Tenere 700

Alles zur XT 660 Z Ténéré
Antworten
Nachricht
Autor
fartox
Inventar
Inventar
Beiträge: 1072
Registriert: 10. Mär 2012 15:13
Typ: Z
Details: 2008 / Schwarz
Wohnort: Donauwörth

Re: Tenere 700

#226 Beitrag von fartox » 31. Mär 2020 20:54

Grimmbart hat geschrieben:
31. Mär 2020 17:35
Hä?
Die Bänder stehen doch nicht still, weil sie keiner haben mag!
Sondern... Bist du in den letzten 4 Wochen auf diesem Planeten gewesen?
Ah, wegen Corona.
Ich dachte Japan hat es noch nicht so krass getroffen und sie Produzieren weiter.
Bei mir in der Arbeit läuft die Produktion auch fast normal weiter.
Bad ideas make the best memories!

Franki
Inventar
Inventar
Beiträge: 699
Registriert: 5. Aug 2012 13:17
Typ: noch keine
Details: WR250R, XT1200Z
Wohnort: 82140

Re: Tenere 700

#227 Beitrag von Franki » 31. Mär 2020 22:49


Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 1235
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: Z
Details: T700 2019
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Tenere 700

#228 Beitrag von Grimmbart » 1. Apr 2020 09:07

fartox hat geschrieben:
31. Mär 2020 20:54
Ah, wegen Corona.
Ich dachte Japan hat es noch nicht so krass getroffen und sie Produzieren weiter.
Bei mir in der Arbeit läuft die Produktion auch fast normal weiter.
Japan?
Die T7 wird doch, wie die 660er in Frankreich bei MBK produziert.
Viele Grüße
Peter

pitts-333
Inventar
Inventar
Beiträge: 869
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Tenere 700

#229 Beitrag von pitts-333 » 1. Apr 2020 16:24

stimmt !!!

aber der hier , und in anderen foren , betriebene hype um die 700erter scheint ja wohl schon vorbei zu sein ...........jedenfalls stehen genügend bei diversen händlern rum ..... :D :D :D - es lebe die "XT 660 Z Tenere " :lol: :lol:
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

hombacher
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 41
Registriert: 31. Dez 2008 18:08
Typ: Keine XT
Wohnort: Niederrhein

Re: Tenere 700

#230 Beitrag von hombacher » 1. Apr 2020 19:01

Ich habe auch keine Ahnung, wie die Produktion in Japan mit der neuen Tenere 700 geplant ist. Wenigstens USA soll bekanntlich aus Japans Werk beliefert werden. Dort träumt man von Mitte des Jahres, dass die ersten Vorbestellungen anlanden.

Wie aber nun der Virus auch darauf EInfluß hat, schwer abzuschätzen. Bliebe es z.B. bei den Brembo Zangen an der US-Tenere, so hat Brembo seit Mitte März geschlossen. Wie übrigens auch Minarelli oder MBK, wie schon hier richtig genannt wurde.
Hamamatsu hat ganz andere, wesentlich größere, Fertigungskapazitäten, verglichen zu MBK. In FR teilt sich die Tenere mit anderen dort gefertigten Großmotorrädern ein Band. Es wird in Kampagnen gefertigt und entsprechende Chargen dann über die Importeure in Europa, bei der Tenere zunächst sogar bis Australien verteilt. Und eben aus den verfügbaren Chargen können dann die Händler bei den Importeuren bestellen.


Tja, und wer ab und an mal bei Yamaha in Deutschland ein Neufahrzeug kauft, wird dann mit verschiedenen Zuständen konfrontiert sein:

- Modell beim Händler und in Wunschfarbe vorhanden, prima, alles gut,

- Modell nicht vor Ort, kann aber durch den Händler noch kurzfristig beim Importeur geordert werden, auch noch alles gut,

- Modell nicht vor Ort, kann auch nicht mehr im selben Jahr beschafft werden, allenfalls von einem anderen Händler in irgendeiner Farbe, nicht ganz so gut.

Yamahahändler hier leben eben mit diesen Zuständen und ordern, je nach eigener Einschätzung mehr oder weniger Maschinen. Diese Maschine sind bis auf wenige Aktionsmodelle auch ihr eigenes Risiko, weil sie sie eben auch bei Lieferung bei Yamaha Deutschland bezahlen müssen.
Und im Augenblick ist eh alles ganz anders, selbst bestellte Maschinen wird der Kunde beim Händler stehen lassen, weil er sie im Moment auch nicht zulassen kann. Die Straßenverkehrsämter haben in den meisten Regionen geschlossen oder Notprogramm.

Wie auch immer, meine Einschätzung ist eher, dass die neue Tenere 700 wenigstens in 2020, trotz Krise, mit in den Top 10 der Zulassungszahlen auftauchen wird. Und weil hier immer so unqualifiziert gestichelt wird, in Summe auch wesentlich erfolgreicher als die XT660Z sein.

Gruss
hombacher

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 1235
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: Z
Details: T700 2019
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Tenere 700

#231 Beitrag von Grimmbart » 1. Apr 2020 19:16

Das darfst du hier nicht sagen! :roll: nur nebenan, bei mt-07.
Viele Grüße
Peter

pitts-333
Inventar
Inventar
Beiträge: 869
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Tenere 700

#232 Beitrag von pitts-333 » 1. Apr 2020 21:06

jenauuuuuuuuuu :lol: :lol: :lol:
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

sushi
Inventar
Inventar
Beiträge: 962
Registriert: 16. Apr 2011 00:23
Typ: Z
Wohnort: Bern Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Tenere 700

#233 Beitrag von sushi » 2. Apr 2020 06:41

hombacher hat geschrieben:
1. Apr 2020 19:01
...Und weil hier immer so unqualifiziert gestichelt wird, in Summe auch wesentlich erfolgreicher als die XT660Z sein.
Grimmbart hat geschrieben:
1. Apr 2020 19:16
Das darfst du hier nicht sagen! :roll: nur nebenan, bei mt-07.
Hallo

Ja, was erwartet ihr denn, das hier ist das 660er Forum. :wink:

Die T7 ist ein komplett anderes Mopped.
Ich bin sie noch nicht gefahren und habe sie auch noch nicht im Laden begutachtet, kann daher nur unqualifiziert sticheln. :lol:
Live anschauen und Probefahrt wird noch dauern. :?

Alles was ich an Daten aus dem Internet finde ist sie für mich eher mit der R vergleichbar, Tankvolumen, Auspuff/Kofferanbaumöglichkeit etc., aber das ist natürlich falsch weil es steht "Tenere" am Mopped.
Eine R hätte ich mir nie gekauft, NUR wegen dem Mikrotank, mag noch so eine tolle Variante der 660er sein, nichts für mich.

Die Verkaufszahlen werden besser sein als bei unserer Z, ist auch logisch, hat mehr PS und ist teurer, das will der Kunde von heute, soll er eben kaufen, mir egal.
Wenn Verkaufszahlen aussagekräftig wären, wäre die 12er GS das beste Mopped der Welt. :lol: :lol: :lol:

So, genug unqualifiziertes sticheln im 660er Forum. :mrgreen:

Viel Spass allen die eine T7 haben oder noch kaufen wollen.
Gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere

Mash
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 165
Registriert: 23. Nov 2015 12:57
Typ: Z
Details: TT600R
Wohnort: Allgäu

Re: Tenere 700

#234 Beitrag von Mash » 21. Mai 2020 07:57

Guten Morgen,

an die jetzt 700er und damals 660er Z fahrer. Wie ist der direkte Vergleich bezüglich den Windgeräuschen?
Audi S2

Belgarda TT600R

XT660Z Ténéré

Der Asphaltboden zittert, es wummert im Ohr, als ich mein junges Herz an einen 1 Zylinder verlor ....

Richard
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 154
Registriert: 23. Aug 2017 18:10
Typ: R
Details: 2004

Re: Tenere 700

#235 Beitrag von Richard » 21. Mai 2020 08:15

Die Tenere 700 hat mit der XT 660 genau so viel Gemeinsam,wie die Erste Afrika Twin mit der Aktuellen.
Die neuen haben doch ganz andere Konzepte,siehe XT Einzylinder usw die Afrika Twin hatte einen V-Motor also außer das Yamaha auf dem Tank steht haben die nichts Gemeinsam.
Das Spiel lässt sich weiter Treiben zb am VW Golf.
No Bike,No Live

diekuh
Inventar
Inventar
Beiträge: 1054
Registriert: 11. Jan 2012 23:42
Typ: Z
Details: T700 + 660z
Wohnort: Oberbayern

Re: Tenere 700

#236 Beitrag von diekuh » 21. Mai 2020 09:37

Mash hat geschrieben:
21. Mai 2020 07:57
Guten Morgen,

an die jetzt 700er und damals 660er Z fahrer. Wie ist der direkte Vergleich bezüglich den Windgeräuschen?
Ja, Wind ist auch an der 700er vorhanden. Und in den anderen Foren wird genau so gemeckert wie bei jedem Motorrad und Givi hat auch schon ein "Goldwing" Windschild auf den italienischen Markt gebracht, wo 99 % der T700 Fahrer das blanke kotzen kommt. Auch andere Zubehörhersteller haben schon ihr Zeug präsentiert und ich hab teilweise den Eindruck, dass Leute dafür bezahlt werden, ihre überteuerten Hässlichkeit hoch zu loben. Geräusche sind für mich die gleichen wie bei der alten Z. Aber das sieht wieder jeder anders.

Da hat Yamaha die Aerodynamik nicht neu erfunden. Nur der Kamineffekt zwischen Tank und Cockpit, den gibt es nicht mehr, aber da hat eh ja fast jeder was gegen gemacht. Insofern ist die Neue schon besser als die Alte.

VG
Roland
Mein youtube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCiJkTY ... LN2tA0vTtg Bild
Bild DRIFTIX user: Roland

Eloon
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 75
Registriert: 27. Jul 2015 15:56
Typ: Z
Details: 2013 ABS
Wohnort: Soest

Re: Tenere 700

#237 Beitrag von Eloon » 21. Mai 2020 11:03

Mash hat geschrieben:
21. Mai 2020 07:57
Guten Morgen,

an die jetzt 700er und damals 660er Z fahrer. Wie ist der direkte Vergleich bezüglich den Windgeräuschen?
Hallo,

für mich 1,75cm waren die Windgeräusche wesentlich leiser. Die Scheibe der T7 scheint besser "hinterlüftet" zu sein, als die XT.
XT 660 Z // (Groß)enduro mit kleinem Tapferen Herzen, 42.752km, 4,13 l/100km, Jahresleistung ca. 7.629km

pitts-333
Inventar
Inventar
Beiträge: 869
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Tenere 700

#238 Beitrag von pitts-333 » 21. Mai 2020 19:40

Mash hat geschrieben:
21. Mai 2020 07:57
Guten Morgen,

an die jetzt 700er und damals 660er Z fahrer. Wie ist der direkte Vergleich bezüglich den Windgeräuschen?
.....gaaaanz wichtig !!! :lol: :lol: :lol:
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

Mash
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 165
Registriert: 23. Nov 2015 12:57
Typ: Z
Details: TT600R
Wohnort: Allgäu

Re: Tenere 700

#239 Beitrag von Mash » 22. Mai 2020 19:29

pitts-333 hat geschrieben:
21. Mai 2020 19:40
Mash hat geschrieben:
21. Mai 2020 07:57
Guten Morgen,

an die jetzt 700er und damals 660er Z fahrer. Wie ist der direkte Vergleich bezüglich den Windgeräuschen?
.....gaaaanz wichtig !!! :lol: :lol: :lol:

:?: :?:
Audi S2

Belgarda TT600R

XT660Z Ténéré

Der Asphaltboden zittert, es wummert im Ohr, als ich mein junges Herz an einen 1 Zylinder verlor ....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder