehen die echt geil aus wenn man auf dem bock sitzt ........dann sieht man davon nämlich nix ........ :?
da kann man sich auch 2 smd-led`s bei ebää bestellen und die anstelle der orginalbirnen einlöten , kostenpunkt : ca. 4,--€ aus hongkong und
1 1/2woche wartezeit............ :lach: , mit etwas heißkleber fixiert , funzt einwandfrei ....und der vorwiederstand ist auch schon verlötet
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

php
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 52
Registriert: 5. Okt 2016 20:45
Typ: R

Re: KTM LED Blinker

#8 Beitrag von php » 22. Jan 2018 23:16

Wenn man 4 Stück kauft, sind sie im Vergleich zu den Kellermann günstig ;-) - gibt sogar Mengenrabatt.

Also wenn ich drauf sitze, sehe ich meine Blinker schon und vor allem sind sie sehr hell. Über meine Erfahrungen mit China-Ware möchte ich jetzt nicht eingehen, geschweige davon, dass jegliche Kleberei solcher Art reiner Pfusch vom Feinsten ist und vermutlich bei näherem Betrachten sch** aussieht.
Ohne ROZ kein Schmotz! Go 4 Stroke!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder