Verarbeitungsqualität

Alles zur Enduro
Nachricht
Autor
DÜSI
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 8
Registriert: 25. Jan 2018 08:50
Typ: noch keine
Details: Tracy
Wohnort: Waltenschwil AG Schweiz

Verarbeitungsqualität

#1 Beitrag von DÜSI » 21. Feb 2018 09:04

Hallo

Habe gehört, das die XTR nach Jg. 2008, insgesamt an dürftige Verarbeitungsqualität leidet ?
Ist das so und wo am meisten ?
Die Jg. 2004 - 2008 sind also besser Verarbeitet ?

Danke, zum voraus für eure Berichte.

Schöne Motorradgrüsse
Daniel

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 789
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Verarbeitungsqualität

#2 Beitrag von Grimmbart » 21. Feb 2018 09:19

Wer hat dir das erzählt?
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

DÜSI
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 8
Registriert: 25. Jan 2018 08:50
Typ: noch keine
Details: Tracy
Wohnort: Waltenschwil AG Schweiz

Re: Verarbeitungsqualität

#3 Beitrag von DÜSI » 21. Feb 2018 09:41

Ein Kamerad der eine XTR fährt, ist da was wahres dran ?

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 789
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Verarbeitungsqualität

#4 Beitrag von Grimmbart » 21. Feb 2018 10:31

Na, wenn´s der Kamerad gesagt hat, wird schon was dran sein.

bzw..... nur weil einer - von dem du nicht sagt, ob er eine Alte oder neue hat - irgenwas in den Raum wirft, muss das noch lange nicht so sein. Der Kollege eines Schwagers hat dich neulich gesehen... lass die Leute reden...
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

OlafHH
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 281
Registriert: 4. Sep 2017 12:23
Typ: R
Details: Bj. 2009
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Verarbeitungsqualität

#5 Beitrag von OlafHH » 21. Feb 2018 10:55

Kann ich nicht behaupten. Ich fahre eine 2009er, und die ist sehr gut. Nun gut, ich bin kein Vollcrosser aber für meine bzw. unsere Zwecke ist sie sehr gut.

Lass die nicht erschecken wenn einige Leute etwas sagen. Wer weiß, wie diese Menschen mit ihren Maschinen umgehen.
Schöne Grüße aus dem Norden. Olaf :zustimm:

Conny`s und Olaf`s HomepageBild
>>> http://www.quad-olaf.de <<<

Bild>>> Bild <<<Bild

DÜSI
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 8
Registriert: 25. Jan 2018 08:50
Typ: noch keine
Details: Tracy
Wohnort: Waltenschwil AG Schweiz

Re: Verarbeitungsqualität

#6 Beitrag von DÜSI » 21. Feb 2018 11:56

Er fährt eine XTR Jg. 08.

Das der Rotstift angesetzt wurde,
mehr Rost und die Lackierung schlechter sei,
weniger Farbe und Lack drauf ist.

Darum wollte ich Eure Meinung hören ob das stimmt.
Ob jemand schon Erfahrung damit gemacht hat.
Das man den Jg. 04 - 08 bevorzugen soll.

planetfunk
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 54
Registriert: 17. Mai 2015 20:24
Typ: Z

Re: Verarbeitungsqualität

#7 Beitrag von planetfunk » 21. Feb 2018 12:37

"Kameraden" finden sich ja eher im AFD-Umfeld und die haben häufig eine Vorliebe für Fakenews ... Aber über längere Zeit gesehen kann man wohl generell behaupten, dass die Qualität vieler Produkte nicht mehr die ist, die sie mal war. Ob das nun bei der R auch so ist kann ich dir nicht sagen aber gehört habe ich davon noch nie was.

VG

der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 1986
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: Verarbeitungsqualität

#8 Beitrag von der XTXrider » 22. Feb 2018 13:06

Dito, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man dabei so viel spart. Und die R ist quasi seit ihrer Einführung unverändert gebaut worden. Was bei X und Z ja nicht der Fall ist.

Frag ihn doch mal nach der Quelle seines Wissens.
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

Franki
Inventar
Inventar
Beiträge: 649
Registriert: 5. Aug 2012 13:17
Typ: noch keine
Details: WR250R, XT1200Z
Wohnort: 82256

Re: Verarbeitungsqualität

#9 Beitrag von Franki » 22. Feb 2018 17:45

der XTXrider hat geschrieben:
22. Feb 2018 13:06
... die R ist quasi seit ihrer Einführung unverändert gebaut worden.
Hat sie nicht eine andere Gabel bekommen :?: War das nicht 2008 :?:

pitts-333
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 288
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Verarbeitungsqualität

#10 Beitrag von pitts-333 » 22. Feb 2018 18:11

meine ist zwar ne "Z" von 2008 , und ich kann nur sagen , daß ich bei jedem wetter fahre - auch jetzt !

die verarbeitung ist unter aller sau !

bin wieder einmal total ausgegrenzt !

ist doch alles scheiße , da suche ich und suche , suche .......,

finde aber nicht das kleinste bißchen rost !!

was mache ich falsch ??? muß ich öfter putzen , um ne rost-chance zu haben ??

wo muß ich den zu dünnen lack abkratzen ??

bitte helft mir !!!! ich will doch auch dazugehören !!!! :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 909
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: Verarbeitungsqualität

#11 Beitrag von cwimm95i » 22. Feb 2018 18:16

Den einzigen oberflächlichen Rost den ich finden konnte, ist dort wo die Sitzbank vorne am Tank reibt. Ich hab eine XTX 2008

Grüße Chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

sd-skipper
Inventar
Inventar
Beiträge: 638
Registriert: 23. Jun 2011 20:22
Typ: R
Wohnort: 48565 Steinfurt
Kontaktdaten:

Re: Verarbeitungsqualität

#12 Beitrag von sd-skipper » 22. Feb 2018 20:09

Ey Leute!
Er hat ne ganz normale Frage gestellt, also bitte auch ganz normal antworten!

Die Verarbeitung ist kontinierlich gleichbeibend soweit mir bekannt ist.
Großserie, in Frankreich bei MBK zusammengeschraubt.
Halt o.k. für ne Enduro aber auch nicht premium.
Wo am Tank die Laschen angeschweißt sind rosten sie halt fast immer.
Sprüh wachs drauf und fertig.
Ist auch ein Grund mal in Ecken zu gucken und das Mopped richtig kennenzulernen.
Also, keine Angst die Karre ist robust!!

Viel Spaß noch und Grüße!!

pitts-333
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 288
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Verarbeitungsqualität

#13 Beitrag von pitts-333 » 22. Feb 2018 20:48

bißchen spaß muß sein ...........habe aber wirklich 0-rost :mrgreen:
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

mfw
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 506
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: Verarbeitungsqualität

#14 Beitrag von mfw » 23. Feb 2018 18:34

Alter, habt ihr Saisonkennzeichen und nun Entzug?
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

pitts-333
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 288
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Verarbeitungsqualität

#15 Beitrag von pitts-333 » 23. Feb 2018 20:15

das wird es sein.....
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder