Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

Alles zur Enduro
Nachricht
Autor
php
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 52
Registriert: 5. Okt 2016 20:45
Typ: R

Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#1 Beitrag von php » 26. Jul 2017 21:01

Hallo Forum,

manche von Euch haben vielleicht schon meinen vorigen Post bzgl. Blinkrelais gelesen, welches ich bei Tante Louise erstehen möchte.

Wenn ich gerade schon bei ihr bin, möchte ich auch den längeren Schalthebel für die R kaufen. Ich habe mir nämlich Enduro-Stiefel gekauft (passend zum Bike): die FOX Comp 8.
Der Stiefel gefällt mir sehr, ist auch eher schmal geschnitten bzw. aufgrund meiner Schuhgröße (die Stiefel sind Gr. 50) wirkt er doch gar nicht so groß. Die kleine Hürde: Schalten (größtenteils in einen niedrigeren Gang, hochschalten geht eigentlich recht problemlos).

Habe ein Wenig recherchiert und herausgefunden, dass Louise eben einen längeren Hebel anbietet - werde ihn mir demnächst holen (mit dem Relais) und hoffe dann auf mehr Schalt-Komfort.

https://www.louis.at/artikel/louis-scha ... =311876169
Wäre gerne noch für Meinungen bzgl. dem Schalthebel und für Tipps für lange Zehen offen! Es gibt doch sicherlich noch einige mit großen Füßen, oder?
Und vielleicht kann mir jemand noch einen Tipp geben, wie sich meine Stiefel schnell etwas mehr gelenkig machen lassen (außer laufen, laufen, laufen :biggrin: )

Viele Grüße,

Philipp
Ohne ROZ kein Schmotz! Go 4 Stroke!

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4305
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#2 Beitrag von Mac » 26. Jul 2017 21:25

:shock: 50!!! :tach:
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

mfw
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 511
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#3 Beitrag von mfw » 26. Jul 2017 21:34

Darf man das ohne ABE fahren?
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

php
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 52
Registriert: 5. Okt 2016 20:45
Typ: R

Re: Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#4 Beitrag von php » 26. Jul 2017 21:35

@Mac: Fox schneidet etwa 2 Grössen kleiner, keine Sorge ;-)
Ohne ROZ kein Schmotz! Go 4 Stroke!

php
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 52
Registriert: 5. Okt 2016 20:45
Typ: R

Re: Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#5 Beitrag von php » 26. Jul 2017 21:43

@mfw: Mit ABE sicher erlaubt, die Frage ist dann, ob das ABE nur in D gilt?
Ohne ROZ kein Schmotz! Go 4 Stroke!

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4305
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#6 Beitrag von Mac » 26. Jul 2017 21:46

Also zurück zu des Pudels Kern... Ich habe mir aus zwei Schalthebeln einen gemacht. Andere auch so. Ich habs geschweißt, andere geschraubt verlängert. Ergebnisse alle top. Schalthebel danach als Bonus sogar klappbar.
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

php
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 52
Registriert: 5. Okt 2016 20:45
Typ: R

Re: Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#7 Beitrag von php » 26. Jul 2017 22:00

Hast du zufälligerweise ein Foto deines Werks? Schweissen ist kein Problem.

Danke und Grüsse!
Ohne ROZ kein Schmotz! Go 4 Stroke!

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4305
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#8 Beitrag von Mac » 26. Jul 2017 22:09

Morgen.
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

php
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 52
Registriert: 5. Okt 2016 20:45
Typ: R

Re: Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#9 Beitrag von php » 26. Jul 2017 22:17

Kein Problem, welche Schuhgröße hast denn du ca.?
Ohne ROZ kein Schmotz! Go 4 Stroke!

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4305
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#10 Beitrag von Mac » 26. Jul 2017 23:54

Deutscher Standard, 43 :D
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Dieter
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 183
Registriert: 8. Sep 2013 17:05
Typ: X
Details: 05er

Re: Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#11 Beitrag von Dieter » 27. Jul 2017 01:08

Wenn du nicht basteln kannst/willst, nimm den von Touratech.
Löst das Problem der steifen Stiefel einwandfrei, musst nur aufpassen ich hab mir den Motordeckel etwas zerkratzt damit, also gut zurechtbiegen, dann passts.

Ach ja, hab sogar kostenlos einen Satz Schrauben von denen bekommen, weil eine nicht so wollte wie ich. Super netter Service.

/dieser hier https://shop.touratech.de/schalthebel-y ... 60r-x.html

Leider schon um 10€ im Preis gestiegen seit 2015 :(

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4305
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#12 Beitrag von Mac » 27. Jul 2017 09:15

Wegen der ganzen zusätzlichen Schrauben...

tourateuerst, euer
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4305
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#13 Beitrag von Mac » 27. Jul 2017 09:27

50! Okken :lol: passend zur Schuhgröße.

Ich persönlich finde die ganzen rechten Winkel und harten Kantungen bei TT bei vielen ihrer Teile ausdrücklich NICHT besonders formschön.
Ich finde auch eine Gummiwurst über dem Klappteil Stiefelfreundlicher.

Einen ollen Klapphebel, gebraucht, bei ebi, bekommst du für ca 6,- einen neuen für ca 15,-(?)
Säge, Schweizmäschiin, fertsch!
Individuell, selbst gemacht, schönster m.u.r.k.s. (TM)
8)
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

php
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 52
Registriert: 5. Okt 2016 20:45
Typ: R

Re: Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#14 Beitrag von php » 27. Jul 2017 09:41

50 € finde ich auch etwas happig, vor allem die Lieferzeit "innerhalb 3 Monaten" ist mir leider etwas zu lange bzw. zu ungewiss.

Ich werde mir einen von Louis holen, montieren und versuchen. Gegebenenfalls hole ich dann nochmals so einen und schweiße diesen dann an den ersten dran.. :arrow:

Aber vielen Dank für den Tipp, Dieter! :mrgreen:
Ohne ROZ kein Schmotz! Go 4 Stroke!

Dieter
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 183
Registriert: 8. Sep 2013 17:05
Typ: X
Details: 05er

Re: Große Füße, neue Stiefel, längerer Schalthebel

#15 Beitrag von Dieter » 27. Jul 2017 15:54

Ja, ich hab den damals für 38€ bekommen. Fand ich jetzt nicht extrem teuer, hat ja nicht jeder das Wissen, die Zeit und die Gerätschaften
sich mal selbst einen hebel zurechtzuschweißen.

Achte bei dem von Louis auf die Länge, sonst bringt das alles nichts. Klappbar oder nicht ist egal, länger muss er sein, wenn der Stiefel zu klobig ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder