OFF THE Road Teiferlegung 85mm

Alles zur XT 660 Z Ténéré
Nachricht
Autor
Linus
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 1
Registriert: 15. Feb 2018 22:01
Typ: Z
Details: 2012

Re: OFF THE Road Teiferlegung 85mm

#16 Beitrag von Linus » 15. Feb 2018 22:16

Moin,

SFA interpretiere Ich einfach mal als Soltau. (und kenne
auch das Miljoeh bestens :)

Falls Zeven nicht zu weit, hab hier eine ZA stehen.

MfG der Linus

sfa-jockel
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 5
Registriert: 11. Feb 2018 20:44
Typ: Keine XT

Re: OFF THE Road Teiferlegung 85mm

#17 Beitrag von sfa-jockel » 20. Feb 2018 19:38

Danke für die vielen Rückmeldungen. Ich denke inzwischen das die ABS Version mit Umlenkhebel -35mm klappen könnte
nachdem ich viel gelesen habe. Fehlt nur noch ein bezahlbares Angebot, da die Preise im Netzt ja fast beim Neupreis
liegen " Die Spinnen die Römer " Im Vergleich mit einer gebrauchten BMW Einzylinder oder einem NEUEN Motorrad
stimmen für mich die Preise hier nicht, aber da muss ich wohl durch, da mir die XT doch besser gefällt. Mal schauen
was geht. Werde jetzt erstmal meine grosse BMW R1100RT verkaufen, da auch hier die Händler auf tel. Anfrage keinen
guten Preis geben wollen. Billig Inzahlung nehmen und teuer verkaufen ist hier das Motto. Wenn das im Frühjahr so
weiter geht, warte ich auf die neue XT700 oder bei Honda soll ja auch noch was unterhalb der neuen Africa Twin kommen.
Das wird dann wohl die Gebrauchtpreise einer XT660ZA auf einen normalen Preis drücken - hoffe ich -


Bis Zeven ist leider zu weit, da ich an südlichen Ende des Heidekreises wohne, aber danke für das Angebot.

Grüsse an Alle

pitts-333
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 288
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: OFF THE Road Teiferlegung 85mm

#18 Beitrag von pitts-333 » 20. Feb 2018 22:22

die hoffnung , daß dann die gebrauchtpreise fallen kannst du mal direkt begraben , die sind seit jahren im aufwind :cry:

die xt 660 ist bekannt für ihre zuverlässigkeit und robustheit ,
ne husqarna , ktm oder wie die anderen alle heißen haben einen stärkeren motor , eventuell besseres fahrwerk und , und , und ,
............aber die xt ist robust , ein traktor der in allen lebenslagen läuft , - und wenn mal nicht , dann läßt sie sich von jedem dorfschmied reparieren , .......das kannste mit keiner anderen mühle machen mit dem ganzem elektronik-gedöns
deshalb : wenn du etwas robustes , stabiles , haben willst , führt kaum ein weg an der xt vorbei
und deshalb werden die preise zumindest stabil bleiben ! ;D
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4294
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: OFF THE Road Teiferlegung 85mm

#19 Beitrag von Mac » 21. Feb 2018 07:27

Aaamen!
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 789
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: OFF THE Road Teiferlegung 85mm

#20 Beitrag von Grimmbart » 21. Feb 2018 11:54

sfa-jockel hat geschrieben:
20. Feb 2018 19:38
Das wird dann wohl die Gebrauchtpreise einer XT660ZA auf einen normalen Preis drücken - hoffe ich -
Viel Spaß beim Hoffen :irre: in der Zwischenzeit klettern die Preise weiter...
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

pitts-333
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 288
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: OFF THE Road Teiferlegung 85mm

#21 Beitrag von pitts-333 » 21. Feb 2018 16:13

[/quote]
Viel Spaß beim Hoffen :irre: in der Zwischenzeit klettern die Preise weiter...
[/quote]

der ist gut :surprised: :biggthumpup:
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

mfw
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 506
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: OFF THE Road Teiferlegung 85mm

#22 Beitrag von mfw » 21. Feb 2018 20:37

Ganz ehrlich, dachte auch die XT sei übeteuert als Gebrauchte. Ist aber ein Komplettes Geruecht. Ich bin nämlich nebenbei noch auf der Suche nach der Zweitenduro.
- KTM690 ab 4500 aufwärts mit 5-stelligem Kilometerstand und zweifelhaftem Wartungszustand. Der Rest ist runtergerittener Schrott. Lückenloses Scheckheft mit Rechnungen ist Pflicht bei diesem Gerät. Ersatzteilmarkt super.
- Husquarna 701. Baugleich mit der 690er, Festhalten: 6500 Tacken aufwärts, eher so um die 7.500EUR fuer was in gutem Zustand. Neu war die mal leicht guenstiger als die 690er. Ersatzteilmarkt super, solange du auf Teile der 690er zurueckgreifen kannst. Für spezielle Sachen eher so mittel.
- BMW 450 GS: Sehr selten, dann aber vglw. günstig. Angeblich aber extrem gutes Eisen. Kein Ersatzteilmarkt.
Dann hört leider der Markt auf, in dem ich gerade suche.

Wenn du etwas günstiges vergleichbares willst, dann landest du bei DR650, KLX650, Honda Domina in der Ecke und da ziehen die Preise auch langsam an.

XT in wertstabil kauf ich doch gerne. Ist praktisch kein Verlustgeschäft. Aber man sollte etwas Geduld mitbringen. Manche verkaufen auch einfach ohne Not und fahren sie halt weiter, wenn keiner kaufen will. Frisst ja kein Brot, wenn die Gutste an der Laterne steht.

Im Moment ist es halt so, dass keiner mehr so wirkliche Enduros baut, sondern eher so Großstadtroller vom Schlage einer V-Strom oder Tiger. Das macht die paar Gebrauchten Kisten, die Dreck noch abkoennen recht begehrt. Und da sind wir halt bei dem Punkt: Frueher war alles besser und die Teilemärkte muessen sich halt auch noch entwickeln, wenn man keinen Bock hat für Neuteile staendig horende Summen auszugeben.
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

elbstrand
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 336
Registriert: 5. Apr 2011 11:28
Typ: Z
Details: ABS

Re: OFF THE Road Teiferlegung 85mm

#23 Beitrag von elbstrand » 22. Feb 2018 09:58

zum thema tieferlegung und optik:

Erik Peters (www.motorradreisender.de) erhielt seine z (ohne abs?) in einem tiefergelegten fahrzeug und kommt mit beiden füßen flach auf den boden.

sieht in den filmen "schottland und amerika nord und -süd gar nicht schlecht aus. und ist für ein als reisefahrzeug genutztes motorrad wohl auch sinnvoll.

bei der za (ich habe eine) habe ich einfach die höhe der sitzbank kürzen lassen und dabei auch den übergang zum sozius geglättet.

komfortabel war das nicht, ein hawk-sitzkissen (wie www.svendura.de) trägt kaum auf und ist saubequem. die sitzbank beim sattler niedriger und komfortabler zu machen, kostet in etwa gleich viel und wäre daher vorzuziehen.

my2cents,
elbstrand
XL500S - CB750F - NT647HAWK - VTR1000F - CBR1100XX - SPRINTST1050ABS - XT660ZATenere - Z900RS

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder