Springt nicht an

Alles zur Enduro
Nachricht
Autor
hoho132
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 16
Registriert: 26. Jul 2017 11:49
Typ: R

Springt nicht an

#1 Beitrag von hoho132 » 26. Jul 2017 11:58

Hallo Leute !!
Meine gute xt springt leider nicht an. Die Motorkontrollleuchte leuchtet permanent, Motor dreht, mit Starter Spray tut sich was,
Wenn ich die Zündung aufdrehe habe ich am Display 46 ganz unten stehen, Fehlercode ? kann das sein ?
Sicherungen sind natürlich alle ok.
Für eine schnelle Antwort wäre ich dankbar, lg martin

outlaw55
Inventar
Inventar
Beiträge: 1082
Registriert: 30. Aug 2013 13:39
Typ: Keine XT
Details: MT09
Wohnort: Am Ende der Republik

Re: Springt nicht an

#2 Beitrag von outlaw55 » 26. Jul 2017 12:33

Da Du neu bist:
immer erst die SuFu (=Suchfunktion) benutzen.
Die meisten Fragestellungen/Probleme wurden hier schon mal durchgekaut.

z.B.
viewtopic.php?f=1&t=17349&hilit=xt+springt+nicht+an

viewtopic.php?f=1&t=17487&p=189240&hili ... an#p189215

Und zum Fehlercode findest Du hier etwas:

viewtopic.php?f=1&t=16744&p=182285&hili ... 46#p182285

Viel Erfolg !

P.S. und wenn Du willst (gehört zum guten Ton), darfst Du Dich und Deine XT gerne vorstellen viewforum.php?f=14
Bild
___________________________
Wer länger lebt ist kürzer tot

fartox
Inventar
Inventar
Beiträge: 910
Registriert: 10. Mär 2012 15:13
Typ: Z
Details: 2008 / Schwarz
Wohnort: Donauwörth

Re: Springt nicht an

#3 Beitrag von fartox » 26. Jul 2017 12:42

Hi,

Hmm, 46 gibt es in der übersicht nicht:

Error Number 11 : Cylinder identification sensor error - DIAG mode (none)
Error Number 12 : Crankshaft posiiton sensor error - DIAG mode (none)
Error Number 13 : Air intake pressure sensor error - DIAG mode 03
Error Number 14 : Air intake duct error - DIAG mode 03
Error Number 15 : Throttle position sensor error - DIAG mode 01
Error Number 19 : Sidestand sensor error - DIAG mode 20
Error Number 20 : Air pressure sensors error - DIAG mode (none)
Error Number 21 : Coolant temperature sensor error - DIAG mode 06
Error Number 22 : Air intake temperature sensor error - DIAG mode 05
Error Number 23 : Ambient air pressure sensor error - DIAG mode 02
Error Number 24 : O2 (lambda) sensor error - DIAG mode (none)
Error Number 30 : The bike went down - DIAG mode 08
Error Number 33 : Coil 1 open circuit - DIAG mode 30
Error Number 34 : Coil 2 open circuit - DIAG mode 31
Error Number 41 : Tilt sensor error - DIAG mode 08
Error Number 42 : Speed sensor error / Neutral sensor in short-circuit - DIAG mode 07-21
Error Number 43 : Battery voltage control error - DIAG mode (none)
Error Number 44 : EEPROM read/write error - DIAG mode 60
Error Number 50 : ECU memory error - DIAG mode (none)
Error Er-1 : ECU link error
Error Er-2 : ECU link error
Error Er-3 : ECU link error
Error Er-4 : ECU link error

Following ERROR codes DO NOT allow engine to run :
11-12-19-30-41-50 and Er-1 to Er-4
Error code 11 allow engine to continue running only if fault appears after engine start.

Following ERROR codes DO allow engine to run but need immediate check because default values are taken by the ECU: 13-14-20-21-22-23-24-24-42-43-44


Aber es ist schon irgend ein Code.

Fangen wir aber von vorne an:
Mit Startspray tut sich was also, ein Benzinproblem.
Hast du Benzin im Tank?
Kommt Benzin zur Einspritzung?
Hat die Einspritzung Strom?

mfg
jan
Bad ideas make the best memories!

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 847
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Springt nicht an

#4 Beitrag von Grimmbart » 26. Jul 2017 12:46

Volkers dritter link führt zum Erfolg. Klingt nach zu wenig Batteriespannung.

Und ich dachte bei 46 schon an den Doctor. sie will nur mit ihm fahren http://www.valentinorossi.com/
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 915
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: Springt nicht an

#5 Beitrag von cwimm95i » 26. Jul 2017 12:47

Code 46 is the voltage supply monitored in the engine ECU, if your battery was flat it will bring up this code up, as the voltage in the engine ECU come up to the correct value the code will clear.
Also Batteriespannung die mal kurz unter dem "Wert" war.

Bei einem Englischen Forumsmitglied wurde die Batterie nachgeladen und der Fehler sowie das Startproblem waren weg.

Viel Erfolg.


Grüße Chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

hoho132
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 16
Registriert: 26. Jul 2017 11:49
Typ: R

Re: Springt nicht an

#6 Beitrag von hoho132 » 26. Jul 2017 23:09

Hatte eine def. Batterie, welche ich gegen eine neue getauscht habe, seitdem das Problem. Batterie neu, also kann zu wenig Spannung nicht der Grund sein, der öamtc(adac) war auch schon bei mir und hat seine Starterbatterie parallel dazu gehängt, hat nichts gebracht. Das surren beim Zündung einschalten ist weg, seit der gute Mann vom Öamtc an meinem Moped herum gedoktort hat, was mich ein wenig beunruhigt.

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 915
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: Springt nicht an

#7 Beitrag von cwimm95i » 26. Jul 2017 23:29

Dann check gleich nochmal alle Sicherungen und häng die Batterie mal über Nacht am Minuspol ab. Vielleicht braucht deine XT jetzt nurnoch einen Reboot am Steuergerät.

Grüße Chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3971
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Springt nicht an

#8 Beitrag von InkaJoe » 27. Jul 2017 05:05

Das Surren ist die Benzinpumpe, dat mutt so!
Diese baut den notwendigen Einspritzdruck auf, wenn sie das nicht macht, startet die Mopete nicht.

Eventuell ist da ein Kabel lose, Stecker der Pumpe ab, Minuspol der Batterie?
Eventuell hat der gute Pannendienstmann eine Sicherung durchgeschossen, mit seinem
Starterpack?
Was genau hat er denn da rumgefummelt?

salu2,
Joe
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

hoho132
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 16
Registriert: 26. Jul 2017 11:49
Typ: R

Re: Springt nicht an

#9 Beitrag von hoho132 » 27. Jul 2017 10:16

Der Beste hat die ecu abgesteckt, ohne die Zündung abzudrehen. Werd mir wieder die Sicherungen anschauen, der kann nur eine Sicherung geschossen haben.
Und mit seiner Starterbartterie hat er einen Massefehler versucht zu finden, falls vorhanden, Minus war am Auspuffkruemmer und plus am Motor irgendwo,
hat versucht mir das zu erklären, sein vorgehen, ganz verstanden habe ich das aber nicht.

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3971
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Springt nicht an

#10 Beitrag von InkaJoe » 27. Jul 2017 19:09

:shock: :shock: :shock:

Hast Du Namen und Anschrift von dem Typen?
Ich haette da noch alte Kontakte nach Moskau.
Kostet Dich Hin- und Rueckflugticket, 5000 US fuer den Job plus 1,50 fuer die Kugel.... :ja:

Viel Glueck bei der Fehlersuche oder direkt ab zum Freundlichen.

salu2,
Joe
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 915
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: Springt nicht an

#11 Beitrag von cwimm95i » 27. Jul 2017 19:18

hoho132 hat geschrieben:
27. Jul 2017 10:16
Und mit seiner Starterbartterie hat er einen Massefehler versucht zu finden, falls vorhanden, Minus war am Auspuffkruemmer und plus am Motor irgendwo
Der hat wohl nur Masse an Rahmen/Auspuff und Pluspol direkt an den Starter geklemmt.

Halb so wild, das hat er schon richtig gemacht, aber ECU während der Zündung abzuklemmen geht gar nicht, wobei eigentlich nichts passieren dürfte.
Ist ja nur ein großer, schneller taschenrechner der Elektrische Eingangssignalesignale in Ausgangssignale umrechnet.

Grüße Chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

hoho132
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 16
Registriert: 26. Jul 2017 11:49
Typ: R

Re: Springt nicht an

#12 Beitrag von hoho132 » 28. Jul 2017 00:37

Hab mir jetzt nochmal alle Sicherungen angeschaut, sind ok. Leider ! Kann nur heissen was gößeres teureres ist kaputt.
Der ÖAMTC Mann hat mir sicher irgend ein Teil geschossen, mit seinem ab und anstecken, schöner Mist !
Kann ich die Relais irgend wie auf Funktion überprüfen ?
Und Batterie über Nacht abgehängt, hatte ich auch. Abgesehen davon sollte ich zuerst mal das Problem mit der Benzinpumpe lösen, welche nicht arbeitet.
Hab da was gelesen dass die ECU einen Selbsttest durchführen kann.
Das kann ja nur übers Display gehen, hat da jemand Ahnung ?
Im Diagnose Menü war ich schon, aber keine Ahnung in dem Menü, was Sache ist.
Und den Fehlercode löschen muss ja auch irgend wie gehen ?

Kein Interesse Joe, auf 10 Jahre Knast kann ich verzichten, da ist´s dann aus mit Moped fahren oder so.

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3971
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Springt nicht an

#13 Beitrag von InkaJoe » 28. Jul 2017 21:22

hoho132 hat geschrieben:
28. Jul 2017 00:37
Kein Interesse Joe, auf 10 Jahre Knast kann ich verzichten, da ist´s dann aus mit Moped fahren oder so.
:lach:
war auch nicht soooo erst gemeint... ;D

Geh mal ins Diag Menue, link unten.
Im "Diag mode" kannst du die Pumpe ansteuern um zu testen. (wird mit dem "Killswitch" aktiviert, also dem Not Aus)
Part III, activators, No 50

http://xt-660.de/diagnose.htm
(Unter Tips und Tricks)

Viel Glueck,
Joe
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

hoho132
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 16
Registriert: 26. Jul 2017 11:49
Typ: R

Re: Springt nicht an

#14 Beitrag von hoho132 » 5. Aug 2017 10:22

hi Joe

Ich komme zwar in den Diag. Mode, aber nicht weiter, kann nur zwischen DIAG und ER oder CR ? umschalten, aber ich komm nicht weiter.
Hast du noch einen Tip ?
lg Martin

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3971
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Springt nicht an

#15 Beitrag von InkaJoe » 7. Aug 2017 06:05

hoho132 hat geschrieben:
5. Aug 2017 10:22
hi Joe

Ich komme zwar in den Diag. Mode, aber nicht weiter, kann nur zwischen DIAG und ER oder CR ? umschalten, aber ich komm nicht weiter.
Hast du noch einen Tip ?
lg Martin
Also ER oder CR habe ich noch nicht im Display entdeckt.
Das koennte auf eine defekte ECU hinweisen. :?
Was laut Werkstatthandbuch noch bleibt, ist alle Verbindungen zwischen Tacho und ECU zu checken.
Eventuell hat dein Helfer da beim Rumwurschteln unterm Tank ein Kabel geschrottet oder einen Steckverbinder halb geloest.
Die ER Meldungen, da gibt es eigendlich 4 (Er-1 bis ER-4) deuten alle auf fehlende Kommunikation zwischen Tacho und ECU hin.
Der Tachokabelbaum hat eine Steckverbindung unterm Tank, vllt hat er da was gezupft?

weiterhin viel Glueck bei der Suche,
Joe
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder