Ungeolante Stilllegung

Talk über andere Motorräder .. egal ob Verwandte wie die MT03 oder Rennsemmeln, Chopper usw
Nachricht
Autor
Klesk
Erdferkel
Beiträge: 3202
Registriert: 8. Mai 2010 13:08
Typ: Z
Wohnort: Rettenbach am Auerberg

Re: Ungeolante Stilllegung

#31 Beitrag von Klesk » 26. Feb 2015 09:05

Also sind die lernwilligen zu alt und die lernfaegigen zu jung und zu lernunwillig... Mhhhn, macht fast schon sinn..
Gefürchtet im Bett, von Frauen verehrt, am Lenker der Beste, sein Körper begehrt, weltlich gebildet, ansonsten ein Schwein... das kann nur ein TENEREFAHRER sein...

Horsepower is how fast you hit the wall, torque is how far you take the wall with you...

Mätes
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 349
Registriert: 7. Apr 2010 14:50
Typ: R
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Re: Ungeolante Stilllegung

#32 Beitrag von Mätes » 26. Feb 2015 20:12

Fährt die Karre jetzt endlich oder was?

M

Melkus
Inventar
Inventar
Beiträge: 1474
Registriert: 28. Jun 2010 18:27
Typ: Keine XT

Re: Ungeolante Stilllegung

#33 Beitrag von Melkus » 27. Feb 2015 02:43

Mätes, jetzt stör bitte nicht.
Um die Karre gehts doch hier gar nicht :mrgreen:
Ich bremse auch für Trolle

Für die Abgabe an die breite Öffentlichkeit bestimmte dekorative Öllampen dürfen nicht in Verkehr gebracht werden, es sei denn, sie erfüllen die vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) verabschiedete europäische Norm für dekorative Öllampen (EN 14059).

Mätes
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 349
Registriert: 7. Apr 2010 14:50
Typ: R
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Re: Ungeolante Stilllegung

#34 Beitrag von Mätes » 27. Feb 2015 03:46

Aso, tschuldige.
Wie lese ich bei der XT eigentlich den Ölstand ab?



ps: alle faul und doof außer mich

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1855
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: Ungeolante Stilllegung

#35 Beitrag von Stollentroll » 27. Feb 2015 06:31

Ne. Karre läuft noch nicht.

Habe den Versager oben mal geöffnet.Die Nadel ist leichtgängig,das Teil ,das die
Nadel durch Unterdruck bewegt , funktioniert , und die Membrane ist nicht verhärtet.
Wenn die Nadel und der " Nadelheber " raus sind, und man dreht am Gas, sieht man unten im Versager,
wie Sprit eingespritzt wird.Wahrscheinlich die Beschleunigerpumpe.

Samstag gehts weiter.

Gruss, Bernd
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

Mätes
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 349
Registriert: 7. Apr 2010 14:50
Typ: R
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Re: Ungeolante Stilllegung

#36 Beitrag von Mätes » 28. Feb 2015 06:49

Hättste dir auch anders vorgestellt,
als die damals einfach so ansprang, oder?


Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1855
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: Ungeolante Stilllegung

#37 Beitrag von Stollentroll » 2. Mär 2015 14:25

Ich habe sie Samstag zum Quad Händler hier im Dorf geschoben.
Da arbeitet ein fähiger ( als ich ) junger Mechaniker, der vorher Jahre beim
Yamaha Händler ein paar Orte weg beschäftigt war.
Er meint " das kriegen wir schon hin, das ist nichts schlimmes ".

Und das ist ja noch schlimmer. " Es ist nichts schlimmes ". Aber ich kriegs nicht hin :oops: :oops: :oops:

Gruss, Bernd
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

california
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 353
Registriert: 2. Okt 2007 17:47
Typ: X
Details: 80.784 km
Wohnort: Erftstadt

Re: Ungeolante Stilllegung

#38 Beitrag von california » 3. Mär 2015 09:50

Da arbeitet ein fähiger ( als ich ) junger Mechaniker
... der mit 21 schon Meister war. <schauder´>
Der kann Sachen HÖREN, für die Andere aufschrauben müssen. Mein Ernst.
Da mußt Du Dich nicht grämen. Der ist echt mit reichlich Talent gesegnet.
Vielleicht reicht bei IHM schon Handauflegen. :biggrin:

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1855
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: Ungeolante Stilllegung

#39 Beitrag von Stollentroll » 3. Mär 2015 14:37

Siehste. Und ich habe mich immer gewundert,das es mir so gut ging, wenn er mir die hand geschüttelt hat. ;D

Heilende Hände.
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

Melkus
Inventar
Inventar
Beiträge: 1474
Registriert: 28. Jun 2010 18:27
Typ: Keine XT

Re: Ungeolante Stilllegung

#40 Beitrag von Melkus » 3. Mär 2015 19:50

Und das ist ja noch schlimmer. " Es ist nichts schlimmes ". Aber ich kriegs nicht hin
Du hast den Vergaser ja auch von der falschen Seite her aufgeschraubt :biggrin:

Wenn du durch Standzeiten ein Problem mit dem Teil hast, dann ist das unten und nicht oben.
Aber jetzt hast du alles richtig gemacht :wink:
Ich bremse auch für Trolle

Für die Abgabe an die breite Öffentlichkeit bestimmte dekorative Öllampen dürfen nicht in Verkehr gebracht werden, es sei denn, sie erfüllen die vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) verabschiedete europäische Norm für dekorative Öllampen (EN 14059).

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1855
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: Ungeolante Stilllegung

#41 Beitrag von Stollentroll » 3. Mär 2015 22:06

Und er hat heute schon Angerufen.
Hoffentlich ein gutes Zeichen. Morgen früh werde ich es wissen.

Gute Nacht, John - Boys
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1855
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: Ungeolante Stilllegung

#42 Beitrag von Stollentroll » 5. Mär 2015 15:43

Es lebt.

Der Versager wurde ausgebaut, komplett zerlegt, und zum Vorschein kam : Seuche.
Einige Sachen hat das Ultraschallbad nicht geschafft.Da musste mechanisch nachgeholfen werden.
Zum Beispieil die Hauptdüse war so zu , das er mit einer Düsenfeile da ran musste.

Bin froh, das ichs habe machen lassen.Drei Stunden hat er gebraucht.
Ich wusste gar nicht mehr, wie flott das Ding ist.

Gruss, Bernd
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1855
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: Ungeolante Stilllegung

#43 Beitrag von Stollentroll » 15. Mär 2015 19:33

Habe heute die vordere Bremse neu befüllt.Ging super.

Nicht so die hintere.Ich bekomme überhaupt keinen Druck auf die Leitung. :biggrin:
Altes Öl aus dem Behälter abgesaugt.Neues eingefüllt,gepumpt,gehalten, Ventil geöffnet.

Öl tritt aus.Aber ich habe mindestens einen viertel Liter Öl auf diese Weise durchgepumpt,
und bekomme keinen Druckpunkt. Der Hebel lässt sich ohne Wiederstand bis zum
Lenker durchziehen.Es tritt auch an keiner anderen Stelle Flüssigkeit aus.

Nix, null, nada.

Jemand eine Idee ?

Gruss, Bernd
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

el.locko
Inventar
Inventar
Beiträge: 4651
Registriert: 14. Jun 2008 13:58
Typ: Z
Wohnort: Edelsfeld
Kontaktdaten:

Re: Ungeolante Stilllegung

#44 Beitrag von el.locko » 15. Mär 2015 20:26

Moment....

Du bekommst keinen Druckpunkt auf die HINTERE Bremse. Der Hebel lässt sich bis zum LENKER durchdrücken??!!

Äh. Hast du dich verschrieben? Die hintere Bremse hat den Hebel an der rechten Fußraste. Oder pumpst du mit der Kupplung?
Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.

thund3rbird

Re: Ungeolante Stilllegung

#45 Beitrag von thund3rbird » 15. Mär 2015 20:32

Musst nochmal von vorne lesen. Hier gehts um ne Automatikvespa

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder