beschiss von vorne bis hinten

Berichte zu Anbauteilen, Zubehör, Änderungen usw
Nachricht
Autor
MadMaX

beschiss von vorne bis hinten

#1 Beitrag von MadMaX » 7. Aug 2005 21:56

hallo jungs :?

ich muss sagen da stimmt was nicht und zwar ein freund von mir kaufte sich eine XT -X vor einer wochen modell 05 jetzt kommt der dicke hund hier ein kleine mängel liste

aufkleber auf der linken seite hat überall bläschen geworfen problem einer 05
die ecu ist eine 04 sehr merkwürdig
das ding fährt sich wie ein sack muscheln ruckelt und geht öfters mal aus problem einer 04
die sitzbank hat nach etwa 300 km schon eine dicke falte geworfen problem einer 04
den co wert kontrolliert und steht auf -1

Part 2

ich kaufe mir vor etwa zwei wochen auch eine XT-X modell 05

läuft super keine probleme die sitzbank ist um einiges härter als die von meinem kumpel
achtung jetzt wird es lustig ich habe auch ne 04 ecu drinne ist aber 100% ne 05
wir haben den co wert verglichen stand bei mir auf 26

also wo liegt hier der fehler LOOOOOOOOL wir fühlen uns verarscht
mein händler den ich bei der abholung des motorrads fragte ob in meiner ne 05 ecu verbaut wäre sagte mir das er nicht glaube das automatisch bei einem 05 modell auch ne 05 ecu drinne wäre

so wie kann das angehen das leute hier schreiben sie hätten eine 05 modell und auch ne 05 ecu drinn da ist was oberfaul sag ich euch

der witz die motorräder wurden bei verschiedenen händlern gekauft

tool

#2 Beitrag von tool » 7. Aug 2005 22:07

Also ich kann das nur bestätigen.. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass es nicht alleine an der ECU liegt.. und die "neue" Ecu lediglich irgendein anders Problem "ausblendet"...

Als Erklärung zu Maxls post oben:

Dass die CO Werte im Menue von Maschine zu Maschine unterschiedlich sind haben wir gelesen und verstanden... Wir können uns nur nicht vorstellen,d ass die Differenz soo gross sein kann..
zumal ich fast doppelt so viele Fehlzündungen habe wie Maxl (auch ohne Verstellung CO-Wert). Meine hat das berühmte Ruckeln.. seine nicht.. sobald ich den Wert erhöhe... wirds besser.. jedoch müsste ich weit über den "empfohlenen" maximal 10 Punkten darüber einstellen, dass sie sauber läuft... deshalb meine Frage: seid Ihr sicher, dass dieser Wert "nur" das Gemsich verstellt? Falls ja könnte ich ja über Zündkerzendiagnose herausfinden, wie weit ich hochstellen kann, ohne dass sie nicht mehr alle verbrennt...

so denn.. ich warte mal ab, was Ihr so meint..

Frale

#3 Beitrag von Frale » 7. Aug 2005 22:09

hi
hat yam gesagt, dass ne 05er auch ne 05er ecu hat? nein! also.

das mit dem c1 ist völlig normal: ist bei jeder xt anders: zwischen -128 und +128. er verstellt das gemisch statisch über den gesamten drehzahlbereich.

wenn deine nicht ruckelt, ist doch alles okay, oder? und die andere: man kann doch die ecu kostenlos tauschenlassen, ist ja nun nicht ein riesenproblem. oder versuchsweise: c1 hoch (evtl. um 10, standgas auf 1400), dann gingse bei mir zumindest nicht mehr spontan aus. höher würde ich den c1 nicht machen, meine lief dann auch irgendwann wesentlich schlechter, unruhiger usw..

ansonsten: auf zum händler deines mißtrauens.
Zuletzt geändert von Frale am 7. Aug 2005 22:14, insgesamt 1-mal geändert.

tool

#4 Beitrag von tool » 7. Aug 2005 22:13

Öhm.. die Ecu möchte ich wegen des vermeintlichen Leistungsverlusts aber nicht unbedingt tauschen..

zumal meiner Meinung nach mit ner neuen ECU alles neu eingestellt werden muss..sammt CO-Wert.. und daran drehen die nix bei Tausch.. als irgendwas ist da doch faul... ich hoffe, Du verstehst was ich meine

Frale

#5 Beitrag von Frale » 7. Aug 2005 22:16

hi
sorry, ist ja quatsch. nix leistungsverlust bei neuer ecu, die gasannahme wird etwas sanfter, sonst nix.
und da muss nix neu eingestellt werden: nach ecu tausch einfach c1 kontrollieren und auf den alten wert stellen (wenn er nicht so ist, war bei mir aber gleich). das wars.
insgesamt finde ich den eimer dann wesentlich besser fahrbar.

MadMaX

#6 Beitrag von MadMaX » 7. Aug 2005 22:21

huhu fale :D

ich lass damals hier im forum über den stress mit der o4er ecu zum glück sagte ich mir hatte der händler keine 04 in grau schwarz da das ich eine 05 nehmen musste


jetzt muss ich sehen das ich auch ne 04er ecu drinne habe aber habe mehr geld bezahlt für die maschine also hätte ich auch ne 04 irgend wo anders kaufen können und dabei geld sparen

das einzige glück was ich habe ist das die kiste mit der 04er ecu gut läuft warum auch immer das so ist

und was auch noch sehr komisch ist meine 04er ecu fährt sich wie ne 05er

mfg Markus

Frale

#7 Beitrag von Frale » 7. Aug 2005 22:25

hi
naja, yam verbrät hält erstmal die 04er ecus (da sind ja auch reichlich zurückgekommen!). der rest des moppeds ist ja 05. wenns gut läuft, ist doch alles prima. gäbe es die diskussionen bzw. einige probleme mit der 04er ecu nicht, würdest du dir doch gar keine gedanken darum machen, oder?

MadMaX

#8 Beitrag von MadMaX » 7. Aug 2005 22:31

HUHU frale :D

da muss ich dir recht geben
aber trotzdem verstehe ich nicht warum soviele leute probleme mit der 04er ecu haben
und yamaha davon weiss und nicht gleich bei den 05 modellen auch ne 05er ecu verbaut um das es kein probleme mehr bei den kunden gibt

ich finde das eine frechheit von yamaha wir bezahlen alle mit echtem geld und können dafür auch ein ganzes motorrad verlangen das funktioniert
ich spreche für alle die probleme damit haben oder hatten

ich habe keine probleme mit meiner maschine aber ich setze mich auch für andere ein die welche haben

mfg Markus

Lobo
Chef
Chef
Beiträge: 2981
Registriert: 10. Mai 2003 18:34
Typ: Keine XT
Details: NC750X DCT
Wohnort: Werl
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von Lobo » 7. Aug 2005 23:03

Hi !

Nicht jede XT ruckelt gleich. Meine 04er war so gut eingestellt das es mich persönlich nicht sonderlich störte..

..wenns dann doch noch zu sehr ruckelt gibts ne neue ECU von Yamaha.

Also ich sehe da jetzt nicht unbedingt ein Problem.

Gruss, Lobo

soul
2. Chef
2. Chef
Beiträge: 671
Registriert: 10. Mai 2005 18:36
Typ: Keine XT
Wohnort: vösendorf

#10 Beitrag von soul » 8. Aug 2005 09:12

@ mad max - wenn ich nicht unbedingt eine xt in rot will, gibt es auch keinen grund ein 05er zu kaufen, wenn ich noch eine 04er bekommen kann. ecu und sitzbank in garantie tauschen und schon hast eine 05er und geld gespart.

Lobo
Chef
Chef
Beiträge: 2981
Registriert: 10. Mai 2003 18:34
Typ: Keine XT
Details: NC750X DCT
Wohnort: Werl
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von Lobo » 8. Aug 2005 09:28

soul hat geschrieben:@ mad max - wenn ich nicht unbedingt eine xt in rot will, gibt es auch keinen grund ein 05er zu kaufen, wenn ich noch eine 04er bekommen kann. ecu und sitzbank in garantie tauschen und schon hast eine 05er und geld gespart.
Genau.. wobei es wie gesagt nicht zwingend Probleme geben muss.
Ich bin mit 95 kg auch kein Leichgewicht und hatte nach 1700 km keinerlei Faltenbildung an der Sitzbank .. zum Ruckeln siehe oben.

Gruss, Jörg

hawk
Inventar
Inventar
Beiträge: 1325
Registriert: 9. Mai 2005 12:12
Typ: X
Wohnort: Drensteinfurt

#12 Beitrag von hawk » 8. Aug 2005 13:29

mal ne ganz blöde frage: woran erkennt man den unterschied zwischen ner 2004 und ner 2005er ECU?

sind die per nummer / aufkleber eindeutig gekennzeichnet???
--//** remember the time... when sex was save and racing was dangerous... **\\--

soul
2. Chef
2. Chef
Beiträge: 671
Registriert: 10. Mai 2005 18:36
Typ: Keine XT
Wohnort: vösendorf

#13 Beitrag von soul » 8. Aug 2005 15:14

bigtuni hat geschrieben:die teilenummer der ECU ist eine andere.
Die neue lautet 90891-30032, sollte auf der ECU stehen und somit fuer jedermann nachvollziehbar sein, welche Version er hat, siehe foto der alten ECU

Bild


Gruss

Markus

Lalaland

#14 Beitrag von Lalaland » 8. Aug 2005 16:11

isch könnt platzen wenn ich das lese. pahhh c0-wert um max 10 nach oben. so nen käse. :evil:

man den kannst nur sauber einstellen wenn du auch nen co-messgerät hinten dranhängst. orginal ist in dtl nunmal ein co-gehalt im abgas von 3.5-4% zugelassen und so werden die vom werk her eingestellt. die maschinen laufen aber bei ca 4.5-5% am besten in sachen laufkultur/spritverbrauch/leistung. wenn du nen händler hast der die auspackt und hinstellt ist klar das die noch "mager" läuft und somit mehr ruckelt als die karre von nem anderen händler der se anständig einstellt bzw auch schon nen bissel eigenerfahrung einbringt.

aso und von wegen ecu 04/05, auich mist, die wurden schon im jahr 04 umgestellt, also ab ner bestimmten seriennummer gibt nen anderes programm und nicht genau zu sylvester :P

hawk
Inventar
Inventar
Beiträge: 1325
Registriert: 9. Mai 2005 12:12
Typ: X
Wohnort: Drensteinfurt

#15 Beitrag von hawk » 8. Aug 2005 17:52

also ich habe ja mehr das gefühl, wir sind hier nem kleinen skandal auf der spur...

könnte es sein, dass yamaha die umgetauschten 2004er ECUs einfach in neuere 2005er XTs eingebaut hat???

ich habe an meiner roten (2005er) XT ne ECU mit den Nummern:

5VK-8591A-00
112100 - 1871

nach allem was ich hier bisher zum thema gelesen habe ist das eindeutig ne 2004er ECU... RICHTIG????

und mein händler hat mir erzählt, die umtauschaktion sei beendet, das ginge jetzt nicht mehr...

also allmählich werde ich sauer... :aerger: :motz: :wall:
--//** remember the time... when sex was save and racing was dangerous... **\\--

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder