Seite 2 von 2

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 2. Mär 2018 09:34
von Grimmbart
Andersrum wird wahrscheinlich ein Schuh draus. Ich hab die günstigen Anakees nicht gefunden. ;D Weil sie mit Sicherheit die besseren Reifen sind. Allein dadurch, dass sie 20 Jahre später konstruiert wurden. Der TKC ist ja ein Urgestein, vergleichbar mit dem ME77.

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 4. Mär 2018 10:26
von tent
@vandrare

Mich würde interessieren, wo die Michelin Anakee Wild hergestellt werden?
Mein damaliger Michelin Anakee 3 wurde in Thailand hergestellt.

Gruss
Tent

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 4. Mär 2018 11:13
von OlafHH
Gibt es einen Grund weshalb du das fragst?

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 6. Mär 2018 15:02
von sd-skipper
Sind die denn auch leise??
Meine Scout heulen wie ein Schlossgespenst und das hätte ich gerne mal abgestellt.

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 6. Mär 2018 17:45
von Franki
OlafHH hat geschrieben:
4. Mär 2018 11:13
Gibt es einen Grund weshalb du das fragst?
waren es nicht die Mitas, die einmal aus CZ, manche aber auch aus Thailand kamen? Und, war die Qualität nicht auch eine andere? Vielleicht war die Frage in die Richtung gemeint :roll:

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 16. Apr 2018 09:38
von vandrare
Servus zusammen,
Erste Fahreindrücke. Zur Info, ich hatte vorher den Tourance drauf!
- die Haftung auf der Straße ist gut, auf meinen beliebten Feldwegen auch gut.........weiter bin ich noch nicht gekommen.
- sehr leichtes Einlenken, gefühlt kippen, auf dem ersten Kilometern am Vorderrad im Vergleich zum Tourance. Nach der ersten Tankfüllung jedoch nicht mehr schlimm und es lässt sich flott fahren.
- Geräusche, ab 90 - 100 km/h bei geschlossenem Helm hörbar, jedoch nicht zu sehr. Ist wie ein Hintergrundrauschen. Ist leider, so denke ich, für jeden anders. Auf alle Fälle hat mein Spezel, der auf ner alten XT600 mitgefahren ist, nichts zu evtl. Fahrgeräuschen gesagt.
Das wars und wenn ich Erfahrungswerte zur Haltbarkeit habe melde ich mich wieder.
Bernd