Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

Allgemeines zu Reifen
Nachricht
Autor
cheffe
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 164
Registriert: 9. Jul 2016 14:30
Typ: R
Details: 2008
Kontaktdaten:

Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#1 Beitrag von cheffe » 29. Okt 2016 16:27

hallo,
ich habe mir eben mal die Reifen meines (vor ca. 2 Monaten gekauften) Motorrads angeschaut...
eigentlich war ich auf der Suche nach dem Herstellungstermin... bin dann aber bei dem Rotationspfeil am Vorderrad stutzig geworden...

Ich habe folgende Reifen: Metzeler Tourance EXP (vom Vorbesitzer...)

Wenn man sich die Bilder anschaut, dann scheint mir der Rotationspfeil auf dem Vorderrad verkehrt herum, auf der Hinterachse passend..
Die Profilrichtung der Reifen scheint mir aber einheitlich...

Vorderrad:
http://home.arcor.de/cheffe-area/Motorr ... 155231.jpg Übersicht
http://home.arcor.de/cheffe-area/Motorr ... 155242.jpg Rotationspfeil
http://home.arcor.de/cheffe-area/Motorr ... 155302.jpg Profil

Hinterrad:
http://home.arcor.de/cheffe-area/Motorr ... 155309.jpg Übersicht
http://home.arcor.de/cheffe-area/Motorr ... 155321.jpg Rotationspfeil
http://home.arcor.de/cheffe-area/Motorr ... 155336.jpg Profil


kann mir da bitte jemand was zu sagen? muss ich das vorderrad mal umbauen?

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 915
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#2 Beitrag von cwimm95i » 29. Okt 2016 17:30

Schau nochmal genau, auf vielen reifen gibt es laufrichtungen für vorne und hinten. Da steht dann neben dem pfeil front oder rear.

Grüsse chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

Bouncers
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 343
Registriert: 17. Nov 2013 17:49
Typ: Z
Details: 2008

Re: Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#3 Beitrag von Bouncers » 29. Okt 2016 18:49

cwimm95i hat geschrieben:Schau nochmal genau, auf vielen reifen gibt es laufrichtungen für vorne und hinten. Da steht dann neben dem pfeil front oder rear.

Grüsse chris
Steht ja ganz klar bei Rotation am Vorderreifen drauf. Auf deutsch und englisch. :mrgreen:
Die Dödel haben bei der Montage eben auch nur aufs Profil geschaut. :twisted:
Reklamieren und am besten neuen Reifen verlangen.

Übrigens gehts auch noch anders verkehrt. Hab mir einen Satz Heidenau K60 Scott gekauft. Nach dem er bei 500 gefahrenen Km immer noch nicht richtig eingefahren war, dachte ich auch zuerst an Laufrichtung oder Hinterrad nicht fluchtend.
Statt Scout hat man einen Enduro an den Reifenhändler geliefert. Profilunterschied ist nur bei Gegenüberstellung zu erkennen. Die Kiste war absolut unfahrbar. Kein Geradeauslauf und eiern in der Kurve als ob der Rahmen gebrochen wäre.
Zum Glück stand auch auf der Rechnung Scout drauf. Also uffpasse was auf dem Reifen und der Rechnung steht.
.

aendu
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 59
Registriert: 3. Jun 2015 22:32
Typ: X

Re: Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#4 Beitrag von aendu » 29. Okt 2016 18:51

Auf dem Vorderradreifen steht ja explizit Vorderrad und die Rotationsangabe.
Da die XT immer von links fotographiert worden ist muss der Reifen falsch aufgezogen worden sein.
Ich würde da beim "Reifenmonteur" vorbei gehen.
Und fragen ........

ruebezahl
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 109
Registriert: 16. Jul 2009 23:10
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: Hannover

Re: Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#5 Beitrag von ruebezahl » 29. Okt 2016 18:55

Frag mal bei Metzeler nach und gib die Chargennummer mit an.
Ich glaube mich zu erinnern, dass beim Tourance mal bei einer Serie ein Formenfehler vorlag und die Beschriftung,
bzw. der Richtungspfeil falsch drauf war.
TDM900/RN08 2004-2012 51000km
XT660Z 2008 - 2018 42000 km nun ist sie weg :cry:
WR250R 2014 -

SWiP
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 17
Registriert: 29. Jul 2016 18:05
Typ: R
Details: EZ 2005
Wohnort: Taunus

Re: Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#6 Beitrag von SWiP » 29. Okt 2016 21:51

Hallo Cheffe,

der Vorderreifen ist zweifellos falsch montiert. Da hat sich jemand von der Profil-Optik blenden lassen.
Gruß
Steffen

TS-Treiber
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 219
Registriert: 5. Feb 2015 20:27
Typ: Z
Details: ohne ABS; Bj 2015
Wohnort: SBK

Re: Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#7 Beitrag von TS-Treiber » 30. Okt 2016 09:17

kannst den Reifen andersrum montieren lassen oder gleich einen neuen aufziehen lassen - oder fährst ihn einfach weiter (bis zum TÜV?). :roll:
So gravierend ist der Unterschied nun auch wieder nicht.
Gruß Roland

Gott gab mir zwei Füße, einen zum Schalten und einen zum Bremsen! (Lucien Paul TTT 2017)

Bouncers
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 343
Registriert: 17. Nov 2013 17:49
Typ: Z
Details: 2008

Re: Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#8 Beitrag von Bouncers » 30. Okt 2016 10:46

TS-Treiber hat geschrieben:kannst den Reifen andersrum montieren lassen oder gleich einen neuen aufziehen lassen - oder fährst ihn einfach weiter (bis zum TÜV?). :roll:
So gravierend ist der Unterschied nun auch wieder nicht.
Dass der TÜV das bemerkt steht bei 0,5% :biggrin:
Ist also kein Argument. Viel eher Verschleiß oder Geräuschentwiklung.

cheffe
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 164
Registriert: 9. Jul 2016 14:30
Typ: R
Details: 2008
Kontaktdaten:

Re: Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#9 Beitrag von cheffe » 30. Okt 2016 12:24

ruebezahl hat geschrieben:Frag mal bei Metzeler nach und gib die Chargennummer mit an.
Ich glaube mich zu erinnern, dass beim Tourance mal bei einer Serie ein Formenfehler vorlag und die Beschriftung,
bzw. der Richtungspfeil falsch drauf war.
auf sowas habe ich ja gehofft..
werde die Tage mal versuchen jemanden telefonisch dazu zu fragen...

Der Verkäufer hat die vorm Verkauf an mich noch direkt zum TÜV gebracht... ist nicht beantstandet / bemerkt worden...

(Sofern Handlungsbedarf besteht...) muss ich den Reifen anders herum auf die Felge aufziehen? oder reicht es das Vorderrad auszubauen und anders herum einzubauen?

Holger
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 519
Registriert: 16. Jan 2011 20:20
Typ: Keine XT
Details: MT 01
Wohnort: Oberbayern

Re: Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#10 Beitrag von Holger » 30. Okt 2016 12:46

cheffe hat geschrieben:......oder reicht es das Vorderrad auszubauen und anders herum einzubauen?
Wenn du die Bremse nicht mehr brauchst,
kannst du das machen! :roll:

SWiP
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 17
Registriert: 29. Jul 2016 18:05
Typ: R
Details: EZ 2005
Wohnort: Taunus

Re: Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#11 Beitrag von SWiP » 30. Okt 2016 17:14

cheffe hat geschrieben: auf sowas habe ich ja gehofft..
werde die Tage mal versuchen jemanden telefonisch dazu zu fragen...
Das mit dem Produktionsfehler war m.W. bei Heidenau; bin mir aber auch nicht sicher.
Sicher bin ich mir aber bei deinem Reifen: der ist falsch drauf. Wie viele Kilometer ist er denn in diese Richtung schon gefahren?
Gruß
Steffen

cheffe
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 164
Registriert: 9. Jul 2016 14:30
Typ: R
Details: 2008
Kontaktdaten:

Re: Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#12 Beitrag von cheffe » 31. Okt 2016 11:32

Metztler gab telefonisch an, dass alles seine Richtigkeit gehabt hätte...
Werde wohl in die Werkstatt fahren... 20-40€ solls wohl kosten...

Bouncers
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 343
Registriert: 17. Nov 2013 17:49
Typ: Z
Details: 2008

Re: Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#13 Beitrag von Bouncers » 31. Okt 2016 14:05

cheffe hat geschrieben:Metztler gab telefonisch an, dass alles seine Richtigkeit gehabt hätte...
Werde wohl in die Werkstatt fahren... 20-40€ solls wohl kosten...
Kostet dich nix. Rechnung mitnehmen und darauf pochen dass der verdammte Reifen zumindest richtig montiert wird. Hab bei meinem Heidenau Debakel einen komplett neuen Satz (Scout) bekommen. Wichtig immer ruhig und vernünftig bleiben. Erst auf die Kacke hauen, wenn er bockig sein sollte.

fartox
Inventar
Inventar
Beiträge: 910
Registriert: 10. Mär 2012 15:13
Typ: Z
Details: 2008 / Schwarz
Wohnort: Donauwörth

Re: Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#14 Beitrag von fartox » 1. Nov 2016 13:05

Sehe ich auch so, die haben es doch verbockt, also zahlst du nix.
Bad ideas make the best memories!

cheffe
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 164
Registriert: 9. Jul 2016 14:30
Typ: R
Details: 2008
Kontaktdaten:

Re: Reifen falsch aufgezogen /montiert ? (Rotation?!?)

#15 Beitrag von cheffe » 1. Nov 2016 16:48

ich denke, das wird schwierig...
Der vorbesitzer hat die Reifen 2013 aufziehen lassen.... ist wohl damit nicht mehr so viel gefahren... aber immerhin ist es schon 3 jahre her und die Firma nimmt sich dem nichts mehr an...

Also werde ich mir etwas bauen um das Rad selbst auszubauen und dann umziehen lassen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder