Keine Reifenfreigaben der Xt 660 bei Yamaha?

Allgemeines zu Reifen
Nachricht
Autor
HvG

Re: Keine Reifenfreigaben der Xt 660 bei Yamaha?

#16 Beitrag von HvG » 30. Dez 2008 19:59

Hallo,

schau doch mal bei Heidenau rein.
http://www.reifenwerk-heidenau.de/prod_ ... rsicht.php

Ideales Preis/Leistungsverhältnis

motofreak
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 259
Registriert: 24. Mär 2008 19:21
Typ: noch keine
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Keine Reifenfreigaben der Xt 660 bei Yamaha?

#17 Beitrag von motofreak » 2. Jan 2009 18:59

Immernoch so ein Theater???
Unmöglich! :?

NoComment
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 300
Registriert: 2. Nov 2011 19:59
Typ: X
Details: 11 / 2009
Wohnort: Passau

Re: Keine Reifenfreigaben der Xt 660 bei Yamaha?

#18 Beitrag von NoComment » 16. Mai 2012 21:38

Hallo,
habe mit einer Werkstatt ausgehandelt das ich zu der Reparatur noch einen neuen Hinterreifen von ihm bekomme.
Ich hatte den Diablo Corsa Rosso hinten und vorne drauf.

Jetzt hat er mir den ganz normalen Diablo drauf gezogen, weil bei seinem Lieferanten der andere nicht zuhaben war. Naja jetzt gibt es dafür aber keine Freigabe bei Pirelli, darauf hin hat er nur gemeint auch vorne ist ein Pirelli und die größe passt auch. Das geht dann so in Ordnung.

Ja super was mach ich jetzt mit dem Reifen? Bin gerade etwas ratlos :?

fridolin

Re: Keine Reifenfreigaben der Xt 660 bei Yamaha?

#19 Beitrag von fridolin » 16. Mai 2012 22:05

NoComment hat geschrieben:Hallo,
habe mit einer Werkstatt ausgehandelt das ich zu der Reparatur noch einen neuen Hinterreifen von ihm bekomme.
Ich hatte den Diablo Corsa Rosso hinten und vorne drauf.

Jetzt hat er mir den ganz normalen Diablo drauf gezogen, weil bei seinem Lieferanten der andere nicht zuhaben war. Naja jetzt gibt es dafür aber keine Freigabe bei Pirelli, darauf hin hat er nur gemeint auch vorne ist ein Pirelli und die größe passt auch. Das geht dann so in Ordnung.

Ja super was mach ich jetzt mit dem Reifen? Bin gerade etwas ratlos :?
Hat er Dich vorher angerufen? Wenn nein, soll er den Reifen zurücknehmen. Oder er übernimmt die Kosten für die TÜV-Abnahme.

eisoetzi
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 40
Registriert: 5. Sep 2012 10:28
Typ: R

Re: Keine Reifenfreigaben der Xt 660 bei Yamaha?

#20 Beitrag von eisoetzi » 10. Okt 2012 21:31

Kann es sein ,das du eine "MBK" fährst ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder