Rad schief

Alles zur Enduro
Nachricht
Autor
Markus S.
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 276
Registriert: 26. Okt 2017 21:40
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Südpfalz

Re: Rad schief

#16 Beitrag von Markus S. » 9. Feb 2018 15:24

der XTXrider hat geschrieben:
9. Feb 2018 11:42
Die Frage, die ich mir stellen würde ist, ob es günstiger wäre ein neues zu bestellen oder es richten zu lassen?
Seh ich genauso, einmal 150€, zusammenbauen und gut is. Das andere ist hundert pro gerade?
Aktueller Fuhrpark:
Triumph Speed Triple 1050 Bj.2010
Yamaha XT660X Bj.2007
Yamaha MT-09 Bj.2014
Honda FMX 650 Bj. 2006

Bild

kev94
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 221
Registriert: 31. Mär 2014 12:15
Typ: R
Details: Mj. 2007

Re: Rad schief

#17 Beitrag von kev94 » 9. Feb 2018 17:14

In den Kleinanzeigen-Teilen von Zeitschriften sind normalerweise immer Richtwerkstätten eingetragen.
Ich hab gerade mal in "MOTORRAD" geschaut:

- www.motorrad-koester.de
- www.roadrunner-bikeshop.de

Würde aber auch neue Teile kaufen oder nach einer gebrauchten Gabel Ausschau halten.

kev94
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 221
Registriert: 31. Mär 2014 12:15
Typ: R
Details: Mj. 2007

Re: Rad schief

#18 Beitrag von kev94 » 9. Feb 2018 17:20

Was ich mich gerade noch frage, ist das Tauchrohr oder das Standrohr krumm?
Das Tauchrohr ist ja aus Guss. Das würde ich auf jeden Fall nicht richten lassen. Bei Guss weiß man ja nie, ob irgendwo Risse entstanden sind.

Markus S.
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 276
Registriert: 26. Okt 2017 21:40
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Südpfalz

Re: Rad schief

#19 Beitrag von Markus S. » 9. Feb 2018 20:30

Tauchrohre verbiegen sich eigentlich nicht, die brechen dann eher. Wenn die Kräfte zu groß werden verreißt es dann noch die Gabelbrücken und/oder den Rahmenkopf.
Bei Gussfelgen reißt auch gerne mal der Stern aus dem Felgenring, da muss es dann aber schon ordentlich gerappelt haben.
Hier kann man mal ungefähre Preise für solche Dinge checken: https://www.motorradteile-bursig.de/richten.htm
Aktueller Fuhrpark:
Triumph Speed Triple 1050 Bj.2010
Yamaha XT660X Bj.2007
Yamaha MT-09 Bj.2014
Honda FMX 650 Bj. 2006

Bild

mfw
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 569
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: Rad schief

#20 Beitrag von mfw » 9. Feb 2018 20:38

In einem anderen Thread verkauft noch einer eine WP48 Gabel. Wäre selber schon fast schwach geworden.
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

Vale99
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 10
Registriert: 9. Aug 2017 20:46
Typ: R
Details: 2006

Re: Rad schief

#21 Beitrag von Vale99 » 9. Feb 2018 21:15

Nur zum Verständnis: da ich mitlerweile völlig verwirrt bin, welches Teil jetzt das Standrohr und welches das Tauchrohr ist, will ich kurz klarstellen, dass ich das verchromte Rohr welches in das andere eimtaucht meine. :lach:
Zur Wp Gabel: wo ist die zu finden?

Markus S.
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 276
Registriert: 26. Okt 2017 21:40
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Südpfalz

Re: Rad schief

#22 Beitrag von Markus S. » 9. Feb 2018 21:25

Jep, das glänzende ist das Standrohr, das angepinselte das Tauchrohr :wink: ...das wird gerne verwechselt.
Aktueller Fuhrpark:
Triumph Speed Triple 1050 Bj.2010
Yamaha XT660X Bj.2007
Yamaha MT-09 Bj.2014
Honda FMX 650 Bj. 2006

Bild

mfw
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 569
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: Rad schief

#23 Beitrag von mfw » 10. Feb 2018 11:11

Die WP48 gab's hier viewtopic.php?f=4&t=17855
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

retro
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 138
Registriert: 29. Sep 2011 22:49
Typ: Z
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

Re: Rad schief

#24 Beitrag von retro » 11. Feb 2018 10:27

Hallo,

kann Dir ein neues Standrohr anbieten Preis 165,- plus Versand.

Gruss vom Kalle!!

ruebezahl
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 111
Registriert: 16. Jul 2009 23:10
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: Hannover

Re: Rad schief

#25 Beitrag von ruebezahl » 11. Feb 2018 20:29

Sehr guter Preis,

habe 2015 in der Yamaha- Werkstatt 245,- EURO für eines bezahlt.

Das linke war nach einem doch recht sanften Hinfaller in den Bergen leicht geknickt unterhalb der unteren Kabelbrücke.

Ich habe das garnicht gleich bemerkt, erst als ich mal die Gummibälge hochgenommen habe, zeigte sich das Übel.
TDM900/RN08 2004-2012 51000km
XT660Z 2008 - 2018 42000 km nun ist sie weg :cry:
WR250R 2014 -

kev94
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 221
Registriert: 31. Mär 2014 12:15
Typ: R
Details: Mj. 2007

Re: Rad schief

#26 Beitrag von kev94 » 11. Feb 2018 20:42

ruebezahl hat geschrieben:
11. Feb 2018 20:29
Sehr guter Preis...
Naja selbst Off the Road bietet die Standrohre für 160 € an:
https://www.off-the-road.de/XT-660R-X/F ... 60R-X.html
Die gibt's woanders bestimmt noch günstiger ;)

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 926
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Rad schief

#27 Beitrag von Grimmbart » 12. Feb 2018 07:37

retro hat geschrieben:
11. Feb 2018 10:27

kann Dir ein neues Standrohr anbieten Preis 165,- plus Versand.
Selbst wenn das VB ist, passt das Standrohr der Z an die R? Schaut doch ein bissle hin, um was es geht?
Viele Grüße
Peter

Vale99
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 10
Registriert: 9. Aug 2017 20:46
Typ: R
Details: 2006

Re: Rad schief

#28 Beitrag von Vale99 » 12. Feb 2018 13:33

Ich hab jetzt eigentlich den Plan gefasst, einen Spezialisten zu kontaktieren. Aber mein Vater hat (Schreinermeister und Hobbybastler) seinen Plan (den ich eigentlich abgelehnt habe), die Rohre auf eigene Faust gerade zu biegen, ohne mich zu fragen in die Tat umgesetzt :| . Das Ergebnis sieht für sich relativ gut aus und da ich denke, dass ein Profi die Gabel nicht anderst bearbeitet hätte werde ich sie in diesem Zustand jetzt mal verbauen. Ich geh mal nicht davon aus, dass mir die Standrohre einfach brechen werden. Weitere undichte Simmerringe werden sich gegebenenfalls zeigen.
Mal sehen obs funktionieren wird :time: .

Franki
Inventar
Inventar
Beiträge: 669
Registriert: 5. Aug 2012 13:17
Typ: noch keine
Details: WR250R, XT1200Z
Wohnort: 82256

Re: Rad schief

#29 Beitrag von Franki » 12. Feb 2018 15:17

das ist schon ein übliches Vorgehen. Stahl hält schon 'ne Menge aus. Ansonsten würde ich beim Fahrwerk immer einen Spezialisten dafür aufsuchen und dem die schadhaften Teile einfach auf die Werkbank zur Begutachtung vorlegen. Dann kannst Du die Komponenten auch gleich auf Dein Gewicht und Deine Fahrkonditionen anpassen lassen. Natürlich kostet das, wertet das Fahrwerk aber auch auf.

Gute Fahrt!

Grüße
Franki

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder