Kettenproblem und Quitschgeräusche

Alles zur Enduro
Nachricht
Autor
WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 769
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#16 Beitrag von WOR-XT 8 » 17. Jun 2018 19:25

Exaktamundo von dem Teil reden wir!
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

XT660Zen
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 23
Registriert: 16. Jun 2018 18:35
Typ: R
Details: 2006 Blue

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#17 Beitrag von XT660Zen » 17. Jun 2018 19:39

Dann nochmals paar Fragen :shock:

Hab hier https://www.ebay.de/itm/Yamaha-XT660X-S ... Swi69Z0RGd einen Schwingenschleifer der ist aber von Mod. 05 aber meiner ist Mod. 06 das dürfte ja wohl nichts ausmachen?

Kriege ich den Schwingenschleifer gewechselt ohne großen Aufwand?

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 769
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#18 Beitrag von WOR-XT 8 » 17. Jun 2018 19:50

Vor allen Dingen ist der Schwingenschleifer von der X und Du hast eine R.

Ob das passt weiß ich nicht, da ich eine Z fahre.

Aber schau halt erst mal wie weit der schon angeschliffen ist. Brauchst ja bloß mal die Kette anheben und vorne an der Schwinge gucken.
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 769
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#19 Beitrag von WOR-XT 8 » 17. Jun 2018 19:57

Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

XT660Zen
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 23
Registriert: 16. Jun 2018 18:35
Typ: R
Details: 2006 Blue

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#20 Beitrag von XT660Zen » 17. Jun 2018 22:05

Ware bestellt :top:

Bild

Ziemlich abgenutzt würde ich mal sagen..

Bild

Das Bild wurde von unten fotografiert
Bild

Nun schwirrt mir eine Frage im Kopf. Der Schwingenschleifer, ist der kaputt gegangen weil sich die Kette ab und zu mal draufsetzt oder weil die Kette eventuell zu locker ist?
Nicht dass ich das Teil erneuere und das gleiche Problem vorliegt :?

fartox
Inventar
Inventar
Beiträge: 918
Registriert: 10. Mär 2012 15:13
Typ: Z
Details: 2008 / Schwarz
Wohnort: Donauwörth

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#21 Beitrag von fartox » 18. Jun 2018 06:49

prinzipiell ja, aber das ist normal das der Durchschleift, das muss so sein.
Aber natürlich die Kettenspannung trotzdem mal prüfen und ggf. nachstellen.

kauf dir am besten mal so ein Wartungsbuch, da steht gut beschrieben wie du so sachen machst.

https://www.amazon.de/Yamaha-XT-660-Rep ... 3716820717
oder
https://www.amazon.de/Yamaha-660-T%C3%A ... GYHVSYFQ9C
Bad ideas make the best memories!

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4362
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#22 Beitrag von Mac » 18. Jun 2018 21:11

Welches der beiden ist eigentlich das bessere für R und X Piloten?
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

pitts-333
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 434
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#23 Beitrag von pitts-333 » 18. Jun 2018 22:22

nimm das untere , auch nicht der hammer , aber wenigstens aktueller
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

fartox
Inventar
Inventar
Beiträge: 918
Registriert: 10. Mär 2012 15:13
Typ: Z
Details: 2008 / Schwarz
Wohnort: Donauwörth

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#24 Beitrag von fartox » 19. Jun 2018 06:48

Ich hab auch das untere, das ist OK, das andere kenne ich nicht, für mich als Z fahrer war das untere auch geeigneter.
Bad ideas make the best memories!

XT660Zen
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 23
Registriert: 16. Jun 2018 18:35
Typ: R
Details: 2006 Blue

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#25 Beitrag von XT660Zen » 19. Jun 2018 17:31

Nabend,

Habe NOCH den alten Schleifer drinne, habe grade mal das Hinterrad aufgebockt und hinten am Rad gedreht. Ist es normal das die Kette den Schleifer berührt?

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 769
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#26 Beitrag von WOR-XT 8 » 19. Jun 2018 17:37

XT660Zen hat geschrieben:
19. Jun 2018 17:31
Nabend,

Habe NOCH den alten Schleifer drinne, habe grade mal das Hinterrad aufgebockt und hinten am Rad gedreht. Ist es normal das die Kette den Schleifer berührt?
fartox hat geschrieben:
18. Jun 2018 06:49
prinzipiell ja, aber das ist normal das der Durchschleift, das muss so sein.
...
Noch Fragen, Herr Mechatroniker?
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

pitts-333
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 434
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#27 Beitrag von pitts-333 » 19. Jun 2018 18:18

so langsam wird es peinlich ............ :(
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

XT660Zen
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 23
Registriert: 16. Jun 2018 18:35
Typ: R
Details: 2006 Blue

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#28 Beitrag von XT660Zen » 19. Jun 2018 21:12

Kette komplett gereinigt und neu gefettet, kein Quitschen mehr.
Schwingenschleifer mach ich übernächste Woche da hab ich Urlaub und habe ebenso andere sachen vor :)
Lg

sd-skipper
Inventar
Inventar
Beiträge: 691
Registriert: 23. Jun 2011 20:22
Typ: R
Wohnort: 48565 Steinfurt
Kontaktdaten:

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#29 Beitrag von sd-skipper » 19. Jun 2018 21:22

Juunge!!
Dann nim Dir bitte das handbuch dazu. Du musst dazu die Schwinge ausbauen. Und nen Drehmomentenschlüssel wäre auch nicht schlecht.
Und: Leute, lästert doch nicht über den Jungen.
Er hat ja nicht gesagt in was er Mechatroniker ist...Radio und Fernsehtechnik???

Grüße und gutes gelingen!!

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 769
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Kettenproblem und Quitschgeräusche

#30 Beitrag von WOR-XT 8 » 19. Jun 2018 21:32

Und beim Schwinge ausbauen: Schwingenlager und Umlenkung fetten nicht vergessen! :schlaumeier:
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder