Ansaugstutzen defekt

Alles zur XT 660 Z Ténéré
Antworten
Nachricht
Autor
Kirsche
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 45
Registriert: 17. Mär 2013 17:00
Typ: Z

Ansaugstutzen defekt

#1 Beitrag von Kirsche » 10. Dez 2017 18:19

Moin an alle,
ich mache bei meiner XT-660Z gerade die 40.000er Inspektion und habe letzte Woche mit Erschrecken festgestellt, dass der Ansaugstutzen Risse hat und aufgequollen ist :shock:
Das ist doch beim 5 Jahre alten Moped büschen früh, oder nicht ?
Bild
Bild
Hab mir dann auch gleich einen neuen Ansaugstutzen bestellt und soeben montiert. ( 35 Euro mit Versand beim Originalteile-Dealer )

Bild

Gruß Kirsche

Lippe
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 395
Registriert: 24. Aug 2017 03:55
Typ: Z
Details: BMC
Wohnort: Zeulenroda
Kontaktdaten:

Re: Ansaugstutzen defekt

#2 Beitrag von Lippe » 11. Dez 2017 04:17

MIST....die To-do-list wird und wird ned kürzer :shock: :roll: :roll: :roll:

DANKE für den Hinweis!
Gruß Jens :fahr:

Regen? Mir egal! Wasser geht nur bis zur Haut! :supercool:

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 757
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Ansaugstutzen defekt

#3 Beitrag von WOR-XT 8 » 11. Dez 2017 05:15

Danke für die Info und die schöne Dokumentation!

Hab bei mir noch nicht intensiv nachgeschaut, aber augenscheinlich ist mein Stutzen nach fast 10 Jahren noch dicht...
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

Holger
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 519
Registriert: 16. Jan 2011 20:20
Typ: Keine XT
Details: MT 01
Wohnort: Oberbayern

Re: Ansaugstutzen defekt

#4 Beitrag von Holger » 11. Dez 2017 07:12

War schon bei den alten XT 600 eine Schwachstelle.....
Hat Yam nix gelernt ? :roll:

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 757
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Ansaugstutzen defekt

#5 Beitrag von WOR-XT 8 » 11. Dez 2017 08:06

Natürlich nicht, sonst könnten sie ja mittlerweile auch Zündschlösser bauen, die nicht hakeln, nicht festfrieren und bei denen man nicht den Schlüssel während der Fahrt verliert... :roll:
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 844
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Ansaugstutzen defekt

#6 Beitrag von Grimmbart » 11. Dez 2017 12:40

Kirsche hat geschrieben:
10. Dez 2017 18:19
..., dass der Ansaugstutzen Risse hat und aufgequollen ist :shock:
Hast du irgendeinen besonderen Sprit getankt? E10, Mongolei, Marokko?
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

Bytebandit1969
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 22
Registriert: 29. Mär 2017 17:34
Typ: Z
Details: 2009

Re: Ansaugstutzen defekt

#7 Beitrag von Bytebandit1969 » 30. Dez 2017 19:05

Noch jemand hier bei dem der Stutzen so aussieht?

Lippe
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 395
Registriert: 24. Aug 2017 03:55
Typ: Z
Details: BMC
Wohnort: Zeulenroda
Kontaktdaten:

Re: Ansaugstutzen defekt

#8 Beitrag von Lippe » 30. Dez 2017 19:54

Von seitlich siehts gut aus.
Von oben guck ich erst nächstes Jahr ;-)
Gruß Jens :fahr:

Regen? Mir egal! Wasser geht nur bis zur Haut! :supercool:

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3971
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Ansaugstutzen defekt

#9 Beitrag von InkaJoe » 30. Dez 2017 21:29

So wie das aussieht, koennte das auch thermische Ursachen haben.
Der Auspuffkruemmer laeuft nicht zufaellig an der zerbroeselten Seite entlang? :ideee:

salu2,
Joe
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 757
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Ansaugstutzen defekt

#10 Beitrag von WOR-XT 8 » 30. Dez 2017 22:06

Der ist m.E. weit genug weg... jedenfalls weiter als div. Modellen bei einer alten XT600.

Ich schau bei meinem nächsten Service mal nach, wie es bei mir ausschaut.

Noch ist jedenfalls alles rein technisch ok, mit 67.000 Km inkl. 1 x Wüste in der Mongolei und als "Laternenschlampe"... :shock:
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

Jay Pee
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 34
Registriert: 8. Dez 2015 20:44
Typ: Z
Details: 2008

Re: Ansaugstutzen defekt

#11 Beitrag von Jay Pee » 10. Jan 2018 22:34

Vielen Dank für den Hinweis.
Aus diesem Grund habe ich heute den Ansaugstutzen auch geprüft.
Bei meiner EZ 2009 ist ebenfalls starke Rissbildung von außen erkennbar.

Wie lange dauert ca. der Aus-/Einbau?

Und ich hab mich schon so gefreut nächsten Monat draufzusitzen und loszufahren :roll: :roll:

Lippe
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 395
Registriert: 24. Aug 2017 03:55
Typ: Z
Details: BMC
Wohnort: Zeulenroda
Kontaktdaten:

Re: Ansaugstutzen defekt

#12 Beitrag von Lippe » 12. Jan 2018 15:05

Meinen heute entstaubt......keine Risse entdeckt....bisl Silikonfett drauf......hält noch ne Weile :zustimm:
Gruß Jens :fahr:

Regen? Mir egal! Wasser geht nur bis zur Haut! :supercool:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder