Lackieren der Tankpads etc

Alles zur XT 660 Z Ténéré
Antworten
Nachricht
Autor
pete
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 42
Registriert: 18. Apr 2017 09:39
Typ: Z
Details: XT660Z /08 + XT600Z

Lackieren der Tankpads etc

#1 Beitrag von pete » 7. Sep 2017 14:29

Moin Leute
habe vor, die Pads meiner Z (derzeit alt und grau, so wie ich) matt schwarz zu lackieren
hat das schonmal jemand gemacht und Tipps für mich ?
- wie vorbehandeln
- welche Farbe
- vorher welche Grundierung
- hält das auch mal eine Kärcher Behandlung aus ?

Danke für jeden Tipp !!

Pete
xt 660Z (2008)
xt 600Z 34L (1983)
xt 600z 3AJ (1989)

Driftix user: pete

Michael R.
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 221
Registriert: 21. Mär 2014 19:22
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: München

Re: Lackieren der Tankpads etc

#2 Beitrag von Michael R. » 7. Sep 2017 15:24

Servus Pete,

ich meine gelesen zu haben, dass der Kunsstoff Farbe nicht mag und sie nicht gut darauf haftet.
Am besten wendest Du Dich an einen Fachmann, der Dir eine für den Kunststoff geeignete Farbe nennen kann.
Alternative könntest Du folieren.

Jaume von http://traildreamer.com hat das auf jeden Fall gemacht.
Den kannst Du mal anschreiben. Evt. steht es auch irgendwo in seinem Blog.

LG

Michael

pete
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 42
Registriert: 18. Apr 2017 09:39
Typ: Z
Details: XT660Z /08 + XT600Z

Re: Lackieren der Tankpads etc

#3 Beitrag von pete » 8. Sep 2017 09:46

danke !

weiß jemand, was für ein Kunststoff das ist ?
xt 660Z (2008)
xt 600Z 34L (1983)
xt 600z 3AJ (1989)

Driftix user: pete

OlafHH
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 281
Registriert: 4. Sep 2017 12:23
Typ: R
Details: Bj. 2009
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Lackieren der Tankpads etc

#4 Beitrag von OlafHH » 8. Sep 2017 12:41

Was hälst du vom Wassertransferdruck? wir das mal bei unseren Quads machen lassen.

Schaue mal hier

Bild
Bild
Schöne Grüße aus dem Norden. Olaf :zustimm:

Conny`s und Olaf`s HomepageBild
>>> http://www.quad-olaf.de <<<

Bild>>> Bild <<<Bild

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4315
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Lackieren der Tankpads etc

#5 Beitrag von Mac » 8. Sep 2017 12:52

1. Pad abschrauben.
Auf der Innenseite steht der Kunststoff (KS) als Kürzel eingeprägt.
2. Im Baumarkt KS -Haftvermittler u Schwarz matt kaufen.
3. Drauf damit!
Nach eventuellen Schürfungen nach ebenfalls eventuellen 90° Ruhepositionen einfach...
4. Matt schwarz drüber nebeln.

PS. Fast beliebig oft wiederholbar (bis durchschleifen) Sollte dennoch vermieden werden.
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

pete
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 42
Registriert: 18. Apr 2017 09:39
Typ: Z
Details: XT660Z /08 + XT600Z

Re: Lackieren der Tankpads etc

#6 Beitrag von pete » 9. Sep 2017 09:50

wieder was gelernt, Wassertransferdruck, nie gehört, aber sehr interessant !

@ yes Mac - just do it :D
Ich werde das mal so pragmatisch an der Cockpit Verkleidung ausprobieren
Wenn die Farbe auf den Seiten Pads nicht hält , wirds unschön denn einfach mal so austauschen gegen neue Pads vom :mrgreen: wird dann teuer: mittlerweile kann man wohl mit 300€ nur für die Seitenpads re/li rechnen...ohne die Seitenteile an denen die Blinker sitzen und die Teile hinten unter den Griffen

das mit dem Schleifen ist bei den Pads wohl eher nicht angesagt, da die eine recht grobe strukturierte Oberfläche haben - oder ganz glatt schleifen
aber wenn die verschiedenen Aufkleber aus dem Zubehör halten, sollte Farbe ja wohl auch halten
xt 660Z (2008)
xt 600Z 34L (1983)
xt 600z 3AJ (1989)

Driftix user: pete

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4315
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Lackieren der Tankpads etc

#7 Beitrag von Mac » 9. Sep 2017 20:59

Ich hatte meine Pads mit Schleifflies angerieben oder auch mit ganz wenig Druck, fein gesandstrahlt.
Alles gut.
Hab es bei meiner ersten Z auch mal ganz ganz aufwändig gemacht. Mit alkem Schiss u Scheiß u 2K Lack. Das hielt wie Bombe.
Sah geil aus. Alles in weiß mit Effekt.
Herrliche Z in "Schwarzwälderkirsch"
Ich hatte sie geliebt... :fahr:
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder