Reifen versenden, aber wie?

Allgemeines zu Reifen
Antworten
Nachricht
Autor
dooly
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 105
Registriert: 16. Mär 2012 15:00
Typ: R
Wohnort: Berlin JWD

Reifen versenden, aber wie?

#1 Beitrag von dooly » 16. Jul 2012 19:42

Hai Leutz,

ich hab mich nun entschieden meinen gebrauchten Satz Anakee`s zu verkaufen. Die Frage ist nur, wie und mit wem versendet man am besten die Reifen. Im Netz steht immer wieder etwas von Karton und Sperrgutzuschlag. Hat jemand von Euch schon mal Reifen verschickt?
Wer Rechtshreibfeler findet, der kann sie behalten!

dooly

nikk
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 78
Registriert: 13. Apr 2012 16:16
Typ: noch keine

Re: Reifen versenden, aber wie?

#2 Beitrag von nikk » 16. Jul 2012 19:58

Hi,

Guck mal bei DHL nach den max. Abmaßen, müsste gehen. Und Karton würde ich mir von meinem Fahrradhändler geben lassen...

Klesk
Erdferkel
Beiträge: 3202
Registriert: 8. Mai 2010 13:08
Typ: Z
Wohnort: Rettenbach am Auerberg

AW: Reifen versenden, aber wie?

#3 Beitrag von Klesk » 16. Jul 2012 20:01

hermes macht das fuer 6 euro...
Gefürchtet im Bett, von Frauen verehrt, am Lenker der Beste, sein Körper begehrt, weltlich gebildet, ansonsten ein Schwein... das kann nur ein TENEREFAHRER sein...

Horsepower is how fast you hit the wall, torque is how far you take the wall with you...

ToKi
Inventar
Inventar
Beiträge: 1348
Registriert: 7. Apr 2009 12:56
Typ: Z
Wohnort: Berlin

Re: Reifen versenden, aber wie?

#4 Beitrag von ToKi » 16. Jul 2012 20:07

Da brauchst Du nix weiter.
Einfach zwei Reifen zusammenbinden (Kabelbinder oder Klebeband) und Versandaufkleber drauf.
Fertig.

Grüsse
ToKi

big_ed
Inventar
Inventar
Beiträge: 610
Registriert: 5. Sep 2011 16:21
Typ: X
Details: 2006
Wohnort: Berlin

Re: Reifen versenden, aber wie?

#5 Beitrag von big_ed » 16. Jul 2012 20:22


XTPetzi
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 312
Registriert: 14. Dez 2009 19:00
Typ: Keine XT
Wohnort: Baruth/Mark
Kontaktdaten:

Re: Reifen versenden, aber wie?

#6 Beitrag von XTPetzi » 17. Jul 2012 08:02

nikk hat geschrieben:Hi,

Guck mal bei DHL nach den max. Abmaßen, müsste gehen. Und Karton würde ich mir von meinem Fahrradhändler geben lassen...
Vergiss DHL! Habe Reifen aus der Nähe Berlins in die Nähe von Stuttgart verschickt: 15 Tage hat es gedauert!!!
Gruß aus Brandenburg!
XTPetzi

bad1
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 145
Registriert: 13. Sep 2007 09:34
Typ: Keine XT
Wohnort: Köln

Re: Reifen versenden, aber wie?

#7 Beitrag von bad1 » 17. Jul 2012 08:03

Also hier geben aber ein paar Leute alte Infos weiter.
Ich habe vor 3 Wochen erst Reifen versendet über Hermes. 6€? Nicht ganz, 10,50€ kostet das mittlerweile.
Reifen zusammenbinden? Auch nicht, gibt Sperrgepäckzuschlag von nochmal 10€!
Also in einen Karton einpacken, der dann halbwegs eckig aussieht und 10,50€ zahlen. Eine billigere Alternative habe ich nicht gefunden.

ToKi
Inventar
Inventar
Beiträge: 1348
Registriert: 7. Apr 2009 12:56
Typ: Z
Wohnort: Berlin

Re: Reifen versenden, aber wie?

#8 Beitrag von ToKi » 17. Jul 2012 11:57

bad1 hat geschrieben:Also hier geben aber ein paar Leute alte Infos weiter.
Reifen zusammenbinden? Auch nicht... Eine billigere Alternative habe ich nicht gefunden.
GLS : 9,90 EUR
ohne Karton

Grüsse
ToKi

Mütze

Re: Reifen versenden, aber wie?

#9 Beitrag von Mütze » 17. Jul 2012 12:46

Hab bisher auch nur mit GLS verschickt, eben weil kein Karton nötig. Kabelbinder o. Klebeband und ab die Post! :top:

dooly
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 105
Registriert: 16. Mär 2012 15:00
Typ: R
Wohnort: Berlin JWD

Re: Reifen versenden, aber wie?

#10 Beitrag von dooly » 17. Jul 2012 16:00

THX für die zahlreichen Antworten. Bei GLS ohne Karton, bezieht sich der Preis von 9,90€ auf beide Reifen oder gelten die 9,90€ pro Reifen, also einzeln?
Wer Rechtshreibfeler findet, der kann sie behalten!

dooly

ToKi
Inventar
Inventar
Beiträge: 1348
Registriert: 7. Apr 2009 12:56
Typ: Z
Wohnort: Berlin

Re: Reifen versenden, aber wie?

#11 Beitrag von ToKi » 17. Jul 2012 17:02

GLS zählt nicht die Reifen sondern die Packstücke.
Deshalb sollst Du ja auch beide Reifen dicht zusammenstrapsen.

Dann hast Du ein Packstück was mit Grösse L durchgehen sollte.

Wenn ich einen Satz Reifen bestelle kommen die auch aneinandergetaped mit einem Versandaufkleber drauf.

Grüsse
ToKi

dooly
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 105
Registriert: 16. Mär 2012 15:00
Typ: R
Wohnort: Berlin JWD

Re: Reifen versenden, aber wie?

#12 Beitrag von dooly » 17. Jul 2012 20:16

ToKi hat geschrieben:GLS zählt nicht die Reifen sondern die Packstücke.
Deshalb sollst Du ja auch beide Reifen dicht zusammenstrapsen.

Dann hast Du ein Packstück was mit Grösse L durchgehen sollte.

Wenn ich einen Satz Reifen bestelle kommen die auch aneinandergetaped mit einem Versandaufkleber drauf.

Grüsse
ToKi
Alles klar, so werde ich es dann machen.
Wer Rechtshreibfeler findet, der kann sie behalten!

dooly

dooly
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 105
Registriert: 16. Mär 2012 15:00
Typ: R
Wohnort: Berlin JWD

Re: Reifen versenden, aber wie?

#13 Beitrag von dooly » 19. Jul 2012 15:26

Telefonisch sagte GLS, der Versand der Reifen im Shop kostet dann 15,30€. Na ja, ganz schön happig.
Wer Rechtshreibfeler findet, der kann sie behalten!

dooly

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder