tankanzeige

Alles zur XT 660 Z Ténéré
Nachricht
Autor
Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 934
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: tankanzeige

#16 Beitrag von Grimmbart » 10. Jan 2018 11:20

Bis auf meinen 89er Kadett funktionierten und funktionieren sie in meinen Fahrzeugen. Auch die Lampe der R. Geht sie an, kann ich genau 10 Liter tanken.
Viele Grüße
Peter

XT660SA
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 22
Registriert: 16. Jan 2016 18:16
Typ: Keine XT

Re: tankanzeige

#17 Beitrag von XT660SA » 10. Jan 2018 17:25

Moin,
planetfunk hat geschrieben:
10. Jan 2018 10:47
Ich kenne keine Tankanzeige, die den Stand verlässlich anzeigt. Weder beim Auto noch beim Motorrad.
,-
das passt wohl allgemein. Aber bei meiner BMW F800GT zeigt sie tatsächlich auf die 1. Stelle nach dem Komma genau an. Auch die Rest KM passen genau, wenn der Fahrstiel nach aufleuchten der Warnlampe beigehalten wird. Habe ich (leider) ausprobiert.
Gruß
Hartmut

mfw
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 584
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: tankanzeige

#18 Beitrag von mfw » 10. Jan 2018 21:42

Ich hab am Zweirad noch nie eine Füllstandsanzeige gehabt.

TZR 125 -> Reservehahn ca. 30km noch
YZF-R6 RJ15 -> Gelbe Lampe und Fueltrip. Nie trocken gefahren, in Norwegen mal 80km auf Reserve geschafft und dann eine Tankstelle gefunden, die meine Kreditkarte akzeptierte
RSV4 RF 2015 -> Gelbe Lampe, fährt dann noch exakt 40km, danach ist Handbetrieb angesagt
Und nun halt die XTR, keine Ahnung, wie weit die auf Reserve kommt, noch nie ernsthaft ausprobiert

Im Auto, nie drum gekümmert, ob das passt, ist auch ein Spaßmobil, da muss halt Sprit rein.
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 774
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: tankanzeige

#19 Beitrag von WOR-XT 8 » 10. Jan 2018 22:58

Der F-Trip bei der Z reicht exakt für 110,4 KM:

viewtopic.php?f=12&t=15901

Aber Achtung: Bei Gegenwind sind es ca. 10 Km weniger! :ja:
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

TS-Treiber
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 236
Registriert: 5. Feb 2015 20:27
Typ: Z
Details: ohne ABS; Bj 2015
Wohnort: SBK

Re: tankanzeige

#20 Beitrag von TS-Treiber » 11. Jan 2018 10:00

WOR-XT 8 hat geschrieben:
10. Jan 2018 22:58
Der F-Trip bei der Z reicht exakt für 110,4 KM..... :ja:
Stimmt, habe ich gestern getestet bei verhaltenem Solobetrieb :shiet:
Bis zur Tanke waren es 200 Meter :biggrin:
Gruß Roland

Gott gab mir zwei Füße, einen zum Schalten und einen zum Bremsen! (Lucien Paul TTT 2017)

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4378
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: tankanzeige

#21 Beitrag von Mac » 11. Jan 2018 11:57

:lol: klasse
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 774
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: tankanzeige

#22 Beitrag von WOR-XT 8 » 11. Jan 2018 12:13

TS-Treiber hat geschrieben:
11. Jan 2018 10:00
WOR-XT 8 hat geschrieben:
10. Jan 2018 22:58
Der F-Trip bei der Z reicht exakt für 110,4 KM..... :ja:
Stimmt, habe ich gestern getestet bei verhaltenem Solobetrieb :shiet:
Bis zur Tanke waren es 200 Meter :biggrin:

Ich sag Dir jetzt besser nicht, dass du - wenn du die Z einmal kurz zur Seite gekippt hättest, so das noch ein Schluck Sprit aus der Tankbacke in die Benzinpumpe läuft - die 200 m nicht hättest schieben müssen... :shock: :lach: :rofl:

Mit der Taktik hab ich schon mal ca. 1 Km geschafft, um dann mit wirklich dem alllller letzten Tropfen vor die Zapfsäule zu rollen.

Es gehen dann übrigens exakt 24,24l in den Tank rein. :schlaumeier:
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

TS-Treiber
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 236
Registriert: 5. Feb 2015 20:27
Typ: Z
Details: ohne ABS; Bj 2015
Wohnort: SBK

Re: tankanzeige

#23 Beitrag von TS-Treiber » 11. Jan 2018 12:31

Ich wollte mich auf einer stark befahrenen Straße bei Dunkelheit nicht noch breiter machen.
An der Tanke angekommen waren dann auch meine Hände wieder warm (nach der Harztour) :lol:
Ohne das ich das Tankvolumen ganz ausgereizt habe, es gingen dann 22,97 Liter rein. Ich habe auch schonmal 24,4l reingeschwabbt. Bleibt die ernsthafte Frage für mich: Wieso war der Sprit diesmal soo schnell alle bei angeblichen 7l Reserve??
Gruß Roland

Gott gab mir zwei Füße, einen zum Schalten und einen zum Bremsen! (Lucien Paul TTT 2017)

Catch22
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 202
Registriert: 7. Sep 2011 02:30
Typ: Z
Wohnort: Rhein Nahe

Re: tankanzeige

#24 Beitrag von Catch22 » 12. Jan 2018 01:19

TS-Treiber hat geschrieben:
11. Jan 2018 12:31
Ich wollte mich auf einer stark befahrenen Straße bei Dunkelheit nicht noch breiter machen.
An der Tanke angekommen waren dann auch meine Hände wieder warm (nach der Harztour) :lol:
Ohne das ich das Tankvolumen ganz ausgereizt habe, es gingen dann 22,97 Liter rein. Ich habe auch schonmal 24,4l reingeschwabbt. Bleibt die ernsthafte Frage für mich: Wieso war der Sprit diesmal soo schnell alle bei angeblichen 7l Reserve??
Im Winter ist halt alles kleiner ;-)
Hic sunt dracones

When it's time to dace whit a devil on your back shake it up

Paul2
Inventar
Inventar
Beiträge: 1017
Registriert: 26. Mai 2009 21:30
Typ: Z
Details: DM02

Re: tankanzeige

#25 Beitrag von Paul2 » 12. Jan 2018 08:49

WOR-XT 8 hat geschrieben:
11. Jan 2018 12:13
Es gehen dann übrigens exakt 24,24l in den Tank rein. :schlaumeier:
Paul2 hat geschrieben:
5. Sep 2011 22:41
Ich bin der Sache mal systematisch auf den Grund gegangen und habe folgende Werte ermittelt:
  • maximales Fassungsvermögen ganz leerer Tank (geduldig betankt bis zum Metallring im Einfüllstutzen): 26,20 l
  • davon nutzbar (bis der Motor ausgeht): 25,15 l
  • entspricht einem Totvolumen von: 1,05 l
  • F-Trip im Test: 136 km (bei hohem Vollgasanteil auf der AB)
"Macht was draus, was ist eure Sache. Ich kann mich nicht um alles kümmern" [Olaf] :lol:
;D
Gruß Paul
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder