Seite 2 von 2

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 2. Mär 2018 09:34
von Grimmbart
Andersrum wird wahrscheinlich ein Schuh draus. Ich hab die günstigen Anakees nicht gefunden. ;D Weil sie mit Sicherheit die besseren Reifen sind. Allein dadurch, dass sie 20 Jahre später konstruiert wurden. Der TKC ist ja ein Urgestein, vergleichbar mit dem ME77.

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 4. Mär 2018 10:26
von tent
@vandrare

Mich würde interessieren, wo die Michelin Anakee Wild hergestellt werden?
Mein damaliger Michelin Anakee 3 wurde in Thailand hergestellt.

Gruss
Tent

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 4. Mär 2018 11:13
von OlafHH
Gibt es einen Grund weshalb du das fragst?

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 6. Mär 2018 15:02
von sd-skipper
Sind die denn auch leise??
Meine Scout heulen wie ein Schlossgespenst und das hätte ich gerne mal abgestellt.

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 6. Mär 2018 17:45
von Franki
OlafHH hat geschrieben:
4. Mär 2018 11:13
Gibt es einen Grund weshalb du das fragst?
waren es nicht die Mitas, die einmal aus CZ, manche aber auch aus Thailand kamen? Und, war die Qualität nicht auch eine andere? Vielleicht war die Frage in die Richtung gemeint :roll:

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 16. Apr 2018 09:38
von vandrare
Servus zusammen,
Erste Fahreindrücke. Zur Info, ich hatte vorher den Tourance drauf!
- die Haftung auf der Straße ist gut, auf meinen beliebten Feldwegen auch gut.........weiter bin ich noch nicht gekommen.
- sehr leichtes Einlenken, gefühlt kippen, auf dem ersten Kilometern am Vorderrad im Vergleich zum Tourance. Nach der ersten Tankfüllung jedoch nicht mehr schlimm und es lässt sich flott fahren.
- Geräusche, ab 90 - 100 km/h bei geschlossenem Helm hörbar, jedoch nicht zu sehr. Ist wie ein Hintergrundrauschen. Ist leider, so denke ich, für jeden anders. Auf alle Fälle hat mein Spezel, der auf ner alten XT600 mitgefahren ist, nichts zu evtl. Fahrgeräuschen gesagt.
Das wars und wenn ich Erfahrungswerte zur Haltbarkeit habe melde ich mich wieder.
Bernd

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 26. Apr 2018 08:21
von vandrare
Servus,
noch zwei Punkte die mir aufgefallen sind :lol: ,
der Durchmesser der Reifen ist größer, denn nun wenn mein Moped auf dem Hauptständer steht kann ich das Hinterrad nicht mehr von Hand durchdrehen.
Vorgestern beim Überfahren einer Brücke, und dem Ausheben des Mopeds, bei ca. 130km/h hat das Vorderrad nach dem Einfedern ein schwimmen oder leichtes Pendeln des Lenkers verursacht. Nicht schlimm, war aber vorher nicht. Das wars.
Gruß und allzeit gute Fahrt!!

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 5. Jun 2018 11:45
von vandrare
Hi, letzte News. Das Pendeln oder leichte Schwimmen am Lenker tritt immer bei Geschwindigkeiten größer 135 km/h auf. Stört mich persönlich nicht, ist jedoch zu vorher neu.
Gruß und gute Fahrt!
Bernd

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 5. Jun 2018 18:39
von Mash
Hi,

was sagt die Laufleistung bis jetzt?

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 13. Jun 2018 08:58
von vandrare
Servus, Abnutzung nach ca 1800 km noch nicht messbar.

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 5. Jul 2018 13:27
von Il Solitario
Ich hab die Anakee Wild jetzt auch bekommen, werden vor der HAT montiert (bis dahin sind die T63 endgültig fertig) und noch ein wenig eingefahren.

Nach der HardAlpiTour kann ich Euch die Eindrücke schildern, da ist ja von Teer über Schotter, feinem Sand, Schlamm, Wiese bis zu grobem Geröll alles dabei.

Schöne Grüße
Werner

PS: Wer noch mit will, einen Platz haben wir noch im Team http://www.xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17877

Es gibt auch die Tenere 700 in Aktion zu sehen http://www.omnimoto.it/magazine/24773/y ... nce-italia

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 5. Jul 2018 13:33
von Il Solitario
Grimmbart hat geschrieben:
2. Mär 2018 09:02
Hab kurz drüber nachgedacht, die Preise gesehen und mir den TKC80 geholt. Bekomme da zwei Sätze für den Preis eines Satzes Anakee wild.
vandrare hat geschrieben:
2. Mär 2018 09:23
Hi Grimmbart, dann sind deine EK´s für den TKC 80 unschlagbar. Meine wilden Anakees waren ca. 20 Euro pro Reifen teurer als der TKC 80. Egal, ich will den mal testen und fahren.
Gruß und allzeit gute Fahrt!!
Nachtrag:
Ich habe jetzt 146,5 Teuros für den Satz bezahlt, den Satz TKC hätte ich um 144,3 gesehen (aber nicht nach den billigsten gesucht). Wenn er etwas länger hält als der T63 bin ich mit der Lebensdauer schon mal zufrieden

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 5. Jul 2018 13:35
von Grimmbart
Jaja, mach nur den Mund wässrig mit deiner HAT-Werbung :twisted: Ab 2019 bin ich / sind wir nicht mehr (Bayern-) Sommerferien-gebunden. Vielleicht springen dann mal ein paar freie Tage Moto fahren Anfang September raus. Fahre aktuell zum ersten Mal den TKC80 und bin ziemlich begeistert. Aber das nur am Rande.... :biggrin:

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 5. Jul 2018 13:38
von Grimmbart
Il Solitario hat geschrieben:
5. Jul 2018 13:33
Nachtrag:
Ich habe jetzt 146,5 Teuros für den Satz bezahlt, den Satz TKC hätte ich um 144,3 gesehen (aber nicht nach den billigsten gesucht). Wenn er etwas länger hält als der T63 bin ich mit der Lebensdauer schon mal zufrieden
Das ist ja gut. Als ich vorletzten Winter gesucht hatte, war der Anakee Wild richtig teuer. Hab jetzt noch nen neuen HR TKC in der Garage liegen. Wenn der dann herunten ist, kann ich es dir ja mal nachmachen. Der TKC wird knapp unter 4000 halten.

Re: Bilder Anakee Wild auf der R

Verfasst: 5. Jul 2018 18:10
von Il Solitario
ja, die Preise haben sich etwas normalisiert. Wobei der Anakee doch etwas teurer ist. Hatte ein Angebot über rakuten mit Rabattgutscheinen. Wär sonst doch 20 Euro mehr für den Satz gewesen.
Aber der TKC ist ja auch ein guter Reifen. Viele schwören drauf. Und das ist nunmal ein teures Hobby...



.
Ferien würden dieses Jahr auch passen.... :mrgreen: