an die 2-1 fraktion!!!!!

Berichte zu Anbauteilen, Zubehör, Änderungen usw
Antworten
Nachricht
Autor
Mad
Inventar
Inventar
Beiträge: 2076
Registriert: 22. Aug 2007 11:30
Typ: Keine XT
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

an die 2-1 fraktion!!!!!

#1 Beitrag von Mad » 6. Feb 2008 08:22

hi gemeinde

meine frage ist:
wie ist das bei der 2-1 anlage mit packtaschen aller louis.

bei meiner 2-2 sind die kein prob, da die taschen sich am endtopf anlehnen. bei der zwei in eins fällt dann ja eine stütze weg. geht das auch so oder bleibt dann nur die ätzende option der kofferträger?

hat da schon einer erfahrungen? spekulieren kann ich selber! also bitte nur antworten wenn da schon erfahrungen gesammelt worden sind. danke

gruß mad
Kniet nieder wenn Mad mit seiner FJ1200 kommt.

XT .... es war eine schöne Zeit!!! Aber jetzt ist eine bessere Zeit gekommen!!!

bad1
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 145
Registriert: 13. Sep 2007 09:34
Typ: Keine XT
Wohnort: Köln

#2 Beitrag von bad1 » 6. Feb 2008 09:08

Links fällt die Tasche tatsächlich ins Leere.
Option 1 ist der Kauf eines Trägers, an den dann die Taschen aufliegen können.
Option 2 ist das Schweissen von einer entsprechenden Lösung, die dann
nicht so klobig ausfallen sollte, wie der gekaufte Träger.

Ich war an Option 2 interessiert, aber mein Schweisser lässt mich momentan
sitzen. Einen günstigen Träger habe ich aber auch noch nicht finden können...

Mad
Inventar
Inventar
Beiträge: 2076
Registriert: 22. Aug 2007 11:30
Typ: Keine XT
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Mad » 6. Feb 2008 09:27

genau das ist das was ich vermeiden will.
ich muss, wenn meine sitzbank wieder da ist, mal versuchen ob es reicht wenn ich die linke tasche mittels zurrgurte an den seitenlaschen mit dem kedo und dem sozius fusrsatenträger sichere.
bericht folgt natürloch.
Kniet nieder wenn Mad mit seiner FJ1200 kommt.

XT .... es war eine schöne Zeit!!! Aber jetzt ist eine bessere Zeit gekommen!!!

maex
Inventar
Inventar
Beiträge: 1883
Registriert: 15. Jan 2007 20:41
Typ: X
Wohnort: Dort, wo die schönste X stand!

#4 Beitrag von maex » 6. Feb 2008 13:04

ist doch ganz einfach, mad.
musst nur mal die kleinen grauen zellen anschmeissen!
ich würde es so machen:
kaufe zwei große schellen, die um den auspuff gehen. eine für vorne, eine für hinten
klebe einen hitzefesten block auf jede schelle. (z.b. mit kaltmetall)
und auf diese beiden blöcke befestigst du ein originales hitzeblech zum schutz. ( sind gerade bei ebäh welche drin)
das komplette system ist ruck zuck demontiert
meine zeichenkünste sind eher unterdurchschnittlich, aber mir fällt eigentlich immer was ein!
schließlich bin ich der

BASTEL-MAEX



Bild


p.s.
so langsam sollte ich anfangen, geld dafür zu nehmen :roll:
"meine war eh die schönste"
wer mich überholt, hat mit seinem leben abgeschlossen oder heißt valentino rossi

Mad
Inventar
Inventar
Beiträge: 2076
Registriert: 22. Aug 2007 11:30
Typ: Keine XT
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von Mad » 6. Feb 2008 13:31

och maexschen,
du pappnase. hast du noch karneval im kopp? :lol: :wink:
links ist in kürze kein endschalldömpfer mehr und nu? *fg*

kopfschüttelnd grüßt der mad :wink:
Kniet nieder wenn Mad mit seiner FJ1200 kommt.

XT .... es war eine schöne Zeit!!! Aber jetzt ist eine bessere Zeit gekommen!!!

maex
Inventar
Inventar
Beiträge: 1883
Registriert: 15. Jan 2007 20:41
Typ: X
Wohnort: Dort, wo die schönste X stand!

#6 Beitrag von maex » 6. Feb 2008 21:19

ich dachte, du willst verhindern, dass die tasche ankokelt!
dennoch bin ich von meiner lösung überzeugt. basta. 8)
maex
"meine war eh die schönste"
wer mich überholt, hat mit seinem leben abgeschlossen oder heißt valentino rossi

Mad
Inventar
Inventar
Beiträge: 2076
Registriert: 22. Aug 2007 11:30
Typ: Keine XT
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Mad » 6. Feb 2008 21:22

er nu wieder :lol:

die idee war ja auch ned schlecht :wink:
Kniet nieder wenn Mad mit seiner FJ1200 kommt.

XT .... es war eine schöne Zeit!!! Aber jetzt ist eine bessere Zeit gekommen!!!

bad1
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 145
Registriert: 13. Sep 2007 09:34
Typ: Keine XT
Wohnort: Köln

#8 Beitrag von bad1 » 18. Feb 2008 12:43

So, hat etwas gedauert, aber meine Träger sind nun fertig geschweisst.
Hier ein Link zu den Arbeitsschritten und dem Endergebnis.
Fotos und Seite gehören dem Macher des Trägers :)

http://www.album.de/album.cfm?albumID=28914

Fazit: Sehr stabil, erster Test offroad und beladen gut überstanden.

Mad
Inventar
Inventar
Beiträge: 2076
Registriert: 22. Aug 2007 11:30
Typ: Keine XT
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von Mad » 18. Feb 2008 13:47

so in der art habe ich mir das auch vorgestellt. sobald ich wieder arbeiten bin, werde ich auch mal das eisen glühen lassen und mir ein system bauen, wo man ohne probs taschen und topcase zum halten bekommt. aber so das man es mit 6 schrauben auch innerhalb von 5min demontieren kann.
bilder folgen dann.

gruß mad
Kniet nieder wenn Mad mit seiner FJ1200 kommt.

XT .... es war eine schöne Zeit!!! Aber jetzt ist eine bessere Zeit gekommen!!!

bad1
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 145
Registriert: 13. Sep 2007 09:34
Typ: Keine XT
Wohnort: Köln

#10 Beitrag von bad1 » 18. Feb 2008 18:38

Ich brauche ganze 4 Schrauben und 2 Minuten ;)
Aber ich will auch kein Topcase haben und nutzen. Habe die Träger
jetzt übrigens schwarz lackiert 8)

basti
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 349
Registriert: 2. Sep 2005 18:03
Typ: X
Wohnort: 21220 Seevetal

#11 Beitrag von basti » 23. Feb 2008 10:50

Moin...
Funktioniert... :?
Aber meinst Du nicht, das das Vierkantprofil etwas zu massiv geraten ist. So als reiner Abstandshalter. Zum Rahmen hin Flacheisen und außen dann so ein Monstrum. Ich hätte da schlanke Rohre verwendet.
Und bevor ich die ganzen Plastiks abklebe, schraub ich lieber vier Bolzen raus und nehm zwei Clips ab.

Ist nur meine persönliche Meinung. Viel Spass beim Verreisen. :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder