Seite 1 von 1

Pirelli Scorpion Rally STR für die Z

Verfasst: 6. Sep 2019 18:18
von Bouncers
Servus

Nachdem ich den STR auf der neuen Ténéré 700 probieren konnte und er mir dort sehr gut gefallen hat, hab ich ihn nun auch auf der Z drauf. :ja:
Und nach den ersten 50km kann ich schon mal ein gutes Fazit abgeben.
Während er auf der T7 noch irgendwie sehr leicht in die Kurve gekippt ist, aber dann doch mit guten Gripp durch den Radius scheuchen ließ, zeigt er dieses Verhalten auf der Z überhaupt nicht.

Ganz im Gegenteil, die Paarung vermittelt recht schnell ein schönes sicheres Gefühl und lässt sich gut kontrollierbar in die Schräglage kippen. Nachdem der erste Schlotz weg gefahren ist, kann man schon recht flott um die Kurve wetzen. :mrgreen:
Mit meiner gepimten Z gelegt das besonders gut. Vorne Wilbers progressive Federn und hinten das gute Öhlins drin. ;D :biggrin:
Im Vergleich zu meinem bisher favorisierten Scout, muss man den STR nicht erst "rund" fahren. Da ähnelt er sehr einem Straßenreifen. Der Scout hat da schon so seine 150-200km gebraucht.

Natürlich hat mich auch gleich die Offroad Tauglichkeit interessiert. Nach ein paar Meter auf einer Schotterstraße und einem Waldweg (Schotter grob / Schlamm), kann ich auch ihr ein vorläufiges positives Fazit ziehen.
Hinten grippt er recht gut und vorne ist im groben Zeug und im Matsch, das Vorderrad recht gut geführt. Er hinterlässt da ein gutes Gefühl bei mir. Bei einem Abstecher am Waldrand entlang, hat er auch auf dem Grün einen ganz passablen Eindruck gemacht. Hier kackt der K60deutlich ab. (besonders der 140er hinten)
Der STR kann zwar nicht mit dem Anakee Wild mithalten (mein Favorit für das Gelände, aber auf Straße bääähhh :roll: ) aber den K60gräbt er das Wasser ab.

Wenn er jetzt noch einigermaßen haltbar und Regentauglich wäre (Top K60 Scout :ja: ) dann könnte das der Standardreifen werden.