heckumbau ala schrödi 1a kann ich nur empfehlen

Berichte zu Anbauteilen, Zubehör, Änderungen usw
Antworten
Nachricht
Autor
amd

heckumbau ala schrödi 1a kann ich nur empfehlen

#1 Beitrag von amd » 10. Jul 2005 18:25

so nun ist meine xt 660 x (sm)
auch mit modifizertem heck ausgerüstet
1 mal hein gericke rücklicht 24.95
2 mal kellermann schwarz mit gelben lampen
diverse schrauben usw
winkel vom globus baumarkt
30 mm M10 6kant abstandshalter da mann ja noch M8 mal 50mm sechskant schrauben braucht
das orginale geraffel abbauen die topfe nach aussen legen vorsicht untere abstandshalter etwas nach aussen biegen
schrauben druch den topf dann die distanzstücke dazwischen und festschrauben
orginal heck habe ich mit nem einmal messer aus dem baumarkt (tapetenmesser)abgetrennt geht butter weich
winkel passend gebohrt kabel befestigt
am moppedrücklicht war es folgendermassen:

blau -> masse
gelb -> bremslicht
schwarz -> beleuchtung/kennzeichenbeleuchtung


am hein gericke led licht war es:

schwarz -> masse
gelb -> beleuchtung/kennzeichenbeleuchtung
rot -> bremse
dann die kellermänner durch die orginalen soziushalter geschraubt
kennzeichen ausgerichtet und heckdeckel wieder montiert
im selben atemzug auch noch gleich von gericke
die durchsichtige folie am hintersten plastic wo yamaha draufsteht
überzogen (beim aufsteigen für faule hängenbleiben KRATZER!!!)
fertig sieht mega geil aus und kostet mit vorderen blinkern auch kellermänner ca 130 bis 150 euro sollten sich aber lohnen
war heute am glemseck und die blicke von fachkundigen waren mir sicher!!!
also grüsse
und gut schraub

Schrödi
2. Chef
2. Chef
Beiträge: 2449
Registriert: 8. Mai 2005 11:44
Typ: noch keine
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Schrödi » 11. Jul 2005 19:53

Freut mich, dass es dir gefällt!!!

Ich bin gerade dabei, mir einen Kennzeichenhalter aus Edelstahl zu bauen, würde wohl noch besser aussehen!!

Schaun mer mal.... :wink:
Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn des Fahrers ersetzt!

amd

#3 Beitrag von amd » 12. Jul 2005 22:24

also alles in allem ist die xt ich will nicht übertreiben ich glaube das momentan beste was es im sm (supermoto) bereich für relativ kleines geld gibt!!!!
im vergleich zur ktm oder husaberg und konsorten und sind wir doch mal erlich wer hat schon immer ein ktm bzw husaberg händler vor der türe bei yamaha sind keine 5 km im schnitt

KiD

#4 Beitrag von KiD » 24. Mai 2006 13:47

ich habe noch ne Frage zu eurem Umbau mit dem Rücklicht von HG...
Wie sieht das mit der Zulassung aus?
Wäre ne einzelabnahme nötig?
Was sind die Bedingungen, damit ich das Teil anbringen kann; ne ABE gibts für die XT ja bestimmt nicht?

mfg KiD

eddyente

#5 Beitrag von eddyente » 24. Mai 2006 14:51

KiD hat geschrieben:ich habe noch ne Frage zu eurem Umbau mit dem Rücklicht von HG...
Wie sieht das mit der Zulassung aus?
Wäre ne einzelabnahme nötig?
Was sind die Bedingungen, damit ich das Teil anbringen kann; ne ABE gibts für die XT ja bestimmt nicht?

mfg KiD
Also ich hab mein Heck auch so umgebaut aber das Rücklicht von Louis genommen.
Passt super !!
Ich hoffe meine Bilder sind jetzt bald in der Usergalerie ( Lobo war ja inne Sonne )kannst ja mal vergleichen.

Gruss eddyente

speedy
Inventar
Inventar
Beiträge: 981
Registriert: 18. Jul 2005 19:01
Typ: X
Wohnort: Niederrhein

#6 Beitrag von speedy » 24. Mai 2006 14:56

HI!

Für Beleuchtungseinheiten brauchst du keine extra ABE. Die Zubehörteile haben in der Regel eine EG- Betriebserlaubnis, dass erkennst du am E- Zeichen im Kreis plus Nummer (direkt auf dem Glas/ Kuststoff).
Du mußt nur die allgemeinen Vorschriften einhalten, z.B.: Anbauhöhe, Beleuchtung fürs Kennzeichen, ober Anbaubreite (Mindestabstand) bei Blinkern etc.
Veränderungen am Rücklicht sind auch nicht abnahmepflichtig oder anbauabnahmepflichtig.

Gruß

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder