SW Motech Motorschutzbügel blockiert Kupplungshebel

Alles zur Enduro
Antworten
Nachricht
Autor
RalRam
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 157
Registriert: 16. Okt 2016 19:50
Typ: R
Details: 2007

SW Motech Motorschutzbügel blockiert Kupplungshebel

#1 Beitrag von RalRam » 25. Dez 2016 16:59

Hallo,

Der Weihnachtsmann brachte mir den SW Motech Motorschützbügel.
Den habe ich auch fleißig angebaut ... Äh aber evtl. Falsch?

Der Bügel ist genau auf der Breite des Kupplungshebel, das bedeutet, ich kann den ersten Gang nicht mehr einlegen.
Für die rechte Seite gab es für die Fussraste Distanzstücke, die ich nicht brauche, weil dort nichts stört?


Ich ärgere mich schon, von einer notwendigen Fussrastenverlegung stand nichts in der Produktbeschreibung.
Kennt ihr das Problem?

Ich mache morgen mal ein Foto.

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 786
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: SW Motech Motorschutzbügel blockiert Kupplungshebel

#2 Beitrag von Grimmbart » 25. Dez 2016 18:37

Kupplung-Motorschutz?

Meinst du den Schalthebel?
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 786
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: SW Motech Motorschutzbügel blockiert Kupplungshebel

#3 Beitrag von Grimmbart » 25. Dez 2016 18:56

Di hast wahrscheinlich den Schalthebel straßenfahrertief. Entweder den Schalthebel um einen Zahn nach oben versetzt wieder einbauen oder den Schutzbügel zurückschicken.

Der klappbare TT Schalthebel ist übrigens auch kürzer als der Ori von Yamaha.
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

RalRam
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 157
Registriert: 16. Okt 2016 19:50
Typ: R
Details: 2007

Re: SW Motech Motorschutzbügel blockiert Kupplungshebel

#4 Beitrag von RalRam » 25. Dez 2016 18:57

Ja, den Schalthebel links.

Irgendwie scheint der zu tief zu sein?
Ich finde es aber sehr angenehm so, ich muss den Fuss nicht hochheben.


Der Abstand von Schutzbügel zu Schalthebel beträgt so 3-4 cm? reicht auf jeden Fall nicht, um in den ersten Gang zu schalten.

RalRam
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 157
Registriert: 16. Okt 2016 19:50
Typ: R
Details: 2007

Re: SW Motech Motorschutzbügel blockiert Kupplungshebel

#5 Beitrag von RalRam » 25. Dez 2016 19:03

Da muss ich noch mal nachhaken: Strassenfahrertief?


Da ich null Geländeerfahrung habe möge man mir die evtl. doof Frage nachsehen, aber: Ist es im Gelände nicht erst recht wichtig, dass der Fusshebel tiefer liegt? Das ich flüssig ohne den Fuss zu verrenken auch in unwegsamen gelände schnell durchschalten kann, falls nötig, und noch wichtiger runter schalten?


Wenn ich mir vorstelle stehend zu fahren, ist es doch einfacher zu schalten, denn der Schalthebel unten ist?

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 786
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: SW Motech Motorschutzbügel blockiert Kupplungshebel

#6 Beitrag von Grimmbart » 25. Dez 2016 19:07

Versuch mal im Stehen mit einen steifen Crossstiefel unter den tiefergelegten Schalthebel drunter zu kommen um hochzuschalten. Und beim runterschalten muss der Fuss nur ein Stück weiter vor und grad runter. Klack, runtergeschaltet.

Da siehstdu es auch in der Gallerie. Die machen das nicht, weils doof ist https://www.yamahamotorsports.com/off-r ... 0f/gallery
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

RalRam
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 157
Registriert: 16. Okt 2016 19:50
Typ: R
Details: 2007

Re: SW Motech Motorschutzbügel blockiert Kupplungshebel

#7 Beitrag von RalRam » 25. Dez 2016 20:22

Ach? ok, wieder was dazu gelernt.


Hat mir jetzt keine Ruhe gelassen, flugs runter in die Garage ... ok - das ist selbst für meine Bürohände simpel.
Schraube gelöst, Hebel abgezogen und um einen Zacken nach oben gesetzt - hat schon gereicht.


Fühlt sich tatsächlich anders an, weiter runter wäre es mir lieber, aber das ist jetzt auch nicht so dramatisch, das ich die Bügel wieder abbaue.
Da ich mit meinen Füssen ein bissl Probleme habe mit der Mobilität, jahrelanges Handballspielen sei dank, werden die meisten gar nicht verstehen, welche Probleme ich habe.
Ich kann schlichtweg nicht mehr den Fuß 'hochziehen', muss daher jetzt zum Schalten wieder das ganze Bein heben ...

Nu ja, ist dann halt so.


Danke für die schnelle Hilfe Grimmbart.

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 786
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: SW Motech Motorschutzbügel blockiert Kupplungshebel

#8 Beitrag von Grimmbart » 25. Dez 2016 20:33

Gern geschehen :ja:
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

steffel
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 2
Registriert: 5. Aug 2016 10:40
Typ: R

Re: SW Motech Motorschutzbügel blockiert Kupplungshebel

#9 Beitrag von steffel » 7. Jan 2017 19:41

Grimmbart hat geschrieben:Di hast wahrscheinlich den Schalthebel straßenfahrertief. Entweder den Schalthebel um einen Zahn nach oben versetzt wieder einbauen oder den Schutzbügel zurückschicken.

Der klappbare TT Schalthebel ist übrigens auch kürzer als der Ori von Yamaha.
Ich habe mir deswegen diesen Schalthebel zugelegt: http://www.off-the-road.de/XT-660R-X/Er ... nfach.html

Er kollidiert nicht mit dem Sturzbügel von SW-Motech und ist etwas günstiger zu haben.

Gruß
Steffel

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 786
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: SW Motech Motorschutzbügel blockiert Kupplungshebel

#10 Beitrag von Grimmbart » 7. Jan 2017 19:51

Ist der gleiche, wie ihn TT verkauft.
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

steffel
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 2
Registriert: 5. Aug 2016 10:40
Typ: R

Re: SW Motech Motorschutzbügel blockiert Kupplungshebel

#11 Beitrag von steffel » 14. Jan 2017 17:57

Grimmbart hat geschrieben:Ist der gleiche, wie ihn TT verkauft.
Eine gewagte Behauptung ...... . Der OTR-Hebel ist weder gelocht noch besteht der klappbare Teil aus eloxiertem Aluminium, wie es beim z.Z. erhältlichen TT-Hebel der Fall ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder