Continental TKC 70

Allgemeines zu Reifen
Nachricht
Autor
xam
Inventar
Inventar
Beiträge: 2123
Registriert: 7. Mär 2007 14:58
Typ: Keine XT
Details: verschiedenes
Wohnort: Berlin

Continental TKC 70

#1 Beitrag von xam » 28. Aug 2014 15:35

Master Ooguay: “One often meets his destiny on the road he takes to avoid it.”

thund3rbird

Re: Continental TKC 70

#2 Beitrag von thund3rbird » 28. Aug 2014 16:01

"Die Offroad-Optik hat sich der neue Conti-Reifen vom TKC 80 abgeschaut, "
blabla... so ein unsinniges Werbegesülze. Das ist ein reiner Straßenreifen mit ein bißchen Abenteuer-Look. Alles nur Optik. Quasi der SUV-Reifen, wie so viele, die alle für die SUV-PS-Kilo-Monster geeignet sind.

Eggi
Inventar
Inventar
Beiträge: 2592
Registriert: 14. Nov 2009 09:42
Typ: Keine XT
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Continental TKC 70

#3 Beitrag von Eggi » 28. Aug 2014 16:13

Mich überzeugt allein das straßenorientierte Profil nicht. Nichts für Leute, die mal offroad fahren. Das ist faktisch ein Straßenreifen.
Der Verlust der Werte: Es gibt Leute die kaufen mit Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

xam
Inventar
Inventar
Beiträge: 2123
Registriert: 7. Mär 2007 14:58
Typ: Keine XT
Details: verschiedenes
Wohnort: Berlin

Re: Continental TKC 70

#4 Beitrag von xam » 29. Aug 2014 08:59

Ich weiß auch nicht was das soll.
Die paar Einschnitte (sind ja keine Klötze in dem Sinne) im Reifen helfen höchstens wenn etwas Dreck auf der Straße liegt. Ein überarbeiteter TKC80 wäre deutlich angebrachter gewesen, mit neuer Technik, neue Gummimischung usw.
Master Ooguay: “One often meets his destiny on the road he takes to avoid it.”

Franki
Inventar
Inventar
Beiträge: 651
Registriert: 5. Aug 2012 13:17
Typ: noch keine
Details: WR250R, XT1200Z
Wohnort: 82256

Re: Continental TKC 70

#5 Beitrag von Franki » 29. Aug 2014 12:33

Ihr Spezialisten! Fahrt datt Dingen doch ers'ma 8)

thund3rbird

Re: Continental TKC 70

#6 Beitrag von thund3rbird » 29. Aug 2014 12:38

Franki hat geschrieben:Ihr Spezialisten! Fahrt datt Dingen doch ers'ma 8)
Wozu? Um in der ersten Pfütze auf die Fresse zu fallen?

el.locko
Inventar
Inventar
Beiträge: 4644
Registriert: 14. Jun 2008 13:58
Typ: Z
Wohnort: Edelsfeld
Kontaktdaten:

Re: Continental TKC 70

#7 Beitrag von el.locko » 29. Aug 2014 12:59

So schlecht ist er bestimmt nicht. Aber er ist eben auf Großenduros abgestimmt. In der Mitte keine Rille, dass der Reifen auch bei 230 auf der Autobahn noch ruhig liegt. Außen große Profilblöcke, dass sie bei 300kg Maschienen nicht einknicken....
Denke wenn man so 75% oder mehr Straße fährt dürfte das trotzdem ein guter Reifen sein. Allerdings würde ich dann eher den Contitrailattack aufziehen wenn es ein Conti sein soll.

Das man Offroad nicht mit einem Pirelli Scorpion Pro mithalten kann dürfte klar sein.
Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.

Franki
Inventar
Inventar
Beiträge: 651
Registriert: 5. Aug 2012 13:17
Typ: noch keine
Details: WR250R, XT1200Z
Wohnort: 82256

Re: Continental TKC 70

#8 Beitrag von Franki » 29. Aug 2014 13:59

thund3rbird hat geschrieben:
Franki hat geschrieben:Ihr Spezialisten! Fahrt datt Dingen doch ers'ma 8)
Wozu? Um in der ersten Pfütze auf die Fresse zu fallen?
um im Ton dieses Forums zu bleiben: "Wenn Du nicht fahren kannst..." :mrgreen:

X-Tune
Inventar
Inventar
Beiträge: 2536
Registriert: 26. Sep 2011 20:06
Typ: X

Re: Continental TKC 70

#9 Beitrag von X-Tune » 29. Aug 2014 15:31

Franki hat geschrieben:Ihr Spezialisten! Fahrt datt Dingen doch ers'ma 8)
Kann noch etwas dauern...Q2 2015 :wink:

Klesk
Erdferkel
Beiträge: 3202
Registriert: 8. Mai 2010 13:08
Typ: Z
Wohnort: Rettenbach am Auerberg

Re: Continental TKC 70

#10 Beitrag von Klesk » 30. Aug 2014 17:01

ich glaub für das was hier der großteil mit der z fährt wäre das ding schon viel zu grob wenn man sich ma etwas weniger anscheissen würde sobald das schwarze band unterm mopped aufhört... wenn man sich anschaut was ein k60 alles kann.. aber es gibt ja immernoch leute die brauchen nen tkc 80 weil damit vieeel mehr geht als mit nem k60... hat heut auch einer festgestellt.. mit nem tkc 80 auf der z verbiegst den motorschutz viel schneller von der seite her weils einfach ne dreckspelle is...
und wenn mir n hersteller so ne gummierte schxxx verkauft und dann noch die rückrufaktion letztens mit den sportreifen (sorry aber bei den geschwindigkeitsfreigaben versteh ich nichmehr warums erst nach 7 jahren auffällt) dann werd ich bei conti nixmehr kaufen....

gruß
Gefürchtet im Bett, von Frauen verehrt, am Lenker der Beste, sein Körper begehrt, weltlich gebildet, ansonsten ein Schwein... das kann nur ein TENEREFAHRER sein...

Horsepower is how fast you hit the wall, torque is how far you take the wall with you...

Kleine Hexe
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 109
Registriert: 11. Mär 2013 16:29
Typ: Z
Details: ZA
Wohnort: Dortmund

Re: Continental TKC 70

#11 Beitrag von Kleine Hexe » 15. Sep 2014 12:27

Also ich finde das gar nicht übel, denn auf 'ner Enduro darf der Reifen ruhig etwas rustikaler aussehen, aber da die meisten Enduros eh auf der Straße gefahren werden, ist eine entsprechende Auslegung nicht wirklich doof. Wenn das Gummi wirklich nässetauglich ist und eine ordentliche Laufleistung hat, wie Conti es ankündigt, ist der 70er vielleicht 'ne gute Alternative. Übrigens hat er auch eine M+S-Kennung, was für die Winterfahrer nicht uninteressant sein dürfte. Laßt es uns einfach mal abwarten ...

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4305
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Continental TKC 70

#12 Beitrag von Mac » 18. Sep 2014 23:16

Ein Reifen wie Jurassic Park.
Sieht aus wie das Becker Navi "Crocodile"
Die Älteren werdens noch kennen.
Einen Satz werde ich malner Freundin aufschwatzen. Die will auf ihrer GS einen Straßenreifen haben. Beim Metzeler Tourance, sagt sie, störe sie das hobbeln der Stollen... :rofl:
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Klesk
Erdferkel
Beiträge: 3202
Registriert: 8. Mai 2010 13:08
Typ: Z
Wohnort: Rettenbach am Auerberg

Re: Continental TKC 70

#13 Beitrag von Klesk » 18. Sep 2014 23:32

Kleine Hexe hat geschrieben:Also ich finde das gar nicht übel, denn auf 'ner Enduro darf der Reifen ruhig etwas rustikaler aussehen, aber da die meisten Enduros eh auf der Straße gefahren werden, ist eine entsprechende Auslegung nicht wirklich doof. Wenn das Gummi wirklich nässetauglich ist und eine ordentliche Laufleistung hat, wie Conti es ankündigt, ist der 70er vielleicht 'ne gute Alternative. Übrigens hat er auch eine M+S-Kennung, was für die Winterfahrer nicht uninteressant sein dürfte. Laßt es uns einfach mal abwarten ...
das is aber jetzt als scherz gemeint oder? mit ner z im schnee mit reifen die nicht k60 snowtex oder immler irgendwas draufstehen haben ist schon ganz leicht als wahnsinn zu bezeichnen... vllt bin ich auch nur einfach zu blöd zum fahren aber wenns nen richtigen winter hat würd ich a) die z eh nich fahren weil zu groß und zu schwer und b) sicher keinen contidreck drauf haben...
jeder darf sein ableben natürlich beschleunigen womit er mag aber solche aussagen find ich schon grenzwertig... zumal es ja nen "rustikalen" reifen mit nasshaftung, laufleistung und geländetauglichkeit gibt... sogar schon auf millionen km erprobt und einfach gut... kommt aus heidenau... kennt aber wohl auch keiner...
die m+s kennung ist einfach mal wieder eine sache weil man ja keinen reifen gebacken bekommt der das hält was die kisten in den papieren stehen haben... ich würd den scheiß abschaffen dann kommt auch keiner mehr auf die idee mit sowas im winter loszufahren... wobei... natürliche auslese, nicht das schlechteste...

gruß
Gefürchtet im Bett, von Frauen verehrt, am Lenker der Beste, sein Körper begehrt, weltlich gebildet, ansonsten ein Schwein... das kann nur ein TENEREFAHRER sein...

Horsepower is how fast you hit the wall, torque is how far you take the wall with you...

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3954
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Continental TKC 70

#14 Beitrag von InkaJoe » 19. Sep 2014 02:04

Das ist aber mal ein richtig guter Reifen um den PC auf dem Prüfstand abzustimmen! ;D
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

Il Solitario
Inventar
Inventar
Beiträge: 688
Registriert: 19. Jul 2012 06:50
Typ: Z
Details: MJ 2011
Wohnort: Kolbermoor - god's own country

Re: Continental TKC 70

#15 Beitrag von Il Solitario » 19. Sep 2014 09:32

Klesk hat geschrieben:
das is aber jetzt als scherz gemeint oder? mit ner z im schnee mit reifen die nicht k60 snowtex oder immler irgendwas draufstehen haben ist schon ganz leicht als wahnsinn zu bezeichnen... vllt bin ich auch nur einfach zu blöd zum fahren aber wenns nen richtigen winter hat würd ich a) die z eh nich fahren weil zu groß und zu schwer und b) sicher keinen contidreck drauf haben...
jeder darf sein ableben natürlich beschleunigen womit er mag aber solche aussagen find ich schon grenzwertig... zumal es ja nen "rustikalen" reifen mit nasshaftung, laufleistung und geländetauglichkeit gibt... sogar schon auf millionen km erprobt und einfach gut... kommt aus heidenau... kennt aber wohl auch keiner...
die m+s kennung ist einfach mal wieder eine sache weil man ja keinen reifen gebacken bekommt der das hält was die kisten in den papieren stehen haben... ich würd den scheiß abschaffen dann kommt auch keiner mehr auf die idee mit sowas im winter loszufahren... wobei... natürliche auslese, nicht das schlechteste...

gruß
Mensch, seit wann bist Du denn so eine Mimose? Hat Dich dein Winterdreirad verweichlicht? :mrgreen:

Ich denke die wenigsten werden eine Reiseenduro im Tiefschnee einsetzen, aber wenn jemand mal im Winter fährt und es setzt leichter Schneefall ein (also das weiße Zeug, das es in D nur ganz selten gibt), erleichtert die M+S Kennzeichnung möglicherweise Diskussionen mit übereifrigen Polizisten. Klar wäre ein Snowtex wohl besser geeignet, aber nicht jeder will im Herbst und Frühjahr die Reifen am Mopped wechseln.

Macht Immler eigentlich auch richtige Motorradwinterreifen oder nur die PKW-Querschnitte für Stützradfahrer?

Ciao
Solitario
Was zählt wirklich beim Moppedfahren? Nicht PS/kg oder L/100km sondern SMILES PER MILE


- Und ist's zum Single fahr'n zu kalt, dann trinken wir halt Single Malt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder