Ungewöhnliche Geräusche beim "Segeln"

Alles zur Enduro
Antworten
Nachricht
Autor
Sailor
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Nov 2016 12:58
Typ: R
Details: VG5DM-2013

Ungewöhnliche Geräusche beim "Segeln"

#1 Beitrag von Sailor » 22. Sep 2017 11:42

Hallo zusammen,
wie schon in meiner Vorstellung geschrieben, bin ich von einer alten XL ohne auf eine junge XT mit E-Starter umgestiegen. Meine Frage hängt vermutlich an dem Thema E-Starter beim Motorrad mit dem ich bisher keinerlei Erfahrung habe.

a) beim Stoppen des Motors gibt es immer ein Abschalt-/Einrückgeräusch, kann mir jemand erklären was das ist?
b) Gestern bin ich das erstmal bei stehendem Motor im Leerlauf gerollt. Überraschender Weise höre ich ein Rattern vermutlich aus dem Bereich mittlerer Gehäusedeckel bzw. E-Starter Mimik.

Weiß oder ahnt jemand woher das kommen könnte? normal?

Danke für Eure Tipps im voraus

Grüße aus Saarbrücken, Thomas

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 846
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Ungewöhnliche Geräusche beim "Segeln"

#2 Beitrag von Grimmbart » 22. Sep 2017 12:23

Normal ist das nicht. Der E-Starter macht "normal" nur dann nen Mucks, wennman auf den roten Knopf drückt. Auch bei Rollen solltest du nur den Kettentrieb hören.
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 915
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: Ungewöhnliche Geräusche beim "Segeln"

#3 Beitrag von cwimm95i » 22. Sep 2017 13:40

Hallo,

Das leicht mechanische Geräusch beim abstellen des Motors ist normal. (zumindest ist das bei mir auch so)

das rasseln im Leerlauf rollen wird vermutlich deine Kettenrolle an der Schwinge sein.
Kontrollier diese mal.

Grüße Chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

mfw
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 538
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: Ungewöhnliche Geräusche beim "Segeln"

#4 Beitrag von mfw » 22. Sep 2017 14:46

Ein Einrücken des Anlassers gibt es bei Motorrädern üblicherweise nicht. Der Anlasser hat einen Freilauf, das Anlasseritzel läuft also immer mit. Was du da hörst, könnte die Dekompression sein, weiß aber nicht, ob die XT sowas hat.

Bzgl. Geräusch beim Rollen, tippe ich auch eher auf die Kettenrolle. Mal auf Verschleiss prüfen und Kettendurchhang kontrollieren. Dass die Kette korrekt gespannt, hat erheblichen Einfluss auf die Geräuschkulisse.
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

Sailor
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Nov 2016 12:58
Typ: R
Details: VG5DM-2013

Re: Ungewöhnliche Geräusche beim "Segeln"

#5 Beitrag von Sailor » 23. Sep 2017 22:00

ups, Stille kann ich hier nicht attestieren, das ging aber schnell!
Ja, ich muss mir die Kettenführung mal genauer anschauen. Ich schon deutlich anders als bei meinen bisherigen Einspurfahrzeugen. Die kleine Rolle habe ich Dank Eures Hinweises entdeckt. Werde diese mal ausbauen, um ein Feeling für den Lauf des Lagers zu bekommen. Ebenso werde ich mal die Kettenspannung prüfen bzw. ändern und checken ob sich das Geräusch ändert. BTW, das Mopped hat erst 11kkm gelaufen und wurde eigentlich immer gut gepflegt.
Gab es denn hier im Forum bereits mal Probleme mit dieser unteren Führungsrolle? Wenn ja nach wieviel km?

In Stille thread wurde nach einem neuen techn. Thema gefragt. Dies ist zumindest für mich das einrückartige Geräusch beim Ausmachen des Motors. Hört sich eigentlich nicht ungewollt und oder ungesund an. Nur was macht die XT da? Ich mach bei Gelegenheit mal ein MP3 und stelle es ein, falls es nicht schon vorab jemand erklären kann. Oder kann es sein dass ggf. der Motor direkt nach Stand i.d.R. auf Grund von Restdruck im Zylinder - z.B. bei unvollständigem Kompressionstakt - ganz kurz ein Stück rückwärts dreht und dann mit Freilauf den Anlasser ganz kurz rückwärst hochjubelt?

Grüsse, Thomas

Sailor
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Nov 2016 12:58
Typ: R
Details: VG5DM-2013

Re: Ungewöhnliche Geräusche beim "Segeln"

#6 Beitrag von Sailor » 24. Sep 2017 13:13

Gelöst, es war das Gleitlager der Führungsrolle, was total trockengelaufen ist. Körperschall auf den Halter erzeugt dann dieses unangenehme Geräusch. 12er Ringschlüssel etwas Fett und fettich!

Danke ans Forum für den Hinweis. Schönes Erfolgserlebnis wenn Instandsetzung so schnell zum Ziel führt!

Armutszeugnis für Fa. Klein in Dillingen, die vor gut 1000 km die 2. Inspektion gemacht hat. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass bei Fa. Klein das Rollenlager inspiziert bzw. geschmiert wurde. Ebenso ist der Kundenservice mangelhaft. Am Telefon wird man direkt abgewimmelt, wenn man eine technische Auskunft möchte. Schön, dass es diese Forum gibt!

last not least zum Abstellgeräusch, ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass es ein kurzes rückwärts Hochdrehen des Anlassers über den "eingerückten" Freilauf ist. Wenn man mit Gang das Mopped mal kurz rückwärts schiebt, hört man ein ähnliches Geräusch.

Euch noch einen schönen Wahlsonntag

LG, Thomas

OlafHH
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 281
Registriert: 4. Sep 2017 12:23
Typ: R
Details: Bj. 2009
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ungewöhnliche Geräusche beim "Segeln"

#7 Beitrag von OlafHH » 24. Sep 2017 19:41

Was meinst du mit Gleitlager der Führungsrolle?

Hast du ein Bild von der Führungsrolle?
Schöne Grüße aus dem Norden. Olaf :zustimm:

Conny`s und Olaf`s HomepageBild
>>> http://www.quad-olaf.de <<<

Bild>>> Bild <<<Bild

Sailor
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Nov 2016 12:58
Typ: R
Details: VG5DM-2013

Re: Ungewöhnliche Geräusche beim "Segeln"

#8 Beitrag von Sailor » 24. Sep 2017 21:35

Schau mal auf der Kettenseite, Höhe Kettenrücklauf zwischen Aufhängung Ständer und Abgasrohr. Du siehst eine Schraube mit 12er-SW dahinter die Rolle. Wenn man die Schraube rausdreht, hast du u.a. eine Hülse (Teil des Gleitlagers) in der Hand, diese bei Bedarf fetten und Ruhe ist.

Ist kein technisch gesehen kein kritisches Teil, nervt halt wenn man es hört. Checken kannst Du es durch Rollen im Leerlauf am Besten mit abgeschaltetem Motor. Wenn Du die Rolle nicht findest melde Dich nochmal.

OlafHH
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 281
Registriert: 4. Sep 2017 12:23
Typ: R
Details: Bj. 2009
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ungewöhnliche Geräusche beim "Segeln"

#9 Beitrag von OlafHH » 25. Sep 2017 08:20

Hallo

Jo danke für die Bescrheibung. Werde ich wohl finden.
Schöne Grüße aus dem Norden. Olaf :zustimm:

Conny`s und Olaf`s HomepageBild
>>> http://www.quad-olaf.de <<<

Bild>>> Bild <<<Bild

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4316
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Ungewöhnliche Geräusche beim "Segeln"

#10 Beitrag von Mac » 26. Sep 2017 22:24

...wenn sie noch da ist. ;D
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder