Lambda Sonde

Alles zur Enduro
Antworten
Nachricht
Autor
rossoxt660
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 8
Registriert: 10. Jun 2019 17:07
Typ: R

Lambda Sonde

#1 Beitrag von rossoxt660 » 22. Okt 2019 20:57

Hi, kann mir jemand sagen wie ich die Lambda Sonde ueberpruefen kann, ist meine Vermutung dass die was hat.
In meiner Rep.Anleitung ist eine xt beschrieben, ohne Lambda Sonde, im Fehlerspeicher finde ich auch nichts.
Was sind die Symptome des Motors, wenn die Sonde defekt ist ? Springt schlecht an, nimmt kein Gas an?
Bitte um rasche Antwort, lg Martin

mfw
Inventar
Inventar
Beiträge: 711
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: Lambda Sonde

#2 Beitrag von mfw » 22. Okt 2019 22:20

I.d.R ist fahren ohne Lambda kaum ein Problem. Ab ca. halber Nenndrehzahl bist du meistens eh aus dem Lambdaregelbereich raus und alles was die misst wird vom Steuergerät nur noch ignoriert. Bei einer elektronischen Drosselklappe wäre der Einfluss größer, da die noch teilweise von diesen Werten gesteuert wird.

Ich würde an deiner Stelle die Klassiker abklopfen: Zündkerze, Kerzenstecker, Zündspule, Spritversorgung (Einspritzdüsen, geknickter Schlauch, kaputte oder verstopfte Benzinpumpe), Luftzufuhr (Falschluft, Luftfilter zu etc.)
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

rossoxt660
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 8
Registriert: 10. Jun 2019 17:07
Typ: R

Re: Lambda Sonde

#3 Beitrag von rossoxt660 » 22. Okt 2019 22:58

Danke fuer die Tipps, die Kompression ist ausreichend, schon gemessen, es hat alles angefangen mit dem Fahren ohne Kruemmer, nur 10 Minuten, das war es dann, keine Hochdrehen mehr, schlechtes Anspringen, der Mechaniker meinte es koennte doch die Lambda Sonde sein, doch ganz sicher war der nicht.
Zuerst meinte er die Kolbenringe habe ich verblasen, durch das fahren ohne Kruemmer, kann ja kaum sein wenn Kompression da ist ?!
Ich weiss auch nicht, hab jetzt mal den Motor offen, die Ventile gehoeren auf jeden fall eingeschliffen, das kann ich sicher sagen, doch das kann ja nicht der Grund sein. :?

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 4069
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Lambda Sonde

#4 Beitrag von InkaJoe » 23. Okt 2019 00:43

jetzt kommts raus! :ja:
rossoxt660 hat geschrieben:
22. Okt 2019 22:58
es hat alles angefangen mit dem Fahren ohne Kruemmer, nur 10 Minuten,
Direkt vor den beiden Auslaessen lauft das Oel durchs Rahmenrohr.
Es ist gut moeglich, dass Du das Oel da ziemlich aufgeheizt bzw verbrannt haben koenntest.
Die daraus eventuell resultierende mangelnde Schmierung, hat eventuell Deinem Motor geschadet. :nixweiss: :gruebel:
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

Markus S.
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 376
Registriert: 26. Okt 2017 21:40
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Südpfalz

Re: Lambda Sonde

#5 Beitrag von Markus S. » 24. Okt 2019 07:13

Wie hoch ist denn die ausreichende Kompression und wie wurde das gemessen? Ich empfehle eine Druckverlustprüfung, die zeigt genau was defekt sein könnte.
Niemals ohne Krümmer fahren, das hat meist verheerende Auswirkungen. Selbst den nur sekundenlangen Probelauf nach einer Motorrevision mache ich nur mit Krümmer(n), mindestens, eher mit der kompletten Anlage.
Aktueller Fuhrpark:
Triumph Speed Triple 1050 Bj.2010
Yamaha XT660X Bj.2007
Triumph Tiger 955i Bj.2001
Yamaha MT-09 Bj.2014
Honda FMX 650 Bj.2006

Bild

rossoxt660
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 8
Registriert: 10. Jun 2019 17:07
Typ: R

Re: Lambda Sonde

#6 Beitrag von rossoxt660 » 3. Nov 2019 19:38

Kompression habe ich etwas ueber 7 Bar, also aussreichend, mach ausserdem gerade ein grosses Motorservice, schraube gerade alles Zusammen, irgend wie macht mir die linke Kettenfuehrung welche man von oben in den Zylinder einfuehrt Schwierigkeiten, die steht am Nockenwellenrad voll an, wenn der Zylinderkopf draufsitzt. Die Fuehrung scheint richtig zu sitzen,
Steht das im Fehlerspeicher wenn die Lambda Sonde etwas hat ???

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 4069
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Lambda Sonde

#7 Beitrag von InkaJoe » 4. Nov 2019 16:32

hast Du den Kettenspanner vor der Montage wieder in seine Grundstellung gebracht?
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

Paul2
Inventar
Inventar
Beiträge: 1051
Registriert: 26. Mai 2009 21:30
Typ: Z
Details: DM02

Re: Lambda Sonde

#8 Beitrag von Paul2 » 4. Nov 2019 18:01

... und hast du die "Kettenführung-Raste" (ist im Gehäuse, in der Höhe von der Kurbelwelle) gefunden? Satt eingerastet?
Ist mir mal passiert (XT 600).
Bild
Gruß Paul
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder