Hilfe Batterie leer

Alles zur XT 660 Z Ténéré
Nachricht
Autor
Matzek
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 112
Registriert: 12. Nov 2018 20:51
Typ: Z

Re: Hilfe Batterie leer

#16 Beitrag von Matzek » 6. Jun 2019 21:33

Hallo,
hab jetzt auch ins Wartungs- und Reparaturbuch gesehen.
Kriechstrom am Minuspol testen , ohne Zündung. Es sollten nicht mehr als 0,1mA abzulesen sein. Ich hab da ohne zusätzliche Steckdose und Navianschluss 0,33mA.
Von meinem Masseanschluss gehen 2 schwarze ab. Einer hat eine Steckverbindung ca. 10cm hinter der Masseklemme. Wenn ich den trenne hab ich die 0,1mA.
Wozu gehört das Kabel mit dem Stecker ? Das muss ich finden.
Meine anderen Verbraucher ( Steckdose,Navi) werde ich mit einem Schalter trennen, denn sie verbrauchen ja mit dem anderen über 1,3 mA.
Meine Ladespannung hab ich heut auch geprüft. Die ist ok, so zw 14,1 und 14,9 V.
Werd alle Stecker kontrollieren und an sonsten immer wieder messen. Vielleicht ist irgendwo eine Scheuerstelle wo sich der Strom ins Freie verkricht.
Sonst bin ich mit meinem Latain am Ende.
Gruß Matthias

matpod
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 39
Registriert: 28. Dez 2017 21:05
Typ: Z
Details: 2008

Re: Hilfe Batterie leer

#17 Beitrag von matpod » 12. Jun 2019 19:17

Halt uns auf dem Laufenden. Habe das selbe Problem, kann mein Moped keine 14 Tage ohne Batterielader alleine lassen. Hab beim Yamaha Service nachgefragt, die meinten, es ist alles ok...
Grüße
Mat

Matzek
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 112
Registriert: 12. Nov 2018 20:51
Typ: Z

Re: Hilfe Batterie leer

#18 Beitrag von Matzek » 14. Jun 2019 15:47

Hallo,
Ich bin täglich am messen. Hab die Sicherung für die zusätzlichen Anbauteile gezogen und Messe die Batterie.
Wenn sie nachlässt ist es die Yamaha. Wenn nicht sind es die Anbauten wie Steckdose, Navihalterung und Heizgriffe.
Dann Bau ich einen Schalter dazwischen.
Hab natürlich alle Stecker mit Spray behandelt.
Gruß Matthias

waenger
Inventar
Inventar
Beiträge: 1090
Registriert: 4. Apr 2009 12:25
Typ: Z
Details: DM02
Wohnort: Bonn

Re: Hilfe Batterie leer

#19 Beitrag von waenger » 16. Jun 2019 17:36

Grundsätzlich sollten alle eigenständig angeschlossenen Verbraucher per Relais über die Zündung geschaltet werden.

Das zweite Massekabel dürfte zum Anlasser gehen, das andere halt auf die Masse für das Bordnetz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder