lenkkopflager

Alles zur XT 660 Z Ténéré
Nachricht
Autor
pitts-333
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 283
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

lenkkopflager

#1 Beitrag von pitts-333 » 22. Jan 2018 17:03

sooo , jetzt hat es mich auch erwischt - lenkkopflager im a.... !

xt 660 z tenere , bj 20008 , 12.600km ; das teil vor 2 1/2 monaten mit 9.400km gekauft

fahr seit ca. 600km durch die kurven als würde das vorderrad in pudding stecken

heute in ner freien werkstatt gewesen , angehoben und siehe da .........zwar keine rattermarken , aber der lenker schwang schon nicht mehr von selbst von einer seite auf die andere , sondern blieb in der bewegung "kleben" .....und man hatte das gefühl wenn man am rad hin und her geschwungen hat , als ginge es im lager auf und ab ( weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll), so "wellenförmig"
na jedenfalls wolte ich mir die lager bestellen , und es selbermachen , habe aber dann von der werkstatt nen "winterangebot" bekommen :
150,--€ inklu. lager !!! denke der preis ist heiß ! vor allem habe ich es noch nie gemacht , und werkzeug müßte ich eventuell selber organisieren , habe "nur" ne bessere grundausstattung , mit der ich bisher aber an all meinen mopeds klar gekommen bin

donnerstagmorgen kann ich die xt bringen und nachmittags schon wieder abholen ;D
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 785
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: lenkkopflager

#2 Beitrag von Grimmbart » 22. Jan 2018 17:18

Der Preis ist heiß. Sie sollen ordentlich Fett reinpacken.

Da sieht man aber auch gut, dass die Standuhren auch ohne km einiges an Arbeit brauchen, bis sie fahrbar sind. Wenn deine Werkstatt das schon macht, sollen sie gleich noch die Schwinge rausrupfen und alle Lager der Umlenkhebel und der Schwinge fetten.

Und was ust mit den Radlagern? Auch da ist altes Fett drin. ....oder schon hart oder rausgelaufen.
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

ude
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 107
Registriert: 9. Jul 2013 13:18
Typ: Z

Re: lenkkopflager

#3 Beitrag von ude » 22. Jan 2018 19:06

150 tacken ist aber (so ich mich erinnern kann) ein normaler kurs.
€40 für das lager und mehr als ne stunde arbeit plus märchensteuer und gedöns, so kommt das zusammen.
Tot ziens, der Uli
Benutzerfreundlichkeit durch Dialog: Alle Dateien nicht löschen. [ja/nein]

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 785
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: lenkkopflager

#4 Beitrag von Grimmbart » 22. Jan 2018 19:55

Eine Stunde ist sportlich.
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

pitts-333
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 283
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: lenkkopflager

#5 Beitrag von pitts-333 » 22. Jan 2018 22:27

sehr , sehr sportlich , und du hast das richtige werkzeug parat
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

Matz
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 63
Registriert: 15. Nov 2017 17:01
Typ: Z
Wohnort: Ennetmoos (CH)
Kontaktdaten:

Re: lenkkopflager

#6 Beitrag von Matz » 25. Jan 2018 00:24

Du fährst noch 600km damit? :shock:

Ich hatte das Gefühl, als ob ich gar nicht mehr aus der Kurve rauskomme. Besonders bei Autobahnausfahrten musste ich meine Z mit Nachdruck aus der Schräglage holen. Kommt halt drauf an, wo es genau hakt. In der Werkstatt dann kurz auf den Hauptständer gestellt, Mech drangelassen, Heck runtergedrückt und Lenker bewegt. Er guckte mich mit grossen Augen an und meinte: "Dass du das jetzt schon merkst!?"

War wohl ganz am Anfang, also noch nicht weiter schlimm und nur mit einem sehr sensiblen Händchen spürbar. Scheinbar kommen da Leute in die Werkstatt, die noch zig Kilometer damit gefahren sind und nach der Reparatur einen zweiten Motorradfrühling erleben. :mrgreen:
Meine hatte damals ca. 30T auf dem Tacho, mit 26 gekauft aus zweiter Hand. Nun bin ich bei 67T und bis jetzt spür ich noch nix. Daumen drücken, dass das noch ein Weilchen so bleib. :roll:
WWW.TENEREONTOUR.CH ::: Strecken-, Touren- und Reisevideos mit dem Motorrad gewürzt mit Impressionen, einem MotoVlog, Fotografien und Timelapsvideos.

>>> Ténéré on Tour auf Youtube <<<

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 785
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: lenkkopflager

#7 Beitrag von Grimmbart » 25. Jan 2018 07:54

Leider ist dieses Thema hierdrin nicgt mehr so alltäglich. Damals.... als ich noch jung war und mir meine Xt geholt habe, hieß es alle paar Tage, egal wie alt die Kiste ist oder wie webig km sie hat - LKL aufmachen und erstmal ganz viel Fett rein. Da hat Yamaha definitiv gespart. :flop:
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

pitts-333
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 283
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: lenkkopflager

#8 Beitrag von pitts-333 » 25. Jan 2018 12:27

Matz hat geschrieben:
25. Jan 2018 00:24
Du fährst noch 600km damit? :shock:

Ich hatte das Gefühl, als ob ich gar nicht mehr aus der Kurve rauskomme. Besonders bei Autobahnausfahrten musste ich meine Z mit Nachdruck aus der Schräglage holen. Kommt halt drauf an, wo es genau hakt. In der Werkstatt dann kurz auf den Hauptständer gestellt, Mech drangelassen, Heck runtergedrückt und Lenker bewegt. Er guckte mich mit grossen Augen an und meinte: "Dass du das jetzt schon merkst!?"

War wohl ganz am Anfang, also noch nicht weiter schlimm und nur mit einem sehr sensiblen Händchen spürbar. Scheinbar kommen da Leute in die Werkstatt, die noch zig Kilometer damit gefahren sind und nach der Reparatur einen zweiten Motorradfrühling erleben. :mrgreen:
Meine hatte damals ca. 30T auf dem Tacho, mit 26 gekauft aus zweiter Hand. Nun bin ich bei 67T und bis jetzt spür ich noch nix. Daumen drücken, dass das noch ein Weilchen so bleib. :roll:

tja , da hat nix gehakt , es war nur so ein "pudding"-gefühl , so als würde man im tiefen sand fahren ...nur nicht so ausgeprägt
das gefühl stellte sich auch nur ein , wenn man vom gas ging oder bremste
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 785
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: lenkkopflager

#9 Beitrag von Grimmbart » 25. Jan 2018 12:29

Heute morgen besoffen gewesen. Also nochmal:
Grimmbart hat geschrieben:
25. Jan 2018 07:54
Leider ist dieses Thema hierdrin nicht mehr so alltäglich. Damals.... als ich noch jung war und mir meine XT geholt habe, hieß es alle paar Tage, egal wie alt die Kiste ist oder wie wenig km sie hat - LKL aufmachen und erstmal ganz viel Fett rein. Da hat Yamaha definitiv gespart. :flop:
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

Matz
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 63
Registriert: 15. Nov 2017 17:01
Typ: Z
Wohnort: Ennetmoos (CH)
Kontaktdaten:

Re: lenkkopflager

#10 Beitrag von Matz » 25. Jan 2018 16:39

pitts-333 hat geschrieben:
25. Jan 2018 12:27
das gefühl stellte sich auch nur ein , wenn man vom gas ging oder bremste
Was bei der Autobahnausfahrt ja der Fall ist. Stimmt schon. Bei sowas wars bei mir auch am schlimmsten. Hoffe der Freundliche hat genug Fett reingetan.
WWW.TENEREONTOUR.CH ::: Strecken-, Touren- und Reisevideos mit dem Motorrad gewürzt mit Impressionen, einem MotoVlog, Fotografien und Timelapsvideos.

>>> Ténéré on Tour auf Youtube <<<

pitts-333
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 283
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: lenkkopflager

#11 Beitrag von pitts-333 » 25. Jan 2018 22:12

wird schon , habe ihn extra darum gebeten . und die werkstatt hat einen sehr guten ruf
jedenfalls fährt das moped wieder top ! :lol:
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

Franki
Inventar
Inventar
Beiträge: 644
Registriert: 5. Aug 2012 13:17
Typ: noch keine
Details: WR250R, XT1200Z
Wohnort: 82256

Re: lenkkopflager

#12 Beitrag von Franki » 25. Jan 2018 22:52

pitts-333 hat geschrieben:
25. Jan 2018 22:12
die werkstatt hat einen sehr guten ruf
so etwas gibt es? ;D

pitts-333
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 283
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: lenkkopflager

#13 Beitrag von pitts-333 » 26. Jan 2018 17:34

jaaaa , selten aber immer wieder doch mal :) ist ne kleine freie werkstatt , macht nur reperaturen , kann man im preis immer ein wenig handeln , hat NUR 2 mechaniker .....da kann sich die werkstatt pfusch nicht erlauben , sonst ist sie sofort weg vom fenster
falls mal interesse besteht ; es ist GÖEDE - MOTORSPORT IN TROISDORF !!!
war bisher zwar nur 2x im meiner mopedzeit da , habe aber auch noch nie was negatives über den laden gehört
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

pitts-333
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 283
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: lenkkopflager

#14 Beitrag von pitts-333 » 26. Jan 2018 17:54

sorry , ist natürlich "MOTORSPORT GOEDE IN SIEGBURG " ; stadtgrenze zu troisdorf :oops:
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 785
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: lenkkopflager

#15 Beitrag von Grimmbart » 26. Jan 2018 18:20

Franki wird da sicher schnell mal hingehen. :biggrin: is ja glei ums Eck von FFB :ja:
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder