Betrug bei Km Anzeige ?

Alles zur XT 660 Z Ténéré
Antworten
Nachricht
Autor
Gummybear
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 15
Registriert: 25. Feb 2018 22:26
Typ: Z
Details: 2014

Betrug bei Km Anzeige ?

#1 Beitrag von Gummybear » 2. Mär 2018 19:37

Hallo,

ich möchte mir eine XT660Z ohne ABS kaufen und stöbere seit einigen Wochen in den Kleinanzeigen herum. Viele XT660Z werden in einem südlichen Land von Europa angeboten. Mir ist aufgefallen dass viele dieser XTs einen ziemlich niedrigen Kilometerstand haben. Ist das nicht verwunderlich ? Im süden Europas haben die Leute doch mehr Sonne und würden trotzdem weniger Motorrad fahren ?!?
Deswegen meine Frage : kann man sich auf die Tachoanzeige der XT660Z einigermassen verlassen ? Oder ist es relativ einfach den KM Stand /Anzeige zu ändern ?

Danke.

Gruss

Gummybear :?

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4316
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Betrug bei Km Anzeige ?

#2 Beitrag von Mac » 2. Mär 2018 22:59

Hallo,
für Profis ist das total einfach.
Du kannst einige Indikatoren für hohen kmStand ausmachen.
Diese Spuren sind natürlich auch verwischbar...
Du müsstest ausserdem zwingend vorm Motorrad stehen.
Der Gummi vom Schalthebel, abgeschliffene Farbe im Stiefelbereich, optischer Allgemeinzustand, womöglich auch die Reifen und deren Herstellungsjahr u Zustand.
Kauf ein Motorrad dort, wo du das Gefühl hast, es mit einem ehrlichen Menschen zu tun zu haben. Scheiß auf 400 Euro billiger. Du musst einfach ein gutes Gefühl haben.
Teste Lenkkopf u Schwingenlager, schau nach Sturzschäden. Beste Stelle: die Unterseiten der Gabelrohre. Da wo die Achse geklemmt ist. Ist dort Abrieb = Sturz. Das wechselt keiner aus. Zu teuer.

Präsentiere ruhig deinen Internetfund im Forum. Vielleicht kennt einer die Maschinen
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4316
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Betrug bei Km Anzeige ?

#3 Beitrag von Mac » 2. Mär 2018 23:05

Die fehlenden Kilometer... Naja, in dem südlichen Land von Europa...da sind sie ja schon da, schon am Ziel. Wo sollen die Kilometer denn herkommen? Es fehlt ja die Anreise und die Abreise :wink:
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4316
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Betrug bei Km Anzeige ?

#4 Beitrag von Mac » 2. Mär 2018 23:09

Ach ja und... umgefallen zählt bei ner Z nicht als Makel oder Sturz. Das musst du ihr zugestehen. Also Kratzerchen nicht überbewerten.
Was die alles wegstecken kann die bauchige Lady... :hearts:
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Gummybear
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 15
Registriert: 25. Feb 2018 22:26
Typ: Z
Details: 2014

Re: Betrug bei Km Anzeige ?

#5 Beitrag von Gummybear » 3. Mär 2018 10:27

Danke für die guten Hinweise :-)

Tschüss

Gummybear :mrgreen:

sushi
Inventar
Inventar
Beiträge: 891
Registriert: 16. Apr 2011 00:23
Typ: Z
Details: 11D1 010 A EZ.2011
Wohnort: Bern Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Betrug bei Km Anzeige ?

#6 Beitrag von sushi » 5. Mär 2018 09:06

Hallo

Gibt auch bei uns immer wieder Angebote die nur 1x pro Jahr getankt wurden, und so schlecht ist das Wetter hier nun auch nicht.
Ein wichtiger Punkt bei Maschinen aus dem Mittelmeerraum ist dass die oft draussen an der Sonne und Salzluft stehen.
Auf Fotos sehen die zwar gut aus aber in Realität nicht mehr so gut.

Gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere

robert
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 138
Registriert: 20. Mai 2012 11:24
Typ: Z

Re: Betrug bei Km Anzeige ?

#7 Beitrag von robert » 12. Mär 2018 12:30

hi,
wenn dein südeuropa bella italia sein sollte, die teneres wurden zum überwiegenden teil dort gebaut. meine pers. sicht der dinge: das xt-cockpit ist 1. nicht so besonders hochwertig und 2. hängt die wegfahrsperre da nicht dran. ist daher weder finanziell noch technisch ein unding, das zu tauschen.

scheints gabs anfangs etliche gewährleistungsrückläufer wegen von innen beschlagener scheibe. die sind nach meiner vermutung erst mal zurück an den – italienischen – hersteller gegangen und haben von dort aus dann als gebraucht-displays den weg zu ebay und konsorten gefunden. ich hab 2013 auch ein neues cockpit gebraucht, weil ich meins kaputt gemacht hatte. hatte das bei ebay italia gefunden und gekauft, war ein händler wo min. 15 davon inseriert hatte mit unterschiedlichen km-ständen und für 50€/stück.

lange rede kurzer sinn: man will keinem was unterstellen, es gibt ja doch erstaunlich viele leute, die sich ein motorrad kaufen und über die jahre kaum damit fahren. ist aber andererseits bei der xt nicht so der ganz große wahnsinns aufwand, sich ein cockpit mit wenigen km zu besorgen und die xt damit ein bißchen aufzuhübschen. n.m.m. solltest du der tenere deiner wahl deshalb schon mal unters röckchen geguckt haben, bevor du dich da auf eine beziehung einlässt. blind bei einem ital. händler kaufen und per spedition anliefern lassen würde ich persönlich mir jedenfalls nicht antun.

Gummybear
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 15
Registriert: 25. Feb 2018 22:26
Typ: Z
Details: 2014

Re: Betrug bei Km Anzeige ?

#8 Beitrag von Gummybear » 20. Mär 2018 15:44

Danke Robert :)

ude
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 115
Registriert: 9. Jul 2013 13:18
Typ: Z

Re: Betrug bei Km Anzeige ?

#9 Beitrag von ude » 20. Mär 2018 18:36

In der aktuellen Motorrad Zeitung gibt es einen Artikel uber einen Fall von (wahrscheinlicher) Tachomanipulation.
Unwahrscheinlich halte ich das nicht. Deshalb immer den Zustand mit der vorgegebenen Laufleistung checken.
Tot ziens, der Uli
Benutzerfreundlichkeit durch Dialog: Alle Dateien nicht löschen. [ja/nein]

ruebezahl
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 109
Registriert: 16. Jul 2009 23:10
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: Hannover

Re: Betrug bei Km Anzeige ?

#10 Beitrag von ruebezahl » 21. Mär 2018 18:43

Gummybear hat eine PN.
Gruß
TDM900/RN08 2004-2012 51000km
XT660Z 2008 - 2018 42000 km nun ist sie weg :cry:
WR250R 2014 -

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder