Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

Allgemeines zu Reifen
Antworten
Nachricht
Autor
maXX
Inventar
Inventar
Beiträge: 662
Registriert: 26. Mär 2009 07:42
Typ: R
Wohnort: Österreich

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#31 Beitrag von maXX » 12. Apr 2010 15:12

wow, das wäre eine massive steigerung.

und auf der straße? kann man sich da über 120 trauen?

Mijuu
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 43
Registriert: 3. Feb 2009 10:39
Typ: R
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#32 Beitrag von Mijuu » 12. Apr 2010 15:24

maXX hat geschrieben: und auf der straße? kann man sich da über 120 trauen?
Sogar mit dem noch grobstolligeren TKC80 sind Geschwindigkeiten von 150+ auf der Straße kein großes Problem.
Das sollte also ohne Einschränkung klappen. : )
Bild

maXX
Inventar
Inventar
Beiträge: 662
Registriert: 26. Mär 2009 07:42
Typ: R
Wohnort: Österreich

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#33 Beitrag von maXX » 12. Apr 2010 15:40

okay, das hört sich gut an.

tkc 80 ist ja nix für den gelegenheits-dreckwühler, oder? :?:

Mijuu
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 43
Registriert: 3. Feb 2009 10:39
Typ: R
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#34 Beitrag von Mijuu » 12. Apr 2010 15:46

maXX hat geschrieben:okay, das hört sich gut an.

tkc 80 ist ja nix für den gelegenheits-dreckwühler, oder? :?:
Also ich hatte ihn das letzte halbe Jahr oben bei 90% Straße (davon 80% Autobahn) und und 10% Schotter/Feld/Wald.

Kann nicht klagen, war in allen Lebenslagen extrem zufrieden damit. Egal, ob bei +17 Grad oder -10 und Schneefall. Hat mich nie im Stich gelassen.
Einzig auf heißem Asphalt bei zügiger Fahrweise schmilzt er recht schnell. Das ist aber auch schon das Einzige, was man eventuell bemängeln könnte - und bei Stollenreifen die Regel.

Und abseits der Straße ist er - zumindest am Anfang seiner Lebensdauer - wohl eh die Referenz, was Du an straßentauglichem Stollengummi bekommen kannst. Krallt sich ordentlich in jede Art von Boden.
Zuletzt geändert von Mijuu am 12. Apr 2010 15:47, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

maXX
Inventar
Inventar
Beiträge: 662
Registriert: 26. Mär 2009 07:42
Typ: R
Wohnort: Österreich

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#35 Beitrag von maXX » 12. Apr 2010 15:47

Mijuu hat geschrieben:
maXX hat geschrieben:okay, das hört sich gut an.

tkc 80 ist ja nix für den gelegenheits-dreckwühler, oder? :?:
Also ich hatte ihn das letzte halbe Jahr oben bei 90% Straße (davon 80% Autobahn) und und 10% Schotter/Feld/Wald.

Kann nicht klagen, war in allen Lebenslagen extrem zufrieden damit. Egal, ob bei +17 Grad oder -10 und Schneefall. Hat mich nie im Stich gelassen.
Einzig auf heißem Asphalt bei zügiger Fahrweise schmilzt er recht schnell. Das ist aber auch schon das Einzige, was man eventuell bemängeln könnte - und bei Stollenreifen die Regel.
und was hast du jetzt drauf?

Mijuu
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 43
Registriert: 3. Feb 2009 10:39
Typ: R
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#36 Beitrag von Mijuu » 12. Apr 2010 15:51

maXX hat geschrieben:
Mijuu hat geschrieben:
maXX hat geschrieben:okay, das hört sich gut an.

tkc 80 ist ja nix für den gelegenheits-dreckwühler, oder? :?:
Also ich hatte ihn das letzte halbe Jahr oben bei 90% Straße (davon 80% Autobahn) und und 10% Schotter/Feld/Wald.

Kann nicht klagen, war in allen Lebenslagen extrem zufrieden damit. Egal, ob bei +17 Grad oder -10 und Schneefall. Hat mich nie im Stich gelassen.
Einzig auf heißem Asphalt bei zügiger Fahrweise schmilzt er recht schnell. Das ist aber auch schon das Einzige, was man eventuell bemängeln könnte - und bei Stollenreifen die Regel.
und was hast du jetzt drauf?
Hab' ihn momentan immer noch drauf. Überlege derzeit zum K60 zu wechseln, aber nur, weil der TKC bei meiner Fahrweise einfach zu sehr in's Geld geht. Wobei Letzterer ein wenig besser sein dürfte auf der (nassen) Straße, dafür etwas schlechter in tiefem Schlamm und Sand.

Aber ist nur Hören-Sagen, hatte bisher nur TKC und Tourance drauf. Aber auf Zweiteren würde ich definitiv nicht mehr wechseln, jetzt, wo ich Ersteren gewöhnt bin. ;)
Bild

Eggi
Inventar
Inventar
Beiträge: 2592
Registriert: 14. Nov 2009 09:42
Typ: Keine XT
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#37 Beitrag von Eggi » 12. Apr 2010 15:56

Der TKC 80 ist ein Reifen für den Alltags-Geländefahrer. :)

Ein Gelegenheits-offroader braucht diesen Reifen nicht. Allein schon deswegen, weil er gegenüber dem K 60 teurer ist und auch schneller verschleisst.
Der Verlust der Werte: Es gibt Leute die kaufen mit Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

maXX
Inventar
Inventar
Beiträge: 662
Registriert: 26. Mär 2009 07:42
Typ: R
Wohnort: Österreich

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#38 Beitrag von maXX » 12. Apr 2010 16:04

ja, dann werde ich mir wohl auch den heiden aufziehen. :lol:

Sascha
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 116
Registriert: 9. Mai 2005 17:39
Typ: R
Wohnort: östlichstes Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#39 Beitrag von Sascha » 14. Apr 2010 15:09

Moin!

Fahre den K60 selber seit über 3 Jahren - bin mit der Laufleistung mehr als zufrieden. Was sich jedoch - wie bei allen anderen auch - stark bemerkbar macht, ist die gefahrene Geschwindigkeit. Habe im letzten Urlaub den K60 mit selten mehr als 100km/h bewegen können. Ergebnis: nach 6000km immer noch 50% des Profils vorhanden.
Als ich die neuen K60 montiert habe hatte der keine 12mm Profiltiefe. Ich kenne deine Reifendimension nicht - bei mir waren es immer "nur" 9mm Neuprofil.

Gruß
Sascha

joschi
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 446
Registriert: 7. Aug 2008 19:13
Typ: Z
Wohnort: Rhein Neckar Kreis

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#40 Beitrag von joschi » 16. Apr 2010 08:52

Sascha hat geschrieben:Als ich die neuen K60 montiert habe hatte der keine 12mm Profiltiefe. Ich kenne deine Reifendimension nicht - bei mir waren es immer "nur" 9mm Neuprofil.
Heute morgen an meinem Ersatzreifen gemessen ...140/80-17 (K60 Snow) ...ca. 13mm Neuprofil.

VG
Jörg
Reisen ist tödlich für Vorurteile.
Mark Twain (1835 - 1910)

xtthommy
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 87
Registriert: 26. Sep 2009 11:12
Typ: Z
Wohnort: Im schönen Hunsrück

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#41 Beitrag von xtthommy » 31. Jul 2010 22:48

Also mein 130/80 - 17 K60 hatte hinten neu auch nur ca. 9mm.
(Der 140er sieht viel erwachsener aus als sein "kleine, schmaler, schmächtiger" Bruder)
Nun ist er mal gerade 1000 km drauf.. und ich befürchte er erlebt die 3000 nicht.. mit Mühe und Not sind noch 6 mm drauf. :shock:
Dabei wollte ich mit genau dem Reifen in Ligurien mal ein wenig mehr Schotter unter eben solchige nehmen. Ich befürchte das wird nun aber ganz eng werden..
Da hatte ich mir eigentlich einiges mehr von versprochen. :cry:
Dafür ist er halt für meine "Off-Road" - Bedürfnisse schon viel besser geeignet als der Sirac. Und der hielt auch nur ganz knapp über 5000 km.
Ich befürchte dass auch bei den Reifen die "Eierlegendewollmilchsau" noch nicht gefunden wurde. Schade eigentlich.. genau sowas würde ich gut gebrauchen können :D
xtthommy


Just cause I'm wrong, don't make you right
TDM 850 4TX '99 58 tkm
XT660Z Tenere '09 28 tkm
XT1200Z SuperTenere '10 38 tkm

Eggi
Inventar
Inventar
Beiträge: 2592
Registriert: 14. Nov 2009 09:42
Typ: Keine XT
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#42 Beitrag von Eggi » 1. Aug 2010 09:33

3 mm Verschleiß in 1000 km ist zu viel.

Meine K60 haben ca. 1800 km runter und haben einen Bruchteil von Deinem Verschleiß.
Der Verlust der Werte: Es gibt Leute die kaufen mit Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

volvo
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 300
Registriert: 25. Apr 2009 11:06
Typ: Z
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#43 Beitrag von volvo » 1. Aug 2010 16:32

Moin
Ich fahre den k60 als 130 habe jetzt nach 4000km noch so zwischen 5 und 7mm drauf, ca 400km autobahn den rest landstraße gefahren. Ich bin mit dem reifen sehr zufrieden, hab damit ein sicheres gefühl als mit dem sirac. Ich finde das er auch bei nässe besser ist als der sirac.
MfG volvo
"träume nicht dein leben, sondern lebe deinen traum"

IngoKiel
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 73
Registriert: 3. Aug 2010 17:16
Typ: X
Kontaktdaten:

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#44 Beitrag von IngoKiel » 10. Aug 2010 16:33

Moin, ich hab mir die auch mal raufgebastelt, für 142.- kann man nicht viel falsch machen!
Sind etwas rubbelig, aber krallen ganz ordentlich in den Kurven. Waren allerdings erst 3, wohne in Kiel :biggrin:
Guck:
BildBild
Fahr noch HH Nummer weil der Vorbesitzer den Brief noch hat :roll:
Gruß Ingo

Caschi
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 347
Registriert: 21. Mai 2009 08:36
Typ: Z
Wohnort: Kiel

Re: Heidenau und mangelhafte Laufleistung ?!

#45 Beitrag von Caschi » 10. Aug 2010 16:40

Moin,

dann solltest Du die Karre langsam aber sicher mal bezahlen... :mrgreen:

Caschi - auch aus Kiel
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht nicht aufgepaßt. ( Rolf Miller )

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder