Anti Scheppersound Super Tuning

Berichte zu Anbauteilen, Zubehör, Änderungen usw
Antworten

Der Thread ist:

hilfreich
3
27%
eklig
0
Keine Stimmen
gemein
1
9%
schlecht, bitte keine Umfragen mehr
1
9%
unvollständig, wohin soll ich die MadTuningStyle-Lizenzgebühren überweisen ?!?
6
55%
 
Abstimmungen insgesamt: 11

Nachricht
Autor
MadDog

Anti Scheppersound Super Tuning

#1 Beitrag von MadDog » 19. Aug 2005 16:07

Anti Scheppersound Super Tuning - oder auch

:idea: Wie bekomme ich mein Nummernschild ruhig - Frage und Antwort! :idea:

So jetzt hab ich auch mal meine XTX getuned und kann euch davon berichten ;-)

Problem:
Vor allem beim Bellen lassen des Motors vibriert das Nummernschild dermaßen, dass es auf dem orginal Nummernschildhalter anschlägt und so einen Scheppersound fabriziert.

Lösung:
UHU tac patafix Klebepads
( Eine Kautschuckmasse die man weich knetet, formen kann und dann überall hinbebben kann, 80stk zu ca. 2Euro beim DM)

Auf dem orginal Heck (alle Absäger mit nassem Hintern weghören, ihr habt das Problem doch garnicht mehr...) ist so ein kleiner Hubbel quasi fast mittig zum drüber liegenden Nummernschild. Dort einen solchen Klebepad befestigen und fertig ist das Tuning.

Ergebnis:
Wenn es zu stark vibriert, vibriert es gegen weichen sanften Kautschuck der auf dem Plastik wartet um lieb vom Nummernschild angetätschelt zu werden und gibt keinen Mucks von sich.

Hält bei mir nun super seit einer Woche und falls mal nicht mehr, ich hab noch 79 in Reserve :twisted:

Arbeitsaufwand: 1 min wenn mans Nummernschild nichtmal abmacht sondern nur anhebt.
Kosten 2 Euro für Klebepads und nen Motorradausflug zum Kleberverkäufer deiner Wahl.

Wenn man nun die 1 min addiert zu den 2 Euro bekommt man 3 miniEuro
Und wie wir alle wissen sind alle guten Dinge 3.

Also viel Spass beim Nachtunen.

:shock: Achso, aber denkt immer daran auf allen Klebepads mein Copyright einzukneten sonst entziehe ich euch die Nachknet und Bebb Lizenz und verklage euch auf eure letzte Bikerhose.

MfG

Mad

PS:
<echt gemeiner Sarkasmus an>
Für den Fall das einem das Tuning doch nicht mehr gefallen sollte:
laut Hersteller sind die Klebebads rückstandslos (in den meisten Fällen) wieder entfernbar.

Ihr fragt euch jetzt wo ist das gemein ? - A: das kommt jetzt!

Ihr wollt also kein Tuner mehr sein. Ihr habt aber noch 79 Tuningparts übrig ? Verkauft sie doch den Heckabsägern, mit 79 Klebepunkten bekommen die ihr Heck wieder dran und ihr Hosenboden bleibt trocken.

Dann kann man auch gemeinsam wieder in ne Kneipe gehen (vorher waren die Hosennässer ja nicht gesellschaftstauglich) und bekommt vor lauter Dankbarkeit sicher n paar Bier (natürlich alkfrei wir sind ja gleich wieder am Lenker) spendiert.

Und schon habt ihr als Extuner 2 Euro zu 2-3 Bier gemacht!
</echt gemeiner Sarkasmus aus>

Jungs nehmts mir nicht übel, bin gerade von ner Regenfahrt zurück und bin heil froh nicht noch von unten nass zu werden ;-)

Letzte Preissparidee: Für alle die nicht die orginal superteuer Madstyle Tuning Lizenzen erwerben wollen.

Ihr könnt euch ein chinesischen Plagiatkaugummi aus dem Automaten für 10cent lassen, einmal kauen statt kneten - bebben und auch fertig (bäh dann wird euer Nummernschild sogar von Fruchtgeschmack erwartet).

Drecks Arbeitstag, Drecks Heimfahrt, aber hoffentlich lustiger hilfreicher Thread für alle...

marcello

#2 Beitrag von marcello » 19. Aug 2005 18:14

Du bist ja ein richtiger Witzbold ! :rofl: :biggthumpup:
Wo muss man denn die Tuningteile abholen? :bia:

clizz

Re: Anti Scheppersound Super Tuning

#3 Beitrag von clizz » 19. Aug 2005 22:16

MadDog hat geschrieben: (alle Absäger mit nassem Hintern weghören, ihr habt das Problem doch garnicht mehr...)
ha wenn du wüsstest. ich weiss ja nicht wie es meinen schicksalskollegen geht aber mein nummernschild vibriert so noch viel mehr. die einzige lösung wäre wahrscheinlich ein 20mm dickes blech als kennzeichenhalterung :D
es hat schon so vibriert das es am endstück des auspuffs mittlerweile ein bisschen farbe abgerieben hat :shock: obwohl da gut 1 cm platz ist *grummel*....

Jungs nehmts mir nicht übel, bin gerade von ner Regenfahrt zurück und bin heil froh nicht noch von unten nass zu werden ;-)
hinten, nicht unten ;)

freu mich aber trotzdem mit für dich 8)

Sascha
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 116
Registriert: 9. Mai 2005 17:39
Typ: R
Wohnort: östlichstes Thüringen
Kontaktdaten:

3. Schraube hilft auch...

#4 Beitrag von Sascha » 22. Aug 2005 20:59

Tja, nette Idee mit dem Klebzeugs.
Habe bei mir ne 3. Schraube (Edelstahl) an der vorgesehenen Stelle verbaut. Zwischen Schild und Plastik ne Gummischeibe und nix klappert. Grund bei mir war allerdings dass hässliche hängenbleiben am Nummernschild und beim Vorgänger der XT immerhin 3 gebrochene Nummernschilder in 8 Jahren. Da ist so eine Schraube ziemlich billig im Gegensatz zu einem neuen Nummernschild...

Kosten: 0 weil vorhanden.

Gruß
Zuletzt geändert von Sascha am 24. Aug 2005 18:21, insgesamt 1-mal geändert.

xtbertl

#5 Beitrag von xtbertl » 22. Aug 2005 22:16

Hallo zusammen,
ich habe schon mal einen Tip zum "scheppern und abvibrieren"gegeben-ist wahrscheinlich unter gegangen.
Also noch mal mein Tip: Im den Baumärkten gibt es so Filzkleber in jeder Größe und Form-kann man auf Stuhlbeine, Tischbeine usw. kleben.
Die Dinger gibt es in gemischten Sets und kosten fast nix.
Ich habe mir einen unters Nummernschild geklebt-der hält seit über 6 Monaten einwandfrei !
Das Klappern ist weg und durch die Auflage kann das Nummerschild nicht mehr vibrieren und nicht mehr ein-oder abreißen.

MfG.....vom xtbertl

speedy
Inventar
Inventar
Beiträge: 981
Registriert: 18. Jul 2005 19:01
Typ: X
Wohnort: Niederrhein

#6 Beitrag von speedy » 22. Aug 2005 23:56

HI!

Kann xbertl nur zustimmen :!:

Ein Filzgleiter zwischen Nummernschild und Halter und das Problem war eins (ebenfalls seit ca. 7 Monaten).

Gruß

wothan

#7 Beitrag von wothan » 23. Aug 2005 22:19

Das vibriert aber trotzdem noch . Auch wenn nix zu hören ist . Irgendwann gibts dann ein neues nummerschild , weil eingerissen . Hab selbst schon eins im acker suchen müßen . Nee , nee ! Eine dritte schraube dann ist wircklich gut ! :wink:

Overloard

#8 Beitrag von Overloard » 29. Aug 2005 06:50

ich hab bei meiner R an der besagten stelle son zierleistenkleber hingeklebt! das is sone art doppelseitiges klebeband nur is es wesentlich dicker und somit weicher! einfach auf diesen gnubbel unterm nummernschild kleben nummernschild andrücken und das hält und klappert nich!!

Andreas
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 273
Registriert: 28. Jun 2005 07:08
Typ: X
Wohnort: Arujá - Brasil

#9 Beitrag von Andreas » 16. Okt 2005 20:50

ich habe ein stahldraht am nummernschild. kann es nicht verlieren.
ist zwar als diebstahlschutz gedacht, verplombt das schild mit dem rahmen, aber so ueberlegt, auch ne verliersicherung :D
CB450 TR '87 - die legende lebt weiter mit neuem Motor
XT660 727ccm

Kurmark Racing

#10 Beitrag von Kurmark Racing » 10. Nov 2005 13:47

Mir doch egal hauptsache das Ding das ich Fahre macht krach woher das kommt ist mir egal.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder