KTM Duke 690 2016

Talk über andere Motorräder .. egal ob Verwandte wie die MT03 oder Rennsemmeln, Chopper usw
Nachricht
Autor
tent
Inventar
Inventar
Beiträge: 725
Registriert: 21. Dez 2007 05:55

Re: KTM Duke 690 2016

#16 Beitrag von tent » 1. Jan 2016 15:38

@Stollentroll

Der Minarelli ist (fast) unkaputbar, das steht fest.
Der alte KTM 690 Motor hat sich seinerzeit auch tapfer geschlagen:
http://www.motorradonline.de/dauertest/ ... 35?seite=4
Alles im grünen Bereich.

Die meisten Schäden beim alten KTM Motor treten im Bereich Kipphebel oder Kipphebelwelle auf, also der Ventilsteuerung.
In dem Bereich ist der neue 690er modifiziert worden:
https://blog.ktm.com/wp-content/uploads ... erkopf.jpg
Einlassventile direkt betätigt, Auslassventile über einen neu entwickelten Kipphebel.

Es ist einfach toll das KTM am Einzylinder festhält und diesen sogar noch weiterentwickelt.

Gruss
Tent

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1857
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: KTM Duke 690 2016

#17 Beitrag von Stollentroll » 1. Jan 2016 18:00

Natürlich ist es toll, das Ktm am Einylinder festhält.

Ich finde ihn ja auch toll.Tolles Motorrad. Kein Zweifel.
Aber mein Freund ( nein nicht so ein Freund ) hat im Kölner Raum eine KTM Vertretung.
Und die Dinger verrecken alle unter 50.000 Km an Überhitzung bzw Lager und Kolbenschäden.
Wer von uns will das.
Ich will ein Motorrad das fährt. Jeden Tag. 100.000 Kilometer . Mindestens.
Und das ist keine KTM

Der Troll
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

thund3rbird

Re: KTM Duke 690 2016

#18 Beitrag von thund3rbird » 1. Jan 2016 21:56

Yes Bernd :top: das glaub ich dir gerne. Und weil das nunmal bei KTM schon ne Weile so ist - das war schon bei der ersten LC4 so- fuhr ich damals Yamaha und heute immer noch. Auch wenn die Orangenen seitdem richtig geile Teile hingestellt haben. Mann, war ich scharf auf die EXC Modelle...
Auf unsere XT, 2016 und dass für alle hier viele geile Kilometer auf unseren Bleikisten zusammenkommen , ohne Sorge, dass auch ne 5000 km Tour ein Technikabenteuer ist.

tent
Inventar
Inventar
Beiträge: 725
Registriert: 21. Dez 2007 05:55

Re: KTM Duke 690 2016

#19 Beitrag von tent » 2. Jan 2016 10:28

Hallo

Sicherlich die Yamaha XT660 ist eine zuverlässige und tolle Maschine.
Jedoch steht hinter dem tollen Motorrad nur ein halbherziges Engagement seitens Yamaha.
KTM entwickelt den Einzylinder weiter, diesen finanziellen und technischen Einsatz kann ich bei Yamaha leider (noch) nicht erkennen.
Lasse mich aber gern für 2017 seitens Yamaha überraschen, d.h. dann müsste die XT660 mit ABS und Euro4 mit Aktivkohlesystem ausgerüstet sein.
Bin mal gespannt ob Yamaha trotz dieser Hürden an der Baureihe festhält und diese auf den neuesten Stand bringt, ansonsten wird es 2016 das letzte Jahr für die XT660 und wir können sicherlich günstig Restbestände abgreifen.

Gruss
Tent

moonshine
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 36
Registriert: 29. Dez 2015 21:18
Typ: X
Details: 2004

Re: KTM Duke 690 2016

#20 Beitrag von moonshine » 6. Jan 2016 18:27

Danke an alle die diesen Thread füllen.
Macht Spaß zu lesen :)
By the moonshine,
you glow in the dark,
come dance with me

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder