neue Africa Twin!

Talk über andere Motorräder .. egal ob Verwandte wie die MT03 oder Rennsemmeln, Chopper usw
Antworten
Nachricht
Autor
sd-skipper
Inventar
Inventar
Beiträge: 691
Registriert: 23. Jun 2011 20:22
Typ: R
Wohnort: 48565 Steinfurt
Kontaktdaten:

Re: neue Africa Twin!

#271 Beitrag von sd-skipper » 24. Jan 2016 15:46

Jippieee!!
Endlich wieder was los im Forum!! :biggrin:
Also ich finde ABS und ein bißchen Komfort mehr sind ein Grund die XT
gegen ein anderes Modell zu tauschen. Aber ich tue´s nicht! Warum?
Echte Liebe!
:love:
Ansonsten soll jeder fahren, was er will...
Ich kann Bernd auf jeden Fall gut verstehen!!
Das fahren auf einem puristischen, einfachen Motorrad ist viel intensiver als auf einem Elektronikdampfer! Und ESP und LMAA haben wir doch schon alle im Auto.
Aber Sinn machen die Systeme dennoch... Einfach als Unterstützung.
Aber jetzt mal was anderes: Was kann die AfricaTwin besser als die 1200 Tenere?
Da greife ich doch lieber auf das bewährtere Motorrad zurück und bleibe bei Yamaha!!

Grüße an alle!!

Franki
Inventar
Inventar
Beiträge: 669
Registriert: 5. Aug 2012 13:17
Typ: noch keine
Details: WR250R, XT1200Z
Wohnort: 82256

Re: neue Africa Twin!

#272 Beitrag von Franki » 24. Jan 2016 16:40

Na ja, selbst 'ne RD07 bleibt nicht im Schlamm stecken und zieht einfach durch den Matsch. Das geht mit der XT1200 nicht. Denke schon, dass die neue CRF1000 schon Vorteile mit ihren 21/18-Rädern und den 30 Kilogramm weniger hat. Ob sie auf Reisen auch bequemer ist, muss sie erst noch beweisen :tongue:

Bouncers
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 368
Registriert: 17. Nov 2013 17:49
Typ: Z
Details: 2008

Re: neue Africa Twin!

#273 Beitrag von Bouncers » 24. Jan 2016 17:01

sushi hat geschrieben:
habenez hat geschrieben: Hallo

ABS und Traktionskontrolle sind netter Schnickschnack und wer sich darauf verlässt fährt sehr gefährlich.
Leider wird es keine neuen Motorräder mehr ohne geben.
Ich habe nichts einzuwenden gegen ein ABS das den Namen auch verdient.
Ich hoffe dass in einigen Jahren die ABS Systeme besser sind als die bisher verbauten Stotterbremsen.
gruss sushi
Was genau sollte nach deiner Meinung den verbessert werden. Kurven ABS gibt es ja schon.
Grüße Bouncers

sushi
Inventar
Inventar
Beiträge: 897
Registriert: 16. Apr 2011 00:23
Typ: Z
Details: 11D1 010 A EZ.2011
Wohnort: Bern Schweiz
Kontaktdaten:

Re: neue Africa Twin!

#274 Beitrag von sushi » 24. Jan 2016 17:28

Bouncers hat geschrieben: Was genau sollte nach deiner Meinung den verbessert werden. Kurven ABS gibt es ja schon.
Hallo

Soll jetzt nicht ein ABS Theologie OT werden.

Kurven ABS ist neu bei KTM UND BMW.
Getestet hab ich das noch nicht, kenne nur das gewöhnliche ABS der XT1200Z (Stotterbremse).
Wenn Kurven ABS tatsächlich funktioniert (Rad blockiert wirklich NIE!), müsste dies dann auch überall verbaut werden.
Dagegen hätte ich nichts, aber bis es soweit ist, ist ABS eben nur, ab 2016/17? per Gesetz verordneter, Schnickschnack.

gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1856
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: neue Africa Twin!

#275 Beitrag von Stollentroll » 24. Jan 2016 18:42

..."Dann wirst Du Dir niemals mehr neue Motorräder kaufen können. Und wer glaubt ABS und Traktionskontrolle sei Schnickschnack sollte wohl besser kein Motorrad mehr fahren oder der hat kein Bock sicher ans Ziel zu kommen....." Zitat ende.

Hat da jemand Winterdepression ? Vitamin D 3 Mangel kann man mit wenig Geld mittels
geeigneter Tabletten (Vitabay , 20.000 internationale Einheiten ) umgehen. Dann gehts einem
nicht nur besser, man ist ausgeglichener und tolleranter. :biggrin:

Es gibt halt immer noch Leute ( ok, ältere, nur noch ältere ) die lange ohne
diese heute nötigen Assistenz Systeme Motorrad gefahren sind und dies auch weiterhin tun wollen.
Und die wollen sich dies auch nicht von der Politik ( oder Schnöseln ) miesmachen
und / oder verbieten lassen.

..." oder der hat kein Bock sicher ans Ziel zu kommen...". Denk mal nach
bevor du schreibst.
Musste ich auch erst lernen.

Gruß, Bernd
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

elbstrand
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 336
Registriert: 5. Apr 2011 11:28
Typ: Z
Details: ABS

Re: neue Africa Twin!

#276 Beitrag von elbstrand » 24. Jan 2016 19:17

in indien oder sri lanka fahren se in badeschlappen. und das sind die wachstumsmärkte, an denen wir uns orientieren sollten.

altherrengruss,
elbstrand
XL500S - CB750F - NT647HAWK - VTR1000F - CBR1100XX - SPRINTST1050ABS - XT660ZATenere - Z900RS

der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 2031
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: neue Africa Twin!

#277 Beitrag von der XTXrider » 24. Jan 2016 20:35

Meine Herren... :shock:

Ihr macht euch ne Platte um Sachen. Ich für mein Teil lasse alles auf mich zukommen und würde die neu 690 Duke mit ihren ganzen Helferlein fahren wollen, nur zum zu sehen wie es sich fährt. ABER wahrscheinlich würde ich bei meiner XT hängen bleiben und zwar aus genau den Grund, dass ich heile ankomme. Denn solange ich weiss, dass da keine Technik eingreift, so lange bleibt mein Modul zwischen den Ohren an.

Ich hau mal einen fünfer auf den Tisch und wette, dass Lorenzo und Marques ohne ihre technischen Hilfen ihre Kisten öfter wegschmeißen würden als Doohan oder Biaggi.
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

Bouncers
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 368
Registriert: 17. Nov 2013 17:49
Typ: Z
Details: 2008

Re: neue Africa Twin!

#278 Beitrag von Bouncers » 24. Jan 2016 21:13

Ich weis nicht was es zu meckern gibt. Früher hat man getunt um die labilen Fahrwerke stabiler zu bekommen. Heute sind sie serienmäßig gut.
Seltsamerweise greift jeder ohne zu klagen auf die neuesten Reifentechnik zurück.
Ich hab noch nie gehört dass sich jemand einen Gummi wie vor 20 Jahren wünscht. :D
Wenn die Elektronik hilft das fahren sicherer zu machen, warum nicht?
Grüße Bouncers

joerg-x
Inventar
Inventar
Beiträge: 961
Registriert: 13. Jun 2011 07:07
Typ: X
Details: bj.2010 rot
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: neue Africa Twin!

#279 Beitrag von joerg-x » 24. Jan 2016 21:35

hallo ulli,

das ist doch keine wette, das ist die alte schule, fahren mit wenig / ohne helferlein.
mein erstes neues auto hatte noch nicht mal nen gurt, geschweige abs. man kam auch ans ziel.
ich bin für abs /asr ..... froh, technik verzeiht manchen fahrfehler, nicht alle.
eine ktm 1290 ist ohne helferlein nicht fahrbar.
grüsse jörg
fehlende motorleistung wird durch wahnsinn des fahrers ersetzt,
jetzt nicht mehr, da MT-09!

Franki
Inventar
Inventar
Beiträge: 669
Registriert: 5. Aug 2012 13:17
Typ: noch keine
Details: WR250R, XT1200Z
Wohnort: 82256

Re: neue Africa Twin!

#280 Beitrag von Franki » 24. Jan 2016 22:16

elbstrand hat geschrieben:in indien oder sri lanka fahren se in badeschlappen.
ich dachte, das ist in Italien so üblich :lol: :lol: :lol:

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1856
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: neue Africa Twin!

#281 Beitrag von Stollentroll » 25. Jan 2016 06:53

Ich bin ja auch nicht generell gegen ABS und andere Sicherheitssysteme.

" Mein Inder ", der Ford Ecosport hat den ganzen Kram ja auch.
Nur eben beim Motorrad möchte ich es nicht.Auf den Aspekt, das man sich damit " zu sicher Fühlt "
und dann schneller als gewöhnlich fährt, bin ich noch gar nicht gekommen.

Ich bin aber in meiner Motorradkariere noch auch noch nie in die Situation gekommen, in
der ein ABS hätte eingreifen müssen. Defensives Fahren ist das Stichwort.
Natürlich kann man die Fahrfehler der anderen Verkehrsteilnehmer nicht beeinflussen.

Gruß, Bernd
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

california
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 353
Registriert: 2. Okt 2007 17:47
Typ: X
Details: 80.784 km
Wohnort: Erftstadt

Re: neue Africa Twin!

#282 Beitrag von california » 25. Jan 2016 08:46

Ich hab noch nie gehört dass sich jemand einen Gummi wie vor 20 Jahren wünscht. :D
Wenn die Elektronik hilft das fahren sicherer zu machen, warum nicht?
Ich sag´ es vorsichtshalber immer dazu:
Meine Meinung:
1. Weil Elektronik anfälliger ist als Mechanik.
Und weil man Mechanik notfalls selber reparieren kann, was bei Elektronik gerne mal schwieriger ist.
2. Weil Elektronik Einem Sicherheit möglicherweise nur vorgaukelt.
Unter Umständen fährt man risikoreicher, weil man sich drauf verlässt.
Da ist es besser, man lernt auf einem "Basismodell" fahren, weil man da den tatsächlichen Grenzbereich erfährt.
Den lernt man auf einem Komfort-Hobel dann kennen, wenn die Elektronik sich verabschiedet.
Da könnte man echt überrascht werden.
:biggrin:

robert
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 138
Registriert: 20. Mai 2012 11:24
Typ: Z

Re: neue Africa Twin!

#283 Beitrag von robert » 27. Jan 2016 12:15

vorgaukeln ist ein gutes stichwort, ich mein auch, die elektronik hilft gar nicht, das fahren sicherer zu machen. da hilft eigentlich nur hirn. die elektronik hilft lediglich, dass auch ungeübte viel näher an die fahrphysikalischen grenzen dran kommen als normal.

n. m. gehört es beim moped-fahren doch einfach dazu, dass man ab und an mal auf der fresse liegt. warnschuß quasi, damit man im wortsinn wieder ein bißchen runter kommt. das hat nix mit gestrig zu tun oder mit reifen wie vor 20 jahren. aber bei den ganzen fahrhilfen kann man sich schon denken, dass einer so lang immer mehr probiert bis es trotzdem knallt und dann aber sich in bereichen aufhält, wos keine warnschüsse mehr gibt sondern bloß noch treffer.

und die hersteller sehens doch grad so. die nehmen anti-blockier und -rutsch und -schlupf und keine ahnung was noch, doch nicht um die karren sicherer zu machen, sondern nutzen das, um immer noch einen draufzupacken. da verkaufen die einen ne „enduro“ mit 1.300 ccm und 159 ps und die andern werden kritisiert, weil sich beim allerneuesten äquivalent statt der versprochenen 160 „bloß“ 154 ps finden. ist doch plem, oder?

insofern ist mir die honda sehr symphatisch. ist nicht so ne knetgurke wie die vstrom und hat nicht den ruch von billig-abklatsch wie die 1050er ktm.
und die 95 ps sollten doch für 99% aller anwendungen ganz locker ausreichend sein.
ich denk da kann man sich zutrauen, dass man auch ohne den ganzen elektrosmog recht viel spass hat und trotzdem heil ankommt.

Franki
Inventar
Inventar
Beiträge: 669
Registriert: 5. Aug 2012 13:17
Typ: noch keine
Details: WR250R, XT1200Z
Wohnort: 82256

Re: neue Africa Twin!

#284 Beitrag von Franki » 27. Jan 2016 13:41

naja, Genug auf die Fresse legen tun sich laut neuester Unfallzahlen aus 2015 vor allem die Fahrer dicker Pötte, also leistungssterker Motorräder. Von daher find' ich schon ok, dass der Markt - ob nun bewußt darauf reagierend oder weil die neuen Techniken das möglich machen - entsprechende "Fahrhilfen" auch anbietet. Wenn von den 620 Unfalltoten dadurch nur ein Fünftel weniger auf der Strecke bliebe, wär' ja schon was gewonnen. Ohne ABS und Traktionskontrollen wären's vielleicht sogar noch mehr. Belegen kann ich das natürlich nicht...

Aber ich gebe Dir Recht, dass man sich als Anfänger an die Dynamik eines Motorrades herantasten sollte; auch dadurch, dass es manchmal schwerz- oder schreckhaft sein kann. :cry:

Schöne Grüße
Franki

thund3rbird

Re: neue Africa Twin!

#285 Beitrag von thund3rbird » 27. Jan 2016 14:08

Ob Anfänger oder alter Hase, Wochenend-Schönwetterfahrer oder Profi. All die Mühlen ab 150 PS sind von niemandem mehr händelbar. Weil immer mal ne Wasserlache sein kann, ein Häufchen Sand oder sonstwas.

Ohne Traktionskontrolle, Wheelykontrolle und was weiß ich ist das alles unfahrbar, weil der Milimeter mehr Gasgriff, der dich ins Jenseits befördert von einem Normalsterblichen nicht mehr kontrolliert werden kann. Für mich ist das alles nur dämlich. Erst wird aus den Kisten Leistung rausgeholt, dass einem schwindelig wird und dann braucht man 1000 Elektronikkrücken, weil die Dinger unfahrbar werden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder